Finden Sie Ihren Traumjob
371 Jobs

Neuer Job als Physiker/-in gesucht? 371 Stellenangebote online

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w)

Karlsruhe, Fidelitas - Unternehmens- und Personalberatung GmbH PERSONAL TOTAL Karlsruhe

Top-Job Neu Bauphysiker/in

Berlin, Zernikau & Altmeyer mbH

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w)

Raum Karlsruhe

Die Position Ihre Aufgaben in dieser verantwortungsvollen Position sind: • die Durchführung von bauphysikalischen Analysen und Bewertungen innerhalb des Produktentwicklungsprozesses • Planung und Steuerung…

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w)

Baden-Baden, Schöck Bauteile GmbH

Schöck Bauteile GmbH sucht in Baden-Baden eine/n Bauphysiker (m/w) (ID-Nummer: 5071884)

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w)

Raum Karlsruhe, personal total Karlsruhe, Fidelitas Unternehmens- und Personalberatung GmbH

personal total Karlsruhe, Fidelitas Unternehmens- und Personalberatung GmbH sucht in Raum Karlsruhe eine/n Bauphysiker (m/w) (ID-Nummer: 5084629)

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w)

Karlsruhe, Fidelitas - Unternehmens- und Personalberatung GmbH PERSONAL TOTAL Karlsruhe

Bauphysiker (m/w) Karlsruhe Die Position Ihre Aufgaben in dieser verantwortungsvollen Position sind:• die Durchführung von bauphysikalischen Analysen und Bewertungen innerhalb des Produktentwicklungsprozesses…

Top-Job Neu Bauphysiker/in

Berlin, Zernikau & Altmeyer mbH

Die Zernikau & Altmeyer GmbH ist ein Ingenieurbüro für Baustatik, Baukonstruktion und Bauphysik mit Standort in Berlin. Seit 1978 sind wir ein kompetenter und zuverlässiger Partner für Neubau, Umbau und…

Top-Job Neu Physiker (m/w)

Gonzales, Traunreut, Dr. Johannes Heidenhain GmbH

Spitzenleistungen erbringen - Ziele erreichen Seit mehr als 125 Jahren ist HEIDENHAIN an den wesentlichen Entwicklungen der Fertigungsmesstechnik maßgebend beteiligt. Vor mehr als 40 Jahren wurde die Unternehmensgruppe…

Top-Job Neu Physiker (m/w)

Traunreut, DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Spitzenleistungen erbringen - Ziele erreichen Seit mehr als 125 Jahren ist HEIDENHAIN an den wesentlichen Entwicklungen der Fertigungsmesstechnik maßgebend beteiligt. Vor mehr als 40 Jahren wurde die Unternehmensgruppe…

Top-Job Neu MEDIZINPHYSIKERIN / MEDIZINPHYSIKER

Berlin, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Charité - Universitätsmedizin Berlin sucht in Berlin eine/n MEDIZINPHYSIKERIN / MEDIZINPHYSIKER (ID-Nummer: 5114254)

Top-Job Neu Diplom-Physiker oder promovierter Physiker (m/w)

Gronau (Westf.), Urenco Deutschland GmbH

Urenco Deutschland GmbH sucht in Gronau (Westf.) eine/n Diplom-Physiker oder promovierter Physiker (m/w) (ID-Nummer: 5077627)

Top-Job Neu Mathematiker / Physiker (m/w)

Frankfurt am Main

Als europaweit erfolgreicher Allbranchenversicherer sind wir auf der Suche nach Spezialisten, die ihr Fachwissen in unser Unternehmen einbringen möchten. Die Arbeitgeberin Helvetia bietet eine auf Vertrauen…

Top-Job Neu Physiker / Ingenieur (m/w)

Gräfelfing bei München, TOPTICA Photonics AG

TOPTICA Photonics AG sucht in Gräfelfing bei München eine/n Physiker / Ingenieur (m/w) (ID-Nummer: 5081785)

Top-Job Neu Physiker (m/w) oder Ingenieur (m/w)

Gelsenkirchen, Pilkington Deutschland AG

Pilkington Deutschland AG sucht in Gelsenkirchen eine/n Physiker (m/w) oder Ingenieur (m/w) (ID-Nummer: 5060076)

Top-Job Neu Physiker (m/w/d)

Gladbeck, Pilkington Deutschland AG

Pilkington Deutschland AG sucht in Gladbeck eine/n Physiker (m/w/d) (ID-Nummer: 5117200)

Top-Job Neu Physiker/Mathematiker (m/w)

Kronach, VALEO Schalter und Sensoren GmbH

VALEO Schalter und Sensoren GmbH sucht in Kronach eine/n Physiker/Mathematiker (m/w) (ID-Nummer: 5031594)

Top-Job Neu Medizinphysiker / Medizinphysikexperte (w/m)

Karlsruhe, Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH

Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH sucht in Karlsruhe eine/n Medizinphysiker / Medizinphysikexperte (w/m) (ID-Nummer: 5091799)

Top-Job Neu Physiker Optikentwicklung (m/w)

Traunreut, DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Chance für Absolvent oder Profi (m/w) Physiker Optikentwicklung (m/w) Optoelektronische Messgeräte Referenz-Nr.: NT20883 Als einer der führenden Anbieter von hochpräzisen optoelektronischen Messgeräten…

Top-Job Neu Diplom-Physiker oder promovierter Physiker (m/w) - Gronau

Gronau (Westfalen), URENCO Deutschland GmbH

Die Central Technology Group (CTG) der URENCO Limited hat die Verantwortung für das Management und die Weiterentwicklung der Technologie sowie für die Auslegung neuer Betriebsanlagen. Sie leistet technische…

Berufsbild Physiker/-in

Physiker und Physikerinnen haben entgegen einiger Vorurteile ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld, was von der Grundlagenforschung über die Entwicklung bis Lehre an Universitäten reicht.

Zunächst gilt es für angehende Physiker jedoch, das Abitur mit sehr guten Noten in Mathematik und Physik zu bestehen. Als nächster Schritt steht ein Studium an, das heute als Bachelor- und Master-Studiengang konzipiert ist, an das sich unter Umständen noch die Promotion anschließt. Alles in allem sollte mit einer Studienzeit von etwa 10 Jahren zu rechnen sein, ehe die erste feste Anstellung in Reichweite ist. Meist kann zwar schon während des Studiums und der Promotion, beispielsweise durch eine Tätigkeit als Werkstudent, ein Einkommen erzielt werden, auch ein Stipendium hilft in einigen Fällen, das Studium zu finanzieren.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Physiker sind neben guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern analytisches Denkvermögen, wissenschaftliches Verständnis und die Fähigkeit, komplexe Problemfelder in der Naturwissenschaft zu bearbeiten. In der Physik ist vieles nicht anschaulich und abstrakt. Wem diese theoretische Physik weniger liegt, kann sich auch der angewandten Physik zuwenden.

Physiker befassen sich mit grundlegenden Gesetzmäßigkeiten, beschreiben diese und suchen nach allgemeingültigen Formulierungen. Die Werkzeuge dazu können Simulationsmodelle oder Experimente sein. Diese Forschungsergebnisse gilt es aber auch in die Praxis zu übertragen, um damit beispielsweise technische Probleme im Maschinenbau oder in der Raumfahrttechnik zu lösen.

Physiker sind vielseitig einsetzbar

Wem eine lehrende Tätigkeit liegt, der kann beispielsweise mit einer zusätzlichen pädagogischen Qualifikation in den Schuldienst eintreten oder nach der Habilitation Hochschulprofessor werden. Doch auch die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in Unternehmen des Fahrzeug- und Maschinenbaus und staatliche und staatlich geförderte Forschungseinrichtungen brauchen Physiker. In der Medizintechnik, in der Hardware- und Software-Industrie finden sie Arbeit. Eich- und Prüfämter stellen Physiker ein, als Sachverständige für verschiedene Bereiche können sie sich selbstständig machen. Selbst in der Versicherungsbranche, beispielsweise bei der Entwicklung von Sterbetafeln und anderen Basisdaten für das Versicherungsgeschäft, werden sie als Statistiker wegen ihres analytischen Denkvermögens geschätzt. Physiker werden international gesucht; deshalb kommen auch zumindest zeitweilig, Arbeitsplätze im Ausland in Betracht. Gute Sprachkenntnisse werden hier natürlich vorausgesetzt.

Die Bezahlung richtet sich weitgehend nach dem Arbeitsgebiet und der Leistung. Teilweise sind die Tätigkeiten tarifgebunden, sodass man schon im Voraus weiß, wie viel man verdienen kann. Meist wird das Gehalt aber frei ausgehandelt. Je nach der Tätigkeit sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Physiker sind auf allen Hierarchieebenen, selbst an der Spitze großer Unternehmen, zu finden.

Zusatzausbildungen je nach den Erfordernissen des Arbeitgebers können die Karrierechancen erheblich verbessern. Selbstverständlich sollte es sein, das Wissen durch Weiterbildung stets auf aktuellem Stand zu halten. Entsprechende Kurse und Lehrgänge werden von verschiedener Seite angeboten. Wenn der Arbeitgeber besonderes Interesse hat, kann er die Kosten für diese Maßnahmen auch teilweise oder ganz übernehmen.

Wer trotz entsprechender Qualifikation keine Anstellung findet, kann auch verwandte Berufe ins Auge fassen. So kann man den beruflichen Schwerpunkt beispielsweise in Richtung Akustiker/in, Biophysiker/in, Medizinphysiker/in oder Wirtschaftsphysiker/in verschieben.

Auch wenn das letzte Teilchen im Atommodell jetzt gefunden zu sein scheint – die Arbeit dürfte den Naturwissenschaftlern nicht ausgehen.