Finden Sie Ihren Traumjob
251 Jobs

251 Jobs zur Suche nach Mathematiker/-in online

Top-Job Neu PHP-Softwareentwickler / SQL Database-Entwickler (m/w/d)

Mannheim, Sales People GmbH

Willkommen im Team von Sales People Als spezialisierte IT-Marketing- und Vertriebsagentur mit Sitz in Mannheim unterstützt Sales People GmbH seit 2004 namhafte IT-Unternehmen mit innovativen Vertriebslösungen. Der Fokus liegt hierbei auf der Entwicklung…

Top-Job Neu Wirtschaftsinformatiker als Testmanager (w/m/d)

München, [email protected] GmbH

Ich will alles: Challenge im Job und Zeit für mich [email protected] ist eine 100 ige Tochter der Landeshauptstadt München. Wir beraten die Verwaltung in allen Fragen der Digi shy;tali shy;sierung, von der Strategie über agiles Projekt shy;manage shy;ment bis…

Top-Job Neu Wirtschaftsmathematiker / Mathematiker (m/w/d) Bilanzierung / Risikomodellierung

Wiesbaden, R+V Allgemeine Versicherung AG

In Ihrer Rolle als Aktuar der Einheit „Risikomodelle und Bilanzierung“ wirken Sie an Solvency II-Berechnungen mit und bringen Ihr Know-how im Rahmen der Risikomodellierung ein. Ihr Sachverstand ist außerdem bei der Reserve-Bewertung sowie beim Erstellen…

Top-Job Neu Mathematiker/in

Wels, ISG Personalmanagement GmbH

Top-Job Neu Mathematiker (m/w/d) - Softwareentwicklung

Kempten, Liebherr-Verzahntechnik GmbH Kempten

Herleitung und Umsetzung komplexer, mehrdimensionaler, mathematischer Zusammenhänge zur geometrischen Beschreibung von Zahnrädern und der zugehörigen Herstellprozesse Konzeption, Implementierung und Weiterentwicklung von Algorithmen und Datenstrukturen…

Top-Job Neu Betriebswirt, Wirtschaftsinformatiker, Mathematiker (m/w/d)

Frankfurt am Main, BearingPoint GmbH

Damit punkten Sie bei uns: • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder Naturwissenschaften • (Vertiefte) Kenntnisse im Banken und / oder Versicherungsumfeld • Strukturierte…

Top-Job Neu Mathematiker Produktrealisierung Leben (m/w/d)

Stuttgart, VPV Versicherungen

Top-Job Neu Physiker / Mathematiker Softwareentwicklung (w/m/d)

Ulm, Brunel GmbH

Sie sind verantwortlich für die Prozessentwicklung zur Erfassung und Bewertung von Messdaten. Dafür entwickeln Sie Algorithmen, testen diese und implementieren sie als Software-Module. Darüber hinaus arbeiten Sie an der Wartung und Weiterentwicklung von…

Top-Job Neu Mathematiker, Wirtschaftsmathematiker - Quotierung (m/w/d)

Groß Buchholz, Hannover Rück SE

Hanno­ver Rück – als welt­wei­ter Rück­ver­si­che­rer über­neh­men wir Ri­si­ken an­de­rer Ver­si­che­run­gen und ent­wickel­n ge­mein­sam neue Pro­duk­te. Welt­weit tra­gen mehr als 3.000 Ex­per­ten aus un­ter­schied­li­chen Fach­rich­tun­gen täg­lich…

Top-Job Neu Mathematiker (m/w/d) Quotierung und Pricing

Hannover, Hannover Rück SE

Top-Job Neu REQUIREMENTS ENGINEER (W/M/D)

Stuttgart, München-Ramersdorf, Überlingen, Valyue Consulting GmbH

Top-Job Neu Mathematiker/in

Wels, ISG Personalmanagement GmbH

Top-Job Neu (Wirtschafts-)Mathematiker (m/w/d) Quotierung

Hannover, Hannover Rück SE

Top-Job Neu Mathematiker / Wirtschaftsmathematiker (m/w/d) Pricing-Aktuariat aktive Rückversicherung

Wiesbaden, R+V Versicherung AG

Sie nehmen internationale Rückversicherungsverträge eingehend unter die Lupe und bewerten sie unter mathematisch-technischen Gesichtspunkten. Für weltweit tätige Kunden übernehmen Sie außerdem die aktuarielle Analyse ihrer jeweiligen Risikosituation und…

Top-Job Neu Mathematiker / Aktuar (m/w/d)

Hannover, Academic Work GmbH

Du möchtest eine neue Herausforderung in einem innovativen Umfeld- Als Mathematiker / Aktuar (m/w/d) entwickelst du mit deinem Team Lösungen für Pricing- und Statistik-Fragestellungen im Bereich Schadens- und Unfallsversicherungen. BESCHREIBUNG: Aufgrund…

Top-Job Neu Mathematiker / Physiker / Wirtschaftsmathematiker (d/m/w) für das Kreditrisikocontrolling

Nürnberg, TeamBank AG Nürnberg

Die Analyse von großen Datenmengen im Hinblick auf risikorelevante Zusammenhänge Die Entwicklung von Kennzahlen und Algorithmen zur Überwachung des Kreditrisikos Die Entwicklung statistischer Tests zur Beurteilung der Angemessenheit von Risiko­modellen…

Top-Job Neu Referent Solvency II / Risikosteuerung – Risikoanalyst (Wirtschaftswissenschaftler, Finanzmathematiker, Wirtschaftsmathematiker, Mathematiker, Stochastiker) bzw. Spezialist Risikosteuerung (w/m/d)

Frankfurt am Main, DFV Deutsche Familienversicherung AG

Risikotragfähigkeitsberechnungen nach Sol­vency II Mitwirkung bei der Quartals- und Jah­res­ab­schluss­er­stel­lung nach HGB- und IFRS Reporting nach HGB, IFRS und Sol­vency II Bewertung und Reporting sämt­li­cher Kapi­tal­an­lagen Steuerung und kontinuierliche…

Top-Job Neu Mathematiker (m/w/d) im Aktuariat

München, Willis Towers Watson

Sie entdecken bei uns ein Umfeld, das von hochinteressanten Herausforderungen geprägt ist: Gesetzesänderungen, technologischer Fortschritt und Marktdynamik sorgen für stetige Veränderung. Dabei wird „learning on the job“ bei uns großgeschrieben - unsere…

Top-Job Neu VersicherungsmathematikerIn/Aktuar

Wien, ISG Personalmanagement GmbH

Top-Job Neu (Junior) Mathematiker (m/w/d)

Region Hannover (Kreis), Huxley

Suchen Sie den Berufseinstieg? Sind Sie gerade mit Ihrem Master-Abschluss fertig oder befinden sich in den letzten Zügen? Momentan wird der Markt etwas stark gerüttelt und geschüttelt und so ein Berufseinstieg stellt sich als großer Herausforderung dar.…

Mathematiker/-in: In der Welt der Zahlen

Trotz theoretischem Charakter stecken in der Mathematik ganz praktische Anwendungen – fast alles auf der Welt lässt sich mit Mathematik erklären. Mathematiker und Mathematikerinnen haben entsprechend gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

In kaum einem Fach sind die Berufschancen so vielfältig und so gut wie in der Mathematik: Mathematikerinnen und Mathematiker sind universell einsetzbar und füllen daher oft Stellen aus, die nach außen gar nicht als Mathematiker-Stellen erkennbar sind: Sie befassen sich mit der Entwicklung und Weiterentwicklung mathematischer Formeln, Methoden und Theorien und übertragen diese auf praxisbezogene Fragestellungen aus Naturwissenschaften, Medizin, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften.

Obwohl die potenziellen Einsatzbereiche für Mathematikers groß sind, übernehmen die meisten von ihnen eine Lehrtätigkeit an Schule oder Hochschule. Weiterhin arbeiten sie in Wirtschaftsbranchen, die mathematische Grundsätze für ihre Entscheidungsfindung nutzen. Hervorzuheben sind hier insbesondere Versicherungen, Kreditinstitute, Software-Unternehmen, Unternehmensberatungen und Pharmahersteller. Auch Banken und Versicherungen benötigen Mathematiker, beispielsweise zur Entwicklung von Produkttarifen, der Analyse von Risiko- /Ertragskennzahlen, Kursentwicklungen und der Kalkulation von Prämien für Versicherungen. Auch in der IT-Branche kommt ihr Wissen zur Geltung, beispielsweise bei der Entwicklung von Systemkonzepten und Prototypen. In der Pharmaindustrie werten sie für Pharmaunternehmen Forschungsergebnisse aus und dokumentieren diese.

Arbeit im Team ist A und O

Wer an dem Beruf des Mathematikers interessiert ist, sollte wissen, dass Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit wichtige Qualifikationen für diesen Beruf sind. Teamarbeit ist in der Arbeitswelt des Mathematikers gang und gäbe, da er Anlaufstelle für alle Probleme ist, die etwas mit Mathematik zu tun haben. In vielen Fällen muss aber erst das eigentliche Problem heraus kristallisiert werden, um es dann möglichst zu lösen. Anschließend muss er das Ganze dann den nichtmathematischen Kollegen erklären und verständlich machen. Zu den Aufgaben eines Mathematikers zählt es, komplexe Inhalte zu analysieren und diese vereinfacht darzustellen – nicht jeder versteht die Welt der Zahlen und Gleichungen.

Der Zugang zum Beruf des Mathematikers erfolgt über ein Universitäts- oder Fachhochschulstudium, welches in der Regel mit dem Titel "Diplom- Mathematiker/-in" abschließt. Mittlerweile ist aber auch in diesem Studienfach eine Akkreditierung zum Bachelor – Mastersystem erfolgt. Im Studium werden den angehenden Akademikern wichtige Inhalte, wie mathematische Theorien und Rechnungen vermittelt.

Die Mathematik bietet verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten. Mathematiker können sich vertiefend mit der mathematischen Physik, der Elementarmathematik, Finanz- und Wirtschaftsmathematik, Computermathematik, Biomathematik oder mit der mathematischen Grundlagenforschung beschäftigen.

Das Gehalt der Mathematiker richtet sich stark nach den spezifischen Anforderungen ihres Jobs und nach ihrer Qualifikation und Berufserfahrung. Gerade in der Versicherungsbranche sind Mathematiker derzeit sehr gefragt – um die 52.000 Euro verdienen sie in diesem Bereich jährlich. Im Schnitt liegt das Einstiegsgehalt von Mathematikern mit Diplom bei circa 40.000 Euro im Jahr, promovierte Mathematiker verdienen durchschnittlich zwischen 50.000 bis 70.000 Euro und mehr.