Finden Sie Ihren Traumjob
299 Jobs

299 Jobs zur Suche nach Lehrer/-in online

Top-Job Neu Lehrer (m/w/d)

Bielefeld, Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede

Top-Job Neu Schwimmlehrer/in - Schwimmtrainer/in

Bad Reichenhall, Spa & Familien Resort RupertusTherme Bad Reichenhall

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer für Medientechnik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Yogalehrer (m/w/d)

Hildesheim, JobImpulse GmbH

Yogalehrer (m/w/d) Sie suchen eine neue Herausforderung als Yogalehrer (m/w/d)? Dann sind Sie hier genau richtig: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Yogalehrer (m/w/d) für unseren Kunden in…

Top-Job Neu Lehrerin bzw. Lehrer (m/w/d) im Justizvollzug

Billwerder, Freie und Hansestadt Hamburg Justizbehörde

Wir über uns Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Billwerder ist die größte hamburgische Justizvollzugsanstalt mit zurzeit 772 Haftplätzen. In der Anstalt werden vorwiegend Freiheits- und Ersatzfreiheitsstrafen…

Top-Job Neu NACHHILFELEHRER/IN

Exklusive Stellenanzeige aus Ihrer Zeitung

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Verfahrenstechnik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Fahrzeugtechnik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Elektrotechnik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer für Informatik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Augenoptik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu NACHHILFELEHRER/IN

Exklusive Stellenanzeige aus Ihrer Zeitung

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Gartenbau

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer für Sozialpädagogik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer für Mathematik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer für Physik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Holztechnik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer für Pflege

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Hochbautechnik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Top-Job Neu Lehrerin / Lehrer im Bereich Fertigungstechnik / Metalltechnik

Baden-Württemberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben

Berufsbild Lehrer/-in

Zum Lehrersein gehört einiges dazu – nicht umsonst wird der Beruf als sogenannter Beziehungsberuf gleichgestellt mit dem des Arztes, des Psychotherapeuten oder des Rechtsanwalts. Das bedeutet, dass neben einem fundierten Fachwissen noch ganz andere Kompetenzen gefragt sind, um diesen Beruf auf Dauer erfolgreich ausüben zu können.

So sind Lehrerinnen und Lehrer Experten für Unterricht und Erziehung und nicht selten müssen Lehrkräfte fehlende häusliche Erziehung ersetzen. Schulen müssen diese Lücke zunehmend schließen und Lehrer werden immer mehr zu wichtigen Bezugspersonen und Vorbildern. Die wichtigste Voraussetzung, um diesen Beruf zu erlernen, ist es daher, Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie Verständnis für deren Schwierigkeiten zu haben. Wichtig sind darüber hinaus Einsatzbereitschaft und hohes Engagement, psychische Stabilität und nicht zuletzt Selbstsicherheit im Auftreten vor vielen Menschen.

Die Ausbildung zum Lehrer

Wer Lehrer werden möchte, kommt um ein Studium an einer Universität oder pädagogischen Hochschule nicht herum. Angeboten werden die Studiengänge im Bereich Gymnasium, Realschule, Grundschule, Hauptschule, Sonderschulen und berufliche Schulen. Dabei ist die Ausbildung Ländersache, also in jedem Bundesland unterschiedlich, wenn auch in festgelegten Grenzen. Unter bestimmten Bedingungen haben auch Quereinsteiger die Chance, als Lehrer tätig zu werden: Bei besonderem Fachkräftemangel wird der Zugang zum Lehrerberuf immer wieder auch für andere Berufsgruppen geöffnet. So können beispielsweise bei Lehrermangel im beruflichen Fach Informationsverarbeitung Hochschulabsolventen mit mehrjähriger Praxiserfahrung im IT-Bereich direkt ohne Lehramtsstudium in das Referendariat einsteigen. Sobald der Bedarf an Lehrkräften in den betreffenden Fächern wieder mit Lehramtsstudenten gedeckt werden kann, wird dieser Zugang dann erneut geschlossen.

Wo die Jobchancen für Lehrer besonders groß sind

Der Beruf ist ein Job mit Perspektive – Lehrer werden immer gebraucht und gehören neben Ärzten und Ingenieuren zu den gefragtesten Akademikern der Zukunft. Derzeit ist der Bedarf an Lehrkräften besonders groß, Lehramtsanwärter müssen sich aktuell wenig Sorgen machen, im Anschluss an ihr Studium eine Stelle zu finden. Die Vorteile des Berufes liegen auf der Hand: Gearbeitet werden muss oftmals nur bis mittags, die Rente ist sicher und der Urlaub beziehungsweise die Ferien, im Vergleich zu anderen Berufen, sehr lang. Darüber hinaus sind die Verdienstmöglichkeiten nicht schlecht: Ein Lehrer mit Vollzeitstelle, der 30 Stunden die Woche unterrichtet, zu denen mindestens zehn Stunden für die Vor- und Nachbereitung kommen, erhält einen Bruttolohn von etwa 2.500 bis 3.200 Euro. Von diesem wird auch nicht viel abgezogen, denn Sozialabgaben zahlt der Staat.

Lehrer: Ein Beruf, der fordert

So beliebt der Beruf des Lehrers ist, wer ihn ergreifen möchte, sollte sich über die vielseitigen Aufgabenbereiche im Klaren und ausreichend belastbar sein. Lehrer unterstützen und fördern die persönliche Entwicklung ihrer Schüler und ihre Hauptaufgabe ist es, ihr Fachwissen zu vermitteln und den Lernprozess aller Schüler kontinuierlich zu fördern. Es geht jedoch nicht nur um die Vermittlung von Bildungsinhalten und das Einhalten des vorgeschriebenen Lehrplans – der Lehrer kann auch das Sozialverhalten seiner Schüler beeinflussen, Werte vermitteln und die gegenseitige Wertschätzung der Schüler untereinander fördern. Innerhalb einer Gruppe muss es ihm außerdem gelingen, eine positive Lernatmosphäre zu schaffen, um die Schüler zum selbstständigen Denken und Handeln anzuregen sowie im eigenverantwortlichen Lernen zu unterstützen – keine einfache Aufgabe. Darüber hinaus ist ein Lehrer auch immer eine Vertrauensperson. So kann er seine Schüler bei persönlichen oder schulischen Problemen unterstützen und pädagogische Hilfestellung leisten.