Finden Sie Ihren Traumjob
1.670 Jobs

1.670 Jobs zur Suche nach Wirtschaftsingenieur/-in online

Top-Job Neu Ingenieur / Wirtschaftswissenschaftler (m/w)

Berlin, VDA Verband der Automobilindustrie e. V.

Ingenieur / Wirtschaftswissenschaftler (m/w) als Referent/-in für die Abteilung Nutzfahrzeuge, Anhänger, Aufbauten und Busse (als Elternzeitvertretung befristet bis Dezember 2019) Kennziffer 21-18 Der…

Top-Job Neu Wirtschaftsbauingenieur, Maschinenbauingenieur (m/w)

Neuburg/Kammel, Kardex Produktion Deutschland GmbH

kardex remstar Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Automatisierung Fortschrittsgestalter gesucht am Standort Neuburg/Kammel Wir Wachsen! Bei Kardex finden Sie ein hervorragendes Umfeld, in dem TEAMG...

Top-Job Neu Production Manager PCB (m/w)

Berlin, OTIS GmbH & Co. OHG

OTIS-Aufzüge und -Fahrtreppen sorgen auf der ganzen Welt für optimale vertikale Mobilität. Unsere führende Marktposition verdanken wir der hohen Qualität unserer Produkte und Serviceleistungen sowie dem…

Top-Job Neu Wirtschaftsingenieur/Wirtschaftsjurist (m/w)

Trier, Hanseatisches Personalkontor

Die HAPEKO Executive Consultants sind erste Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als kaufmän

Düsseldorf, Deutsche Bahn AG

Top-Job Neu Sachbearbeitung Einkauf / Vertrieb Innendienst (m/w)

Freiburg im Breisgau, Hermann Lanz Diplom-Wirtschaftsingenieur

Eigenständige Disposition der eingesetzten Materialien und Teile gehört für Sie zum Tagesgeschäft Ganz selbstverständlich überwachen Sie Termine und stimmen sich mit Lieferanten, Kunden, Produktions- und…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als kaufmän

Friedrichstadt, Deutsche Bahn AG

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker:…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als kaufmän

Friedrichstadt, Deutsche Bahn AG

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker:…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als Projekt

Berlin, Deutsche Bahn AG

Top-Job Neu Ingenieur / Wirtschaftswissenschaftler (m/w)

Berlin, VDA Verband der Automobilindustrie e. V.

Top-Job Neu Wirtschaftsingenieur/in oder Wirtschaftsinformatiker/in

Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Aus der Vielzahl der am KIT eingesetzten Systeme ermitteln Sie die Grundlagen des Projektmanagements hinsichtlich der Weiterentwicklung der Systemlandschaft bei FM mit dem Ziel der Reduzierung der Medien­um­brüche…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als Projekt

Erfurt (Kreis), Deutsche Bahn AG

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker:…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als Projekt

Erfurt, Deutsche Bahn AG

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als Projekt

Dresden, Deutsche Bahn AG

Top-Job Neu Architekt / Bauingenieur / Wirtschaftsingenieur (m/w)

Frankfurt am Main, Deutsche Bau- und Grundstücks-AG

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als Projekt

Wedding, Deutsche Bahn AG

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker:…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als Projekt

Friedrichstadt, Deutsche Bahn AG

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker:…

Top-Job Neu Strategischer Einkäufer (m/w)

Magdeburg, SCHUBERTH GRUPPE

Kopfschutz made in Germany. Dafür steht SCHUBERTH seit mehr als 70 Jahren. SCHUBERTH entwickelt und produziert heute in Magdeburg an der Elbe. Das Portfolio. Helme für Arbeitsschutz, Polizei, Militär,…

Top-Job Neu Wirtschaftswissenschaftler/ Wirtschaftsingenieur als Projekt

Wedding, Deutsche Bahn AG

Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker:…

Wirtschaftsingenieur und Wirtschaftsingenieurin

Beim Wirtschaftsingenieurwesen verbinden sich technisch-naturwissenschaftliche mit wirtschafts-, rechts- und sozialwissenschaftlichen Inhalten. Um Wirtschaftsingenieur (Kurzformen: WI, WING, Wi.-Ing., Wirt.-Ing. oder Wirtsch.-Ing.) zu werden, muss ein Hoch- oder Fachhochschulstudium absolviert werden.

Laut Studienprogramm beschäftigt sich das Wirtschaftsingenieurswesen mit den „Theorien, Methoden, Werkzeugen und intersubjektiv nachprüfbaren Erkenntnissen und Zusammenhängen zwischen verschiedenen wirtschafts-, ingenieur- und rechtswissenschaftlichen Disziplinen“. Die wissenschaftliche Ausbildung in Wirtschaft, Mathematik und Ingenieurwesen vermittelt Arbeitsweisen, um Arbeits- und Geschäftsprozesse im Hinblick auf ihre technische und wirtschaftliche Durchführung zu optimieren. Wirtschaftsingenieure sind für die Planung, Organisation und Realisierung dieser Methoden verantwortlich. In das Studium an Fachhochschulen sind, im Gegensatz zum Studium an einer Universität, noch eine oder mehrere Phasen integriert, in denen das gelernte Wissen praktisch eingeübt wird.

Das Studium setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

Das Überprüfen und Verbessern von Betriebsabläufen bezüglich ihrer technischen Effizienz und größtmöglichen Wirtschaftlichkeit steht im Mittelpunkt der Tätigkeit eines Wirtschaftsingenieurs. Sie sind zumeist in der Produktion, aber auch in Bereichen wie Logistik, Einkauf und Vertrieb zu finden. In der Produktion geht es den Wirtschaftsingenieuren um Fertigungsplanung, Investitionsplanung - auch im Zusammenhang mit Montage- und Logistiksystemen - und Produktentwicklung. In Marketing und Vertrieb werden von ihnen Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen ausgearbeitet. Als Betriebswirte erstellen sie Controlling im Rechnungswesen sowie Bilanzen und Betriebsabrechnungen mit Augenmerk auf technisch-wirtschaftliche Zusammenhänge.

Das Wirtschaftsingenieurswesen musste in den letzten Jahren darauf reagieren, dass nicht mehr nur Großunternehmen, sondern mittlerweile auch eine beachtliche Anzahl kleinerer und mittelständischer Firmen ihre Produkte weltweit verkaufen. Entsprechend müssen auch über Landesgrenzen hinweg Projekte mit verschiedenen Partnern koordiniert werden, was ein gewisses interkulturelles Geschick voraussetzt. Daher werden auch Fähigkeiten wie Verhandlungsführung und Konfliktlösung mittlerweile an den Hochschulen in den Lehrplan mit einbezogen. An einigen Ausbildungsstätten - beispielsweise der Fachhochschulen in Esslingen, Pforzheim und Wiesbaden (Bachelor) und der Technische Universität Hamburg-Harburg (Master)- wird daher auch der Bachelor- oder Masterstudiengang „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ angeboten. Hier ist sogar ein Auslandsaufenthalt verpflichtend. Grundsätzlich sind für dieses Studium sehr gute Kenntnisse in Mathematik und Physik nötig, außerdem sollte eine Bereitschaft zu sehr großem Lernpensum vorhanden sein, um am Ende mit einer guten Note abzuschneiden.

In den letzten Jahren sind im Wirtschaftsingenieurswesen auch die Frauen angekommen: Die Anzahl der angehenden Wirtschaftsingenieurinnen hat sich seit 1996 von damals knapp zehn Prozent mittlerweile beinahe verdoppelt.

Je nach Aufgabengebiet, Arbeitserfahrung und Region sind monatlich 1.800 Euro bis 4.500 Euro Bruttogehalt möglich. Die tarifliche Bruttogrundvergütung liegt zwischen 4.477 Euro und 4.668 Euro im Monat.