Finden Sie Ihren Traumjob
1.714 Jobs

Neuer Job als Qualitätsingenieur/-in gesucht? 1.714 Stellenangebote online

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w) Kundenqualität

Dogern, Sedus Stoll AG

Wer wie Sedus in 10 europäischen Gesellschaften für über 70 Länder ganzheitliche Büroeinrichtungen entwickelt, produziert und vertreibt, setzt auf Menschen, die ein internationales Umfeld schätzen. Dank…

Top-Job Neu Qualitätsingenieur m/w

Heidelberg

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Gaimersheim

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w) für die Qualitätssicherung in Entwi

Stuttgart

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Bassum, Stelter Zahnradfabrik GmbH

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Hausach, Neumayer Tekfor GmbH

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Ingolstadt, Gaimersheim, TKI Automotive GmbH

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Dettingen an der Erms, ElringKlinger AG

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Villingen-Schwenningen, Kendrion (Villingen) GmbH

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Dettingen an der Erms, ElringKlinger AG

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (m/w)

Donauwörth, Fendt

Sie sind der teamfähige Ingenieur (m/w), der für die Durchführung der Qualitätsvorausplanung für Schweiß- und Montageprozesse verantwortlich ist. Aufgaben: - Durchführung der Qualitätsvorausplanung für…

Top-Job Neu Qualitätsingenieur (w/m)

Bahlingen am Kaiserstuhl, SMP

Als Qualitätsingenieur (w/m) sind Sie für die Unterstützung unserer internationalen Standorte im Qualitätsbereich sowie die Durchführung von Produktionsprobeläufen und Prozessaudits in den SMP-Werken verantwortlich.…

Qualitätsingenieur/-in

Qualitätsingenieure und Qualitätsingenieurinnen kümmern sich um Erstellung und Einhaltung von Qualitätsstandards. Da sie in praktisch jeder Branche tätig werden können, hat ihr Berufsbild allerbeste Job- und Zukunftschancen.

Qualitätsingenieure sind für die Qualitätsstandards bei der Fertigung von Produkten oder auch bei Dienstleistungen verantwortlich. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört dabei in erster Linie die Kontrolle der Einhaltung von Qualitätsnormen, aber ebenso die Koordination innerhalb des Betriebes und mit den Lieferanten. Der Beruf kann in fast allen Wirtschaftszweigen ausgeübt werden – besonders in Branchen wie der Elektro- und Holzindustrie, der chemischen und der Textilindustrie werden Qualitätsingenieure benötigt.

Qualitätsingenieure definieren Qualitätsnormen

Qualitätsingenieure sind in der Regel die Ansprechpartner für alle Themen, die Qualität und Güte der Produkte und wirken bei der Produktentwicklung ebenso mit wie bei der Fertigung. Ihre Aufgabe ist es auch, bei neuen Projekten die notwendigen Qualitätsnormen zu definieren. Zu diesem Zweck suchen Qualitätsingenieure mit Hilfe von Fehlermöglichkeits- und Einflussanalysen nach potentiellen Risikofaktoren, um bereits im Vorfeld mögliche Schwachstellen zu finden und zu beseitigen. Darüber hinaus müssen Prüfergebnisse dokumentiert und neue Vorgabendokumente erstellt werden und auch das Führen von Gesprächen und die Auswahl und Beurteilung der neuen Lieferanten fällt in den Aufgabenbereich des Qualitätsingenieurs.

Der Beruf des Qualitätsingenieurs erfordert sehr gute technische Kenntnisse, um die Aufgaben kompetent ausführen und sämtliche Qualitätsfragen beantworten zu können. Weiterhin ist ein sicheres Auftreten eine wichtige Voraussetzung, da es zum Tätigkeitsfeld gehört, regelmäßig etwa neue Qualitätsnormen zu präsentieren. Kommunikationsfähigkeit sollte daher gegeben sein und auch ein großes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit sowie Belastbarkeit sind Voraussetzungen für den Beruf.

Zugangsvoraussetzungen für angehende Qualitätsingenieure

Der Beruf des Qualitätsingenieurs ist reglementiert – um ihn ausüben zu können, muss ein Studium der Ingenieurwissenschaft in einem Fachgebiet der jeweiligen Branche vorausgegangen sein. Durch verschiedene Weiterbildungen gelangt man schließlich zum Beruf des Qualitätsingenieurs – eine klassische Ausbildung gibt es bisher nicht. Wer sich bereits zum Qualitätsingenieur weitergebildet hat, ist auch im Nachhinein ständig auf Fortbildungs- und Weiterbildungskurse angewiesen, denn in diesem Beruf ist es wichtig, stets auf dem neusten Stand zu sein. Vor der Weiterbildung lohnt sich daher auch meist ein Praktikum, bei dem festgestellt werden kann, ob man den hohen Ansprüchen als Qualitätsingenieur gerecht wird. Der Verdienst ist abhängig von den Anforderungen, der Berufserfahrung, der Region, der Größe des Unternehmens sowie von der Höhe der Verantwortung innerhalb des Betriebes. Durchschnittlich beträgt der Lohn etwa 4.500 Euro brutto im Monat.

Andere Berufe im Quality-Management: