Finden Sie Ihren Traumjob
3.064 Jobs

Neuer Job als Facility Manager/-in gesucht? 3.064 Stellenangebote online

Top-Job Neu Facility Manager (m/w)

Gütersloh, Fischer Fertigungstechnik GmbH & Co.

Fischer Fertigungstechnik GmbH & Co. sucht in Gütersloh eine/n Facility Manager (m/w) (ID-Nummer: 4352044)

Top-Job Neu Facility Manager/-in

Dortmund, Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21

Top-Job Neu Facility-Manager (m/w)

Würzburg, Stadtbau Würzburg GmbH

Top-Job Neu Facility Manager (m/w)

Heilbronn, Hotel Newton Heilbronn

Das Hotel Newton Heilbronn ist nur wenige Minuten von Heilbronns Stadtzentrum mit seinen kulturellen Highlights entfernt und der Bahnhof befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Mit seinen attraktiven…

Top-Job Neu Gebäudemanager / Facility-Manager (m/w)

Wetter (Ruhr), BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Facility Manager (w/m)

Bonn, Bundeszentralamt für Steuern

Top-Job Neu Facility Manager (m/w)

Aschheim bei München, Wirecard AG

Top-Job Neu Facility Manager/-in

Dortmund, Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21

Top-Job Neu Facility Manager (m/w)

Wemding bei Nördlingen, Müller - Die lila Logistik Südost GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Technischer Angestellter (m/w) Facility Management

München, EDAG Engineering GmbH

EDAG Engineering GmbH sucht in München eine/n Technischer Angestellter (m/w) Facility Management (ID-Nummer: 4367001)

Top-Job Neu Haustechniker/in als Mitarbeiter/in im Facility-Management

Frankfurt am Main, ICS IT & Consulting Services GmbH

Top-Job Neu Hausmeister (m/w) im technischen Facility Management

München, SAUTER Deutschland, Sauter FM GmbH

Facility Manager und Facility Managerin

Der Beruf des Facility Managers ist einer, der Allround-Fähigkeiten erfordert: So ist das Facility Management (FM) eigentlich eine branchenübergreifende Tätigkeit, bei der zu allgemeinen Kenntnissen im Management spezielle Kenntnisse in den Bereichen Technik und Betriebswirtschaft hinzukommen.

Die besonderen Fähigkeiten des Facility Managers bestehen vornehmlich in dem Spagat zwischen Kenntnissen in Betriebsführung, Informatik und Marketing. Neben klassischen Techniken im Management zeichnet den Facility Manager seine Führungspersönlichkeit aus. Daneben müssen Facility Manager auch präsentieren, delegieren und strategisch planen können. Vorrangig ist deren Handeln natürlich auf die Bedürfnisse des Kunden ausgerichtet, egal ob der Job im Gebäudemanagement oder der Gebäudebewirtschaftung ausgeübt wird. Facility Manager sind es, die dafür sorgen, dass in Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen z.B. Einkaufszentren unter idealen Bedingungen gearbeitet werden kann. Hierzu optimieren und analysieren sie sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche oder infrastrukturelle Vorgänge im Zusammenhang mit der Unterhaltung oder Nutzung von Betriebsanlagen oder Gebäuden.

Die einzelnen Tätigkeitsfelder des Facility Managements sind vorwiegend abhängig von der Nutzungsart des Gebäudes. Sind Facility Manager auf den Bereich „Fläche und Infrastruktur“ spezialisiert, gilt es natürlich, die Funktionssicherheit der technischen unternehmenseigenen Infrastruktur nicht nur zu gewährleisten, sondern auch zu optimieren. Liegt der Fokus auf dem Bereich „Mensch und Organisation“, sorgen sie für den reibungslosen Gebrauch von Informations- und Kommunikationseinrichtungen, für verkehrssichere Zugangswege oder sie überwachen und koordinieren verschiedenste Serviceleistungen wie Reinigungs- oder Sicherheitsdienste. Dabei sind natürlich auch immer betriebswirtschaftliche Faktoren zu berücksichtigen.

Ausbildungswege

Um den Beruf des Facility Managers zu ergreifen, ist ein Studium im Bereich Gebäudewirtschaft, Facility Management oder Gebäudetechnik unabdingbar. Mögliche Studiengänge sind beispielsweise Betriebswirt in Bauwirtschaft oder Immobilien oder Ingenieur für Gebäudetechnik. Wichtig für Facility Manager sind auch regelmäßige Weiterbildungen im Bereich von Gebäude- und Betriebsanlagentechnik, da Veränderungen im Grundstück- oder Wohnungsmarkt die Arbeit des Facility Managers beeinflussen können. Zusätzliche Weiterbildungsmaßnahmen und Spezialisierungen sind im Bereich Projektmanagement, Controlling, Gebäudetechnik sowie im Bereich Computer Aided Facility Management (CAFM) möglich.

Wo werden Facility Manager beschäftigt?

Zumeist sind Facility Manager in Service-Unternehmen für Gebäudemanagement, bei Immobilienunternehmen, der Immobilienverwaltung oder auch bei Wohnungsbaugesellschaften beschäftigt. Sie können aber auch bei Bauträgern selbst oder in Ingenieur- und Planungsbüros angestellt sein. Je nach Aufgabenbereich und Schwerpunkt sind die Arbeitgeber des Facility Managers also recht verschieden, so können auch Krankenhäuser oder Flughafenbetriebe zu den potentiellen Arbeitgebern gezählt werden.

Verdienst

Die Angaben zu den Verdienstmöglichkeiten sind Orientierungswerte, da die tatsächlichen Verdienste von mehreren Faktoren wie Berufserfahrung, Spezialisierung und Verantwortlichkeit abhängen. Üblich ist neben einem Grundgehalt zumeist ein 13. Monatsgehalt, Sonderzahlungen, Urlaubsgeld oder auch vermögenswirksame Leistungen. Eine Vergütung zwischen 3.580€ und 4.325€ monatlich ist realistisch. Natürlich können regionale und branchenspezifische Verdienstunterschiede vorliegen.

Aussichten

Die Facility Management Branche bildet eine stetig wachsende Branche, die Berufseinsteigern momentan sehr gute Entwicklungsperspektiven bietet. Besonders mit den neuen Studiengängen im Bachelor- und Master-Bereich, die besonders durch Praxisnähe locken und speziell auf die Aufgabenbereiche des Facility Managements ausgerichtet sind, stehen die Jobaussichten in diesem Bereich für Absolventen gut. Laut dem Verband „German Facility Management Assoziation“ (GEFMA)war der Beruf des Facility Managers lange als „studierter Hausmeisterjob“ verpönt und nicht anerkannt. Dabei ist zu betonen, dass der Facility Manager deutlich mehr betriebswirtschaftliche Arbeiten leistet als ein „moderner Hausmeister“ und er im Gegensatz zum traditionellen Hausmeister-Beruf weniger eine praktische Umsetzung bewerkstelligt, als vielmehr für eine strategische Planung sorgt und Aufgaben delegiert. Dies macht den Beruf zu einer attraktiven Beschäftigung mit zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten und verschiedensten Aufgabengebieten.