Finden Sie Ihren Traumjob
455 Jobs

Neuer Job als Gärtner/-in gesucht? 455 Stellenangebote online

Top-Job Neu LANDSCHAFTSGÄRTNER/IN

Georgsmarienhütte

Top-Job Neu Gärtner/in

Ulm, Beiselen GmbH

Top-Job Neu Gärtner (m/w)

Bad Rodach, Habermaaß GmbH

Top-Job Neu Gärtner/-in

Gelnhausen, Blumen Risse GmbH & Co. KG

In unseren zahlreichen Blumenläden, Gartencentern und Blumenmärkten finden unsere Kunden alles was sie für ihr Pflanzenglück brauchen. Werden Sie Glücksbote in einem der größten Einzel­handelsunternehmen…

Top-Job Neu Gärtner (m/w)

Bad Rodach, HABA Erfinder für Kinder, Habermaaß GmbH

Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir mehrere Vertriebsbereiche mit ca. 2.000 Mitarbeitern unter einem Dach: HABA, Wehrfritz, JAKO-O und project. Seit über 75 Jahren entwickeln, produzieren und vertreiben…

Top-Job Neu LANDSCHAFTSGÄRTNER/IN

Georgsmarienhütte, Otten Gartengestaltung

SIND SIE DIE/DER RICHTIGE? Ja, ich bin gelernter Landschaftsgärtner/in mit Überzeugung. Ja, ich bin ein sympathischer Teamplayer, zuverlässig und flexibel. Ja, ich setze gerne innovative Ideen um. Ja,…

Top-Job Neu Landschaftsgärtner/in und Landschaftsgärtnermeister/in

Inning am Ammersee, Ammerseeer Landschaftsbau GmbH

Wir bauen Gärten. Individuell und professionell. Der Ammerseeer Landschaftsbau ist ein junges, innovatives und aufstrebendes Unternehmen. Ab sofort suchen wir Verstärkung im Team und bieten eine freie…

Top-Job Neu Gärtner (m/w)

Privatanwesen

Top-Job Neu Gärtner (m/w)

Kassel, Magistrat der Stadt Kassel

Top-Job Neu Gärtnermeister/in

Mülheim an der Ruhr, SWB-Dienstleistungs-, Bauträger- und Finanzservicegesellschaft mbH

Top-Job Neu Landschaftsgärtner (m/w)

Markdorf, Trübenbacher GmbH

Top-Job Neu Gärtner/in

Kassel, Baumschule Steuber GmbH

Gärtner/in – die Experten für Pflanzen

Leidenschaft und die Liebe zur Natur, das ist es, was gute Gärtner und Gärtnerinnen auszeichnet. Die anspruchsvolle und vielseitige Arbeit mit Pflanzen erfordert sehr viel Hingabe, denn sie ist oft aufwendig und es braucht Geduld, bis Resultate zu sehen sind.

Außenstehende kennen den Beruf des Gärtners häufig nur als beratende Tätigkeit in Kontakt mit Kunden. Neben der Gestaltung von Blumenarrangements, Beeten oder Gärten sind Gärtner allerdings auch für die Pflanzenzucht und Pflege zuständig. Als Gärtner sind zahlreiche Fähigkeiten von Vorteil: Kreativität für die Umsetzung von Kundenwünschen, Teamfähigkeit um Gemeinschaftsprojekte produktiv erarbeiten zu können und Begeisterung für Technik, da auch dieser Beruf nicht mehr ohne Hightech und moderne Geräte auskommt. Zudem wird Eigenverantwortlichkeit gern gesehen, um nötige Entscheidungen selbstständig treffen zu können. Auch körperliche Fitness und handwerkliches Geschick muss ein Gärtner mitbringen, außerdem Interesse an Lebensvorgängen in der Natur, kaufmännisches Verständnis und Freunde am Umgang mit Menschen.

Ausbildung und Fachrichtungen in der Gartenpflege

Ein ausgebildeter Gärtner hat eine dreijährige duale Ausbildung sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule absolviert. Verschiedene Fachrichtungen ermöglichen eine Spezialisierung ganz nach individuellem Interesse und Fähigkeiten: Baumschule und Friedhofsgärtnerei sind klassische Ausbildungsrichtungen, außerdem stehen die Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau, Gemüse-, Obst-, und Zierpflanzenbau und die Staudengärtnerei zur Auswahl. Die Spezialisierung erfolgt also auf bestimmte Pflanzengruppen oder Tätigkeitsbereiche. Wer während der Ausbildung weitere karriererelevante Fertigkeiten erwerben möchte, kann insgesamt ein Viertel der Ausbildungszeit im Ausland verbringen.

Karrierechancen für Gärtner

Nur die Wenigsten sind über das große Spektrum an Karrieremöglichkeiten für Gärtner informiert. Neben einer Weiterbildung als Meister oder Techniker und einem Studium in der Fachrichtung Gartenbau oder Landschaftsarchitektur gibt es zahlreiche weitere Berufsfelder. Diese Wege können relativ unabhängig von der individuellen Fachrichtung engeschlagen werden. Beispielsweise können erfolgreiche und engagierte Gärtner als Sachverständiger oder Gutachter tätig sein, sie können zum Beispiel nach neuen Nutzpflanzen forschen oder als Produktmanager, Spezialberater oder Fachlehrer arbeiten.

Das Gehalt variiert, beeinflusst von der konkreten Tätigkeit, Berufserfahrung und dem Bundesland. Durchschnittlich liegt es zwischen 900 und über 3.000 Euro. Ein Landschaftsgärtner beispielsweise verdient in der Stunde im Schnitt um die 13 Euro, ein Gärtnermeister mit der Fachrichtung Zierpflanzenbau durchschnittlich zwischen 2.000 und 2.800 Euro pro Monat.

Anstellungen finden Gärtner typischerweise in botanischen oder zoologischen Gärten sowie städtischen Gärtnereien, wo sie vor allem zur Landschaftspflege eingesetzt werden. Außerdem werden sie in Gemüse- oder Obst- sowie in Zierpflanzenbaubetrieben eingestellt. Die Besonderheiten des lebendigen Berufes sind seine Vielseitigkeit und die Arbeit unter immer neuen Bedingungen: Gärtner werden nicht nur in Gewächshäusern und den Räumen der Gärtnerei tätig, ihr Einsatz findet auch häufig unter freiem Himmel statt, Frischluft und Tageslicht kommen also definitiv nicht zu kurz – Ein Highlight, findet in unserer Dienstleistungsgesellschaft doch so viel in geschlossenen Räumen statt.

Handwerksberufe rund um Haus und Garten: