Finden Sie Ihren Traumjob
237 Jobs

237 Jobs zur Suche nach Physiker/-in online

Top-Job Neu Fachinformatiker (m/w/d) IT-Projektkoordination

Kolitzheim (Raum Schweinfurt/Würzburg), BELECTRIC GmbH

Wer wir sind. Wir sind ein multikulturelles internationales Unternehmen mit viel Teamspirit. Mit 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 10 Ländern der Welt revolutionieren wir mit Innovationen…

Top-Job Neu Physiker als Gutachter im Bereich elektromagnetische Felder (w/m/d)

München, TÜV SÜD AG

Deine Aufgaben: - Selbständige Erstellung von Gutachten auf den Gebieten elektromagnetische Felder und optische Strahlung im Rahmen von Genehmigungsverfahren sowie des Arbeitsschutzes - Durchführung von…

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w/d)

Krumbach, Augsburg, Ulm, Kling Consult GmbH

Sie übernehmen die eigenständige Projektbearbeitung von anspruchsvollen Bauvorhaben in allen Leistungsphasen der Bauphysik Ferner gehört die Übernahme der Angebotslegung bis zur fertigen Erstellung der…

Top-Job Neu BAUPHYSIKER (m/w/d) in Vollzeit in Krumbach, Augsburg oder Ulm

Augsburg, Krumbach, Ulm, Kling Consult GmbH

Top-Job Neu Bauphysiker (m/w/d)

Raum Karlsruhe, FIDELITAS - Unternehmens- und Personalberatung GmbH

Aufgabenschwerpunkte sind: Projektarbeit in den Bereichen Thermische Bauphysik Recherche und Analyse der aktuellen Situationen und Trends in den deutschen und internationalen Bauphysik-Märkten Erstellung…

Top-Job Neu Physiker (m/w/d)

Oberschleißheim, Bundesamt für Strahlenschutz

Top-Job Neu Medizinphysiker / Medizinphysikexperte*

Stuttgart, Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unser Zentrum für Diagnostische Medizin, Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin, Sie als Medizinphysiker / Medizinphysikexperte* Die…

Top-Job Neu Physiker Vorentwicklung / Ingenieur (m/w/d)

Neu-Isenburg, Precitec Optronik GmbH

Mit Ihrem theoretischen Fachwissen erarbeiten und bewerten Sie selbstständig technologische Lösungsalternativen in abteilungsübergreifenden Teams inklusive der Planung, Simulation und Durchführung von…

Top-Job Neu Physiker (m/w/d)

Oberschleißheim, Bundesamt für Strahlenschutz

Physiker (m/w/d) Bundesamt für Strahlenschutz Oberschleißheim Sie sind zuständig für die Erhebung, Analyse und Bewertung von Daten zur personenbezogenen beruflichen Strahlenexposition in Deutschland, insbesondere…

Top-Job Neu Physiker / Mathematiker (m/w/d) Automotive

Böblingen, invenio GmbH

Ihre Aufgaben: Es erwarten Sie folgende Aufgaben mit viel Freiraum zur Kreativität in einem innovativen Team mit flacher Hierarchie, Teamgeist und kurzen Wegen:   Analysieren von umfangreichen Messdaten…

Top-Job Neu Informatiker, Mathematiker oder Physiker (m/w/d)

Jena, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V. (DLR)

Top-Job Neu Ingenieur / Physiker (m/w/d) im Vertriebsaussendienst

München, SmarAct GmbH

INGENIEUR / PHYSIKER (M/W/D) IM VERTRIEBSAUSSENDIENST INGENIEUR / PHYSIKER (M/W/D) IM VERTRIEBSAUSSENDIENST Für das weitere Wachstum unseres Teams suchen wir Sie als Physiker (m/w/d) oder Ingenieur (m/w/d)…

Top-Job Neu Physiker/Mathematiker (m/w/d)

Mannheim, VRmagic GmbH

Entwicklung interaktiver Echtzeit-Simulationen von Weichgewebe und Flüssigkeiten zum Training chirurgischer Eingriffe Erstellung und Erweiterung von Modellen und Algorithmen Optimierung in Zusammenarbeit…

Top-Job Neu Projektleiter Smart Vision Sensorik (m/w/d) (BMDE232)

Stockach, Baumer MDS GmbH

Top-Job Neu Medizinphysiker (m/w/d)

Mainz, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Top-Job Neu Bauphysiker im Hochbau (m/w/d)

Bayern, Hays AG

Top-Job Neu Naturwissenschaftler/ Physiker (m/w/d)

Greifswald, Karlsruhe, ROBUR Industry Service Group GmbH

Übernahme und Prüfung von Betriebsdaten aus der Konditionierung der Abfallgebinde Überprüfung von Abfallgebinde auf Endlagerfähigkeit Aktivitäts- und Dosisleistungsberechnung mit dem ReVK/AVK radiologische…

Top-Job Neu Physiker/in, Mathematiker/in, Informatiker/in

Bonn, DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Starten Sie Ihre Mission beim DLR Mit rund 8.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr,…

Top-Job Neu Leitender Beschleunigerphysiker (m/w/d)

Marburg, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH

Führung eines Teams aus Physikern, Ingenieuren und Technikern für den Betrieb des Ionenbeschleunigers Organisation von Betrieb, Instandhaltung und Weiterentwicklung der technischen Beschleunigersubsysteme…

Top-Job Neu Mathematiker, Physiker Inhouse Consulting (m/w/d)

Düsseldorf, HSBC

Initiierung komplexer Change-Vorhaben von der Anforderungsanalyse mit den Businesses bis zur Erstellung detaillierter Business Cases Entwicklung von Lösungsdesigns und detaillierten fachlichen Konzeptionen…

Top-Job Neu Informatiker, Mathematiker oder Physiker (m/w/d)

Jena, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V.

Informatiker, Mathematiker oder Physiker (m/w/d) Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V. (DLR) Jena Analyse grundlegender Anforderungen für das Management großer, komplexer Datenmengen aus radioastronomischen…

Berufsbild Physiker/-in

Physiker und Physikerinnen haben entgegen einiger Vorurteile ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld, was von der Grundlagenforschung über die Entwicklung bis Lehre an Universitäten reicht.

Zunächst gilt es für angehende Physiker jedoch, das Abitur mit sehr guten Noten in Mathematik und Physik zu bestehen. Als nächster Schritt steht ein Studium an, das heute als Bachelor- und Master-Studiengang konzipiert ist, an das sich unter Umständen noch die Promotion anschließt. Alles in allem sollte mit einer Studienzeit von etwa 10 Jahren zu rechnen sein, ehe die erste feste Anstellung in Reichweite ist. Meist kann zwar schon während des Studiums und der Promotion, beispielsweise durch eine Tätigkeit als Werkstudent, ein Einkommen erzielt werden, auch ein Stipendium hilft in einigen Fällen, das Studium zu finanzieren.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Physiker sind neben guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern analytisches Denkvermögen, wissenschaftliches Verständnis und die Fähigkeit, komplexe Problemfelder in der Naturwissenschaft zu bearbeiten. In der Physik ist vieles nicht anschaulich und abstrakt. Wem diese theoretische Physik weniger liegt, kann sich auch der angewandten Physik zuwenden.

Physiker befassen sich mit grundlegenden Gesetzmäßigkeiten, beschreiben diese und suchen nach allgemeingültigen Formulierungen. Die Werkzeuge dazu können Simulationsmodelle oder Experimente sein. Diese Forschungsergebnisse gilt es aber auch in die Praxis zu übertragen, um damit beispielsweise technische Probleme im Maschinenbau oder in der Raumfahrttechnik zu lösen.

Physiker sind vielseitig einsetzbar

Wem eine lehrende Tätigkeit liegt, der kann beispielsweise mit einer zusätzlichen pädagogischen Qualifikation in den Schuldienst eintreten oder nach der Habilitation Hochschulprofessor werden. Doch auch die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in Unternehmen des Fahrzeug- und Maschinenbaus und staatliche und staatlich geförderte Forschungseinrichtungen brauchen Physiker. In der Medizintechnik, in der Hardware- und Software-Industrie finden sie Arbeit. Eich- und Prüfämter stellen Physiker ein, als Sachverständige für verschiedene Bereiche können sie sich selbstständig machen. Selbst in der Versicherungsbranche, beispielsweise bei der Entwicklung von Sterbetafeln und anderen Basisdaten für das Versicherungsgeschäft, werden sie als Statistiker wegen ihres analytischen Denkvermögens geschätzt. Physiker werden international gesucht; deshalb kommen auch zumindest zeitweilig, Arbeitsplätze im Ausland in Betracht. Gute Sprachkenntnisse werden hier natürlich vorausgesetzt.

Die Bezahlung richtet sich weitgehend nach dem Arbeitsgebiet und der Leistung. Teilweise sind die Tätigkeiten tarifgebunden, sodass man schon im Voraus weiß, wie viel man verdienen kann. Meist wird das Gehalt aber frei ausgehandelt. Je nach der Tätigkeit sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Physiker sind auf allen Hierarchieebenen, selbst an der Spitze großer Unternehmen, zu finden.

Zusatzausbildungen je nach den Erfordernissen des Arbeitgebers können die Karrierechancen erheblich verbessern. Selbstverständlich sollte es sein, das Wissen durch Weiterbildung stets auf aktuellem Stand zu halten. Entsprechende Kurse und Lehrgänge werden von verschiedener Seite angeboten. Wenn der Arbeitgeber besonderes Interesse hat, kann er die Kosten für diese Maßnahmen auch teilweise oder ganz übernehmen.

Wer trotz entsprechender Qualifikation keine Anstellung findet, kann auch verwandte Berufe ins Auge fassen. So kann man den beruflichen Schwerpunkt beispielsweise in Richtung Akustiker/in, Biophysiker/in, Medizinphysiker/in oder Wirtschaftsphysiker/in verschieben.

Auch wenn das letzte Teilchen im Atommodell jetzt gefunden zu sein scheint – die Arbeit dürfte den Naturwissenschaftlern nicht ausgehen.