Finden Sie Ihren Traumjob
172 Jobs

172 Jobs zur Suche nach Physiker/-in online

Top-Job Neu Physiker in der Softwareentwicklung (m/w/d)

Oldenburg, SmarAct GmbH

PHYSIKER IN DER SOFTWAREENTWICKLUNG (M/W/D) Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams suchen wir Sie als Physiker in der Softwareentwicklung (m/w/d) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ihre Aufgaben: Entwicklung…

Top-Job Neu Physiker-Rheologie / DMA (m/w/d)

Ostfildern, Anton Paar Germany GmbH

Top-Job Neu Mathematiker, Physiker (w/m/d) in der Berichtsentwicklung

Ort: Köln PLZ: 50678, parcIT GmbH

die Konzeption und Weiter­entwicklung statistischer Analysen für kunden­individuelle Berichte die Transformation und Überführung in Dashboards und Reports für unsere Kunden die Modellierung und Entwicklung…

Top-Job Neu Physiker/Mathematiker (m/w/d)

Mannheim, VRmagic GmbH

VRmagic ist seit 2001 Pionier in der Entwicklung von Virtual-Reality-Simulatoren für die medizinische Ausbildung. Heute trainieren weltweit Augenärzte und Medizinstudenten ihre diagnostischen und chirurgischen…

Top-Job Neu Mathematiker / Physiker (m/w/d)

Frankfurt am Main, Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w/d)

Heiden, Brüninghoff GmbH & Co. KG

Erstellung von Wärmeschutznachweisen nach EnEV (inkl. sommerlicher Wärmeschutz) und Schallschutznachweisen nach DIN 4109 Beurteilung von Gebäuden aus Sicht des Wärme- und Feuchteschutzes (inkl. der Erstellung…

Top-Job Neu Physiker in der Softwareentwicklung (m/w/d)

Oldenburg, SmarAct

Sie sind für die Entwicklung von Applikationssoftware im Bereich der Metrologie verantwortlich. Aufgaben Aktive Weiterentwicklung der hausinternen Softwarearchitekturen und -standards Durchführung von…

Top-Job Neu Elektroniker / Mechatroniker / Physiker (m/w/d)

Erligheim, Berlin, CreaTec Fischer & Co. GmbH

Über CreaTec Fischer Als Hersteller von Spezialanlagen sowie Komponenten für Forschung und Entwicklung ist CreaTec seit über 25 Jahren weltweit erfolgreich tätig. Eine offene Kommunikationskultur als auch…

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w/d) Schall-/Wärmeschutz

Heiden, Brüninghoff GmbH & Co. KG

Wussten Sie, dass eines der innovativsten Bau­unter­nehmen Deutschlands aus Heiden kommt? Seit seiner Gründung im Jahre 1974 setzt Brüninghoff Maß­stäbe. Zum Beispiel im Hybridbau. Brüninghoff kombiniert…

Top-Job Neu Physiker in der Softwareentwicklung (m/w/d)

Oldenburg, SmarAct GmbH

Entwicklung von Applikationssoftware im Bereich der Metrologie Aktive Weiterentwicklung der hausinternen Softwarearchitekturen und -standards Durchführung von geeigneten Maßnahmen zur Qualitätssicherung…

Top-Job Neu Physiker Messtechnikentwicklung (w/m/d)

Ulm, Brunel GmbH

Zu Ihren Aufgaben gehört die Entwicklung der Messtechnik für die Justage von Hochleistungsobjektiven. Weiter führen Sie Untersuchungen zur Bestimmung der Messgenauigkeit von optischen Messsystemen durch.…

Top-Job Neu Ingenieur / Physiker (m/w/d) Strahlenschutz

Mannheim, Pöyry Deutschland GmbH

Strahlenschutztechnische Bewertungen von Maßnahmen im Rahmen der Planung und Durchführung des Rückbaus kerntechnischer Anlagen und Einrichtungen Planen und Verifizieren von technischen Strahlenschutzmaßnahmen…

Top-Job Neu BAUPHYSIKER MIT SCHWERPUNKT SCHALLSCHUTZ (W/M/D)

Berlin, Codema International GmbH

Nachweise und Messungen, Simulationen, Konzeptentwicklungen. Beratung von Planern und Bauherren. Gutachterliche Stellungnahmen.

Top-Job Neu Materialwissenschaftler (m/w) oder Physiker (m/w) als Applikationsingenieur (m/w)

Sindelfingen, Helmut Fischer GmbH Institut für Elektronik & Messtechnik

Durchführung von Machbarkeitsstudien und Musteruntersuchungen Beantwortung applikationsspezifischer Fragestellungen von Kunden und dem Vertrieb aus dem In- und Ausland Durchführung von Kunden- und Mitarbeiterschulungen…

Top-Job Neu Entwicklungsingenieur / Physiker (m/w/d) - Germering

Germering, Thermo Fisher Scientific

Zur Verstärkung des Entwicklungsteams für unsere technisch anspruchsvollen Produkte suchen wir mehrere vielseitige und kreative Entwicklungsingenieure und Physiker. Die angebotenen Stellen bieten abwechslungsreiche…

Top-Job Neu Physiker (m/w/d) Rheologie / DMA

Ostfildern bei Stuttgart, Anton Paar Germany GmbH

Angewandte Forschung und Entwicklung im Gebiet der Rheologie, Dynamische Mechanische Analyse (DMA), Tribologie, Pulver­rheologie und deren Mess­techno­logien Durchführung von theore­tischen Betrach­tungen,…

Top-Job Neu Physiker (m/w/d) optische Messtechnik

Oberkochen, FERCHAU Engineering GmbH

Innovativ und verantwortungsvoll - Ihre Aufgaben sind herausfordernd: Entwicklung und Betreuung von optischen Messverfahren und Messmaschinen zur Justage und Qualifizierung von optischen Komponenten Wissenschaftliche…

Top-Job Neu Entwicklungsingenieur Systemtechnik / Physiker (w/m/d)

Hösbach, WENZEL Technologies GmbH

Mitarbeit in Entwicklungsprojekten in den Bereichen Elektrotechnik, Sensortechnik und Software Eigenverantwortliche theoretische und experimentelle Durchführung von Systemanalysen Optimierung und Modellierung…

Top-Job Neu Mathematiker / Physiker (m/w/d)

Frankfurt am Main, Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG

Mit einem geschulten Blick für Details erstellen und bewerten Sie versiche­rungs­technische Berechnungen zu verschie­denen Fachthemen. Hierbei haben Sie es mit den Themenfeldern des Jahres­abschlusses…

Berufsbild Physiker/-in

Physiker und Physikerinnen haben entgegen einiger Vorurteile ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld, was von der Grundlagenforschung über die Entwicklung bis Lehre an Universitäten reicht.

Zunächst gilt es für angehende Physiker jedoch, das Abitur mit sehr guten Noten in Mathematik und Physik zu bestehen. Als nächster Schritt steht ein Studium an, das heute als Bachelor- und Master-Studiengang konzipiert ist, an das sich unter Umständen noch die Promotion anschließt. Alles in allem sollte mit einer Studienzeit von etwa 10 Jahren zu rechnen sein, ehe die erste feste Anstellung in Reichweite ist. Meist kann zwar schon während des Studiums und der Promotion, beispielsweise durch eine Tätigkeit als Werkstudent, ein Einkommen erzielt werden, auch ein Stipendium hilft in einigen Fällen, das Studium zu finanzieren.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Physiker sind neben guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern analytisches Denkvermögen, wissenschaftliches Verständnis und die Fähigkeit, komplexe Problemfelder in der Naturwissenschaft zu bearbeiten. In der Physik ist vieles nicht anschaulich und abstrakt. Wem diese theoretische Physik weniger liegt, kann sich auch der angewandten Physik zuwenden.

Physiker befassen sich mit grundlegenden Gesetzmäßigkeiten, beschreiben diese und suchen nach allgemeingültigen Formulierungen. Die Werkzeuge dazu können Simulationsmodelle oder Experimente sein. Diese Forschungsergebnisse gilt es aber auch in die Praxis zu übertragen, um damit beispielsweise technische Probleme im Maschinenbau oder in der Raumfahrttechnik zu lösen.

Physiker sind vielseitig einsetzbar

Wem eine lehrende Tätigkeit liegt, der kann beispielsweise mit einer zusätzlichen pädagogischen Qualifikation in den Schuldienst eintreten oder nach der Habilitation Hochschulprofessor werden. Doch auch die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in Unternehmen des Fahrzeug- und Maschinenbaus und staatliche und staatlich geförderte Forschungseinrichtungen brauchen Physiker. In der Medizintechnik, in der Hardware- und Software-Industrie finden sie Arbeit. Eich- und Prüfämter stellen Physiker ein, als Sachverständige für verschiedene Bereiche können sie sich selbstständig machen. Selbst in der Versicherungsbranche, beispielsweise bei der Entwicklung von Sterbetafeln und anderen Basisdaten für das Versicherungsgeschäft, werden sie als Statistiker wegen ihres analytischen Denkvermögens geschätzt. Physiker werden international gesucht; deshalb kommen auch zumindest zeitweilig, Arbeitsplätze im Ausland in Betracht. Gute Sprachkenntnisse werden hier natürlich vorausgesetzt.

Die Bezahlung richtet sich weitgehend nach dem Arbeitsgebiet und der Leistung. Teilweise sind die Tätigkeiten tarifgebunden, sodass man schon im Voraus weiß, wie viel man verdienen kann. Meist wird das Gehalt aber frei ausgehandelt. Je nach der Tätigkeit sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Physiker sind auf allen Hierarchieebenen, selbst an der Spitze großer Unternehmen, zu finden.

Zusatzausbildungen je nach den Erfordernissen des Arbeitgebers können die Karrierechancen erheblich verbessern. Selbstverständlich sollte es sein, das Wissen durch Weiterbildung stets auf aktuellem Stand zu halten. Entsprechende Kurse und Lehrgänge werden von verschiedener Seite angeboten. Wenn der Arbeitgeber besonderes Interesse hat, kann er die Kosten für diese Maßnahmen auch teilweise oder ganz übernehmen.

Wer trotz entsprechender Qualifikation keine Anstellung findet, kann auch verwandte Berufe ins Auge fassen. So kann man den beruflichen Schwerpunkt beispielsweise in Richtung Akustiker/in, Biophysiker/in, Medizinphysiker/in oder Wirtschaftsphysiker/in verschieben.

Auch wenn das letzte Teilchen im Atommodell jetzt gefunden zu sein scheint – die Arbeit dürfte den Naturwissenschaftlern nicht ausgehen.