Finden Sie Ihren Traumjob
1.093 Jobs

Neuer Job als Einzelhandelskaufmann/-frau gesucht? 1.093 Stellenangebote online

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Passau, JOB AG Industrial Service GmbH

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Ingolstadt, JOB AG Industrial Service GmbH

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Landshut, JOB AG Industrial Service GmbH

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Regensburg, JOB AG Industrial Service GmbH

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Straubing, JOB AG Industrial Service GmbH

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Pforzheim, Böblingen, Sindelfingen (+ 7), Jt Care GmbH

Einzelhandelskauffrau/-mann gesucht TOP Grundgehalt zzgl. hohe Abschlussprämien Jt Care GmbH Gebiete: PLZ: 71 Böblingen, Sindelfingen PLZ: 72 Reutligen, Tübingen, Rottenburg, Nürtingen, Sigmaringen PLZ:…

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Ingolstadt, JOB AG Industrial Service GmbH

Einzelhandelskaufmann (m/w) JOB AG Industrial Service GmbH Ingolstadt Nachdem Sie durch die Shopleitung eingelernt wurden, verkaufen Sie selbstständig Produkte aus der Telekommunikationsbranche. Sie sprechen…

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Ingolstadt, JOB AG Industrial Service GmbH

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann (m/w)

Pforzheim, Jt Care GmbH

Einzelhandelskauffrau/-mann gesucht TOP Grundgehalt zzgl. hohe Abschlussprämien Jt Care GmbH Gebiete: PLZ: 71 Böblingen, Sindelfingen PLZ: 72 Reutligen, Tübingen, Rottenburg, Nürtingen, Sigmaringen PLZ:…

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann

Top-Job Neu Einzelhandelskaufmann

Einzelhandelskaufmann/-frau

Wer etwas kaufen möchte - ganz gleich ob Lebensmittel, Elektronikartikel, Möbel oder Bekleidung -, der wendet sich zumeist an ein Fachgeschäft. Findet man hier einen Artikel nicht auf Anhieb oder benötigt man Beratung bei der Kaufentscheidung, die richtigen Ansprechpartner sind immer die Kaufleute im Einzelhandel.

Eine freundliche Beratung ist das Leitprinzip der Kaufleute im Einzelhandel, sie stehen den Kunden freundlich und zuvorkommend zur Verfügung. Es gilt die bekannte Formel: Der Kunde ist König. Das Berufsbild des Einzelhandelskaufmanns gestaltet sich insgesamt sehr abwechslungsreich und ist vor allem vom vielseitigen Umgang mit den Kunden geprägt.

Eine Einzelhandelskauffrau bzw. ein Einzelhandelskaufmann ist eine fachkundige Person, die verschiedenste Konsumgüter in Einzelhandelsgeschäften verkauft. Zu den zentralen Aufgabengebieten im Berufsbild einer Einzelhandelskauffrau bzw. eines Einzelhandelskaufmanns gehört neben der Produktpräsentation und dem Verkauf der Waren vor allem die professionelle Beratung der Kunden bei deren Einkäufen.

Spaß im Umgang mit Menschen ist hierbei Pflicht.

Der gute Umgang mit Menschen bzw. Kunden ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit als Einzelhandelskauffrau bzw. Einzelhandelskaufmann. Für das Berufsbild des Einzelhandelskaufmanns gilt Freundlichkeit als oberstes Gebot. So sollte man schon recht freundlich zu den Kunden sein, dabei aber nicht aufgesetzt wirken. Eine ehrliche und positive Grundhaltung ist somit Pflicht und gehört ebenfalls zu den Grundvoraussetzungen des Berufs. Ebenso wichtig ist es, dass man mit vielen verschiedenen Menschentypen gleich freundlich umgehen kann.

Auch die Bearbeitung von Reklamationen zählt zu den obersten Aufgaben eines Einzelhandelskaufmanns. Die Ware muss demzufolge vom Einzelhandelskaufmann entgegen genommen werden und bei einem möglichen Umtausch der Ware dem Kunden behilflich sein. Auch ist er verantwortlich für den gesamten Ein- und Verkaufsprozess der Waren. Darüber hinaus muss der gelernte Einzelhandelskaufmann die bestellten Waren ordnungsgemäß lagern und im Geschäft kundenorientiert und ansprechend platzieren. Aus diesem Aufgabengebiet ergibt sich manchmal, dass der Einzelhandelskaufmann hauptsächlich in den Verkaufs- und Lagerräumen arbeitet.

Büroarbeit gehört zu den täglichen Aufgaben des Einzelhandelskaufmanns

Ebenso ist Büroarbeit normalerweise fester Bestandteil des Berufs, da dort die Bestellungen aufgenommen und die Rechnungen bearbeitet werden. Sowohl die betriebswirtschaftlichen Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen als auch die Sortimentsgestaltung zählen zu den Arbeitsaufgaben eines Einzelhandelskaufmanns.

Ist das Interesse für dieses Berufsfeld geweckt, sollten die angehenden Einzelhandelskaufleute die Arbeitszeiten in diesem Beruf auf jeden Fall berücksichtigen, wenn sie am Ende keine böse Überraschung erleben möchten.

Normalerweise arbeiten Einzelhandelskaufleute ca. 38 Stunden in der Woche, was dem absoluten Durchschnitt der Arbeitszeiten entspricht. Eine erste Besonderheit ist, dass im Vergleich zu vielen anderen Berufen die Arbeitsstunden etwas anders verteilt werden. In vielen Berufen ist es üblich, um 7 oder 8 Uhr morgens zu beginnen und nachmittags gegen 5 Uhr Feierabend zu haben. Als angehende Kauffrau oder angehender Kaufmann im Einzelhandel kann es unter Umständen dazu kommen, dass man der Einzelhandelskaufmann am späten Vormittag oder gar erst nachmittags anfängt, zu arbeiten. Das liegt an den Öffnungszeiten der Geschäfte, welche sich in den letzten Jahren kontinuierlich verlängert haben.

Kaufmann bzw. -frau im Einzelhandel ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. In der Regel dauert die Ausbildung 3 Jahre und wird im Handel und im Handwerk angeboten. Durch Wahlqualifikationseinheiten verfügt dieser Beruf über eine flexible Ausbildungsstruktur, auch eine schulische Ausbildung ist möglich. Daneben haben Abiturienten und Abiturientinnen die Möglichkeit, im Rahmen einer kombinierten beruflichen Erstausbildung den Abschluss als Kaufmann bzw. -frau im Einzelhandel und einen Weiterbildungsabschluss im Bereich Betriebswirtschaft zu erwerben.

Mehr kaufmännische Jobangebote: