Finden Sie Ihren Traumjob
247 Jobs

Neuer Job als Biolog(e/-in) gesucht? 247 Stellenangebote online

Top-Job Neu Biologe/Biologin

Hamburg

Top-Job Neu Biologe/Biologin

Hamburg

Top-Job Neu Mikrobiologe/in

München

Top-Job Neu Mikrobiologe/in

München

Top-Job Neu Biologe im Bereich Pharma (m/w)

Frankfurt am Main

HR UNIVERSAL GmbH sucht in Frankfurt am Main eine/n Biologe im Bereich Pharma (m/w) (ID-Nummer: 4247669)

Biologe/-in: Wissenschaftler des Lebens

Sie kennen sich bestens in der Tier- und Pflanzenwelt aus: Biologen und Biologinnen beschäftigen sich mit Lebensformen und Arten dieser Welt, Angefangen bei Mikroorganismen über Pflanzen bis hin zu den Menschen und Tieren. Da die Natur weiterhin viele Rätsel aufgibt, bietet sich Biologen ein aussichtsreiches und spannendes Betätigungsfeld mit sehr guten Karriereaussichten.

Bei ihrer Arbeit nehmen Biologen die Lebewesen und ihre Lebensräume genauestens unter die Lupe und analysieren wechselseitige Beziehungen zwischen den Lebewesen und den Lebewesen und ihrer Umwelt sowie ihre organischen Lebensvorgänge. Natürlich decken nicht alle Biologen die großen Bereiche ab, die meisten arbeiten spezialisierter und fokussieren sich einen bestimmte Disziplin innerhalb der Biologie. Die Humanbiologie beispielsweise beschäftigt die sich mit dem menschlichen Organismus, dessen Aufbau und Funktion. Die Ergebnisse in diesem Bereich der Forschung münden in Ergebnissen, welche dann beispielsweise von der Pharmaindustrie zur Entwicklung neuer Medikamente genutzt werden.

In der Agrarbiologie, die sich mit den Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Umwelt beschäftigt, sind Biologen bei landwirtschaftlichen Behörden, in Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft oder bei Forschungsinstituten oder an Universitäten tätig. Baubiologen hingegen beschäftigen sich mit Schadstoffbelastungen von Gebäuden und stehen bei Renovierungen und Hausbau beratend zur Seite. Weitere Spezialisierungen sind Biochemie, Genetik, Meeres- und Mikrobiologie sowie die Zoologie.

Das Leben erforschen

Ohne ein weitgefächerten Interesse an Naturwissenschaften kommen Biologen nicht weit. Neben ihrer eigenen Disziplin müssen sie auch über Grundwissen in der Physik und der Chemie besitzen. Für die Arbeit als Biologe oder Biologin zählen weiterhin eine gute Beobachtungsgabe und die Fähigkeit zu logisch-analytischem Denken und Vorgehen.

Diese Fähigkeiten wenden sie beispielsweise in Forschungslabors an. Dort erforschen sie Stoffwechselvorgänge der verschiedenen Organismen oder die Struktur und den molekularen Aufbau der Zellen. Biologen und Biologinnen können auch in der pharmazeutischen und der biotechnologischen Industrie tätig werden. Außerdem finden sie Arbeitgeber in den Bereichen Nahrungsmittel- sowie Pharma- und Chemieindustrie oder im Gesundheitswesen – zum Beispiel in Labors von Krankenhäusern. Auch die öffentliche Verwaltung bietet Jobs für Biologen.

Abhängig von der genauen beruflichen Ausrichtung und der Branche verdienen Biologen recht unterschiedlich. In der Industrie kann das Gehalt beispielsweise höher liegen, als bei einer Forschungs- oder Lehrtätigkeit. Bei einem durchschnittlichen Arbeitsvolumen von 40 Stunden in der Woche verdienen Biologen und Biologinnen im Schnitt zwischen 3.000 und 4.000 Euro brutto.

Bachelor und Master führen zum Erfolg

Waren früher noch Abschlüsse als Diplom-Biologe üblich, haben sich mittlerweile auch die Bachelor- und Masterstudiengänge für Biologen etabliert. Die grundständige Ausbildung dauert drei bis vier Jahre, daran angebunden werden kann ein ein- bis zweijähriger Master. Der Erwerb dieser Abschlüsse ist an Universitäten und Technischen Universitäten möglich.

Jobangebote in der Biologie: