Finden Sie Ihren Traumjob
139 Jobs

Neuer Job als Statiker/-in gesucht? 139 Stellenangebote online

Top-Job Neu Statiker (m/w)

Schkopau, Sachsen-Anhalt - Deutschland

Unser Auftraggeber zählt zu den weltweit führenden Ingenieurunternehmen in der Planung und im Bau von Chemie-, Raffinerie- und anderen Industrieanlagen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 55.000…

Top-Job Neu Statiker m/w

Rosenheim

Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist für die Gebäudehülle, den Komplettausbau, Isoliertechnik und alle baurelevanten Dienstleistungen. Wir legen besonderen Wert auf eine nachhaltige Entwicklung…

Top-Job Neu Statiker (m/w)

Hall in Tirol

Top-Job Neu Statiker (w/m)

Home-Office, bundesweit, glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg

glatthaar-fertigkeller gmbh & co. kg sucht in Home-Office, bundesweit eine/n Statiker (w/m) (ID-Nummer: 4288549)

Top-Job Neu Statiker (m/w)

Top-Job Neu Statiker (m/w)

Top-Job Neu Statiker (m/w)

Top-Job Neu Statiker/in im Freileitungsbau

Berlin, Leipzig, EUROPTEN Transmission Germany GmbH

STATIKER/IN IM FREILEITUNGSBAU Die European Trans Energy GmbH zählt zu den führenden Anbietern für den Auf- und Ausbau von energietechnischen Infrastrukturanlagen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.…

Top-Job Neu Baustatiker (m/w)

Personalberatung PSP Porges, Siklossy & Partner GmbH

PSP Porges, Siklóssy & Partner GmbH Telefonische Auskunft auch sonntags von 17-18h Unser Auftraggeber ist ein langjährig erfolgreiches mittelständisches Bauunternehmen. Die Gesellschaft ist spezialisiert…

Top-Job Neu Baustatiker (m/w)

Unser Auftraggeber ist ein langjährig erfolgreiches mittelständisches Bauunternehmen. Die Gesellschaft ist spezialisiert auf den Schlüsselfertigbau von Industrie- und Gewerbeprojekten sowie auf den Ingenieurbau.…

Top-Job Neu Statiker Stahlbau (m/w)

Mannheim

Top-Job Neu Statiker Stahlbau (m/w)

Mannheim, Brunel

Möchten Sie die nächste Stufe in Ihrer Karriere erreichen– Bei Brunel haben Sie die Möglichkeit sich bei namhaften Kunden kontinuierlich weiterzuentwickeln – und das branchenübergreifend. Machen Sie noch…

Statiker/-in: Sorgen für sicheren Stand von Bauwerken

Statiker und Statikerinnen spielen eine tragende Rolle in unserer Welt: Bauwerke jeglicher Art, ob Brücken oder Häuser und auch Maschinen und Schiffe werden von Statikern und Statikerinnen auf ihre Belastbarkeit in den verschiedensten Situationen und unter diversen Bedingungen geprüft. Konstruktionen müssen belastbar sein, damit sie uns nicht buchstäblich auf den Kopf fallen. Um statische Probleme im Vorfeld zu vermeiden, werden bei jedem Bauvorhaben Statiker hinzugezogen, die Konstruktionen auf ihre Belastbarkeit testen.

Statiker arbeiten mit Architekten und Ingenieuren zusammen und sind auch oft direkt in diesen Büros angestellt, häufig sind sie auch in Baufirmen vertreten oder arbeiten als selbstständige Berater.

Um die Tragfähigkeit einzelner Objekte richtig einschätzen zu können, prüfen Statiker innere, materialabhängige und von außen auf das Objekt einwirkende Kräfte und deren Zusammenwirken beziehungsweise die Auswirkungen auf die Konstruktion. Außerdem errechnen sie die möglichen Spannungen und Verformungen der Konstruktion.

Kompetenzen rund um den Bau

Dem Beruf Statiker geht zumeist ein Studium im Bauingenieurwesen voraus, für Führungspositionen ist meist aufbauendes Masterstudium und/oder eine Promotion nötig. Ihre Kompetenzen liegen in den Bereichen Berechnen und Analysieren von Konstruktionsvorhaben, bei der Baustatik und bei der Baukonstruktion, außerdem kennen sich Statiker mit verschiedenen Baustoffen und –technologien aus. Auch in den Bereichen Brückenbau, Brandschutz und Sanierung sind Statiker Experten.

Während ihres Arbeitsalltags bemessen sie Bauteile, erstellen Stabilitäts-, Spannungs- und Standsicherheitsnachweise, ermitteln Schnittkräfte und führen statistische Berechnungen durch. Besondere Situationen oder Vorkommnisse rund um den Standort des Bauwerks, also beispielsweise Erdbeben, Überschwemmungen, Stürme oder große Schneemengen im Winter müssen bei diesen Berechnungen berücksichtigt werden. Fähigkeiten in der Kundenbetreuung sind ebenfalls gefragt. Für Bauträger sind Statiker in Sachen Statik die ersten Ansprechpartner und stehen ihnen beratend zur Seite.

Überdurchschnittlich guter Verdienst

Häufig haben sich Statiker auf bestimmte Teilbrachen spezialisiert und arbeiten in ihrem speziellen Fachgebiet. Zum Beispiel bietet sich eine Spezialisierung auf Hoch- oder Tiefbau oder Wasserbau an.

Statiker haben oft ein überdurchschnittlich gutes Einkommen, im Durchschnitt verdienen Statiker und Statikerinnen monatlich circa 3.500 Euro netto. In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen liegen die Spitzengehälter um die 5.000 Euro. Weniger verdienen Statiker/-innen beispielsweise in Thüringen, hier liegt das Gehalt durchschnittlich zwischen 1.700 und 3.000 Euro. Abhängig ist die Höhe des Gehalts von der Branche und dem Standort sowie der Größe des Unternehmens. In der Baubranche bietet immer wieder die Möglichkeit des Aufschwungs und eines ist sicher: gebaut wird immer. Daher ist der Statiker ein Beruf mit guten Zukunftschancen und Sicherheit.

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten für Statiker: