Finden Sie Ihren Traumjob
48 Jobs

48 Jobs zur Suche nach Werkstoffprüfer/-in online

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (w/m/d)

Graben-Neudorf, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

Über uns: Als Global Player sorgen wir bei SEW-EURODRIVE für Bewegung: mit wegweisenden Technologien und maßgeschneiderten Lösungen in der Antriebs- und Automatisierungstechnik. Das verdanken wir weltweit…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer ZfP (w/m/divers)

Berlin-Spandau, Halle, Hürth-Knapsack, TÜV Rheinland Group

Planung, Durchführung sowie Bewertung von zerstörungsfreien Werkstoffprüfungen bei nationalen und internationalen Kunden, (vorwiegend jedoch in Deutschland) in den Bereichen Magnetpulver Farbeindring und…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer Fachrichtung Kunststofftechnik (m/w/d)

Minden, Triflex GmbH & Co. KG

Über uns Triflex ist der führende Anbieter von hochwertigen und dauerhaften System-Lösungen auf der Basis von Flüssigkunststoff für die Erhaltung und Gestaltung von Bauwerken. Sie sind…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer im Qualitätslabor/Prüfraum

Markt Bibart, JOB AG Industrial Service GmbH

Kennziffer: 173047793 Werkstoffprüfer im Qualitätslabor/Prüfraum Unser Kunde ist Experte in der Entwicklung und dem Einsatz von Hochleistungsfaserverbundwerkstoffen. Für die langfristige Verstärkung des…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/d)

Lüdenscheid, JobImpulse GmbH

Starte mit uns im Raum Lüdenscheid, denn wir bringen Menschen ans Ziel !Werde unser neues Teammitglied in einem der über 50 Standorte weltweit.Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt unserer Arbeit…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer/in

Halver, Härterei Kämper GmbH

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w) / Maschinenbautechniker (m/w)

Liezen, Trenkwalder Österreich

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/d)

Neu-Ulm, Schwaben Personal OHG

Regional. Persönlich. Professionell. Die Schwaben Personal OHG ist ein regionales und inhabergeführtes Personaldienstleistungsunternehmen für gewerbliche und kaufmännische Fach- und Anlernkräfte. Mit…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/d)

Aalen, Schwaben Personal OHG

Regional. Persönlich. Professionell. Die Schwaben Personal OHG ist ein regionales und inhabergeführtes Personaldienstleistungsunternehmen für gewerbliche und kaufmännische Fach- und Anlernkräfte. Mit…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/d)

Glatten, Woodward L’Orange GmbH

Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung von Materialeigenschaften (z. B. Härte, Festigkeit, Verformbarkeit oder Zähigkeit) Trennen und Präparieren von Rundproben und Werkstücken Durchführen von Messmaschinenfreigaben…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/n)

Neu-Ulm, Donau-Härterei GmbH

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/n)

Neu-Ulm, Donau-Härterei GmbH

Werkstoffprüfungen in den gängigen Härteprüfverfahren, wie Vickers / Rockwell / Brinell Durchführung metallographischer Untersuchungen Erstellen von Prüfprotokollen Durchführen von Erstmusterfreigaben…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/d)

Moers, expertum GmbH

Top-Job Neu Werkstoffprüfer (m/w/d)

Dormagen, TECTRION GmbH

Als Werkstoffprüfer (m/w/d) sind Sie mitverantwortlich für den Bereich Apparate, Behälter und Rohrleitungsbau und dessen Prüfung und Dokumentation im Chempark. Sie... werden als Werkstoffprüfer eingesetzt…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer Fachrichtung Kunststofftechnik (M/W/D)

Minden, Triflex GmbH & Co. KG

Planung, Durchführung und Auswertung von physikalischen Materialprüfungen nach verschiedenen Normen Einrichten und Bedienen von rechnergesteuerten Prüfeinrichtungen Organisieren und Durchführen von Versuchsreihen…

Top-Job Neu Metallograf / Werkstoffprüfer (m/w/d)

Ottobrunn bei München, Hermle Maschinenbau GmbH

Sie... prüfen gewissenhaft additiv gefertigte Bauteile direkt nach der Herstellung sowie nach entsprechenden Wärmebehandlungen präparieren Proben aus metallischen Werkstoffen mittels Trennen, Einbetten,…

Top-Job Neu Qualitätskontrolleur Werkstoffprüfer (m/w/d)

Geisingen, Orizon GmbH

Ihre Aufgaben:-Durchführung und Dokumentation von Endkontrollen -Erstellung von Prüfberichten -Mitwirkung bei Erstbemusterung -Mitwirkung bei Reklamationsbearbeitung -Härteprüfung nach Vickers, Brinell,…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer / Labortechniker Materialprüfung (w/m/d)

Karlsruhe, DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung des DVGW - Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer ZfP (w/m/divers)

Berlin-Spandau, Halle, Hürth-Knapsack, TÜV Rheinland Group

Planung, Durchführung sowie Bewertung von zerstörungsfreien Werkstoffprüfungen bei nationalen und internationalen Kunden, (vorwiegend jedoch in Deutschland) in den Bereichen Magnetpulver Farbeindring und…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer / Labortechniker Materialprüfung (w/m/d)

Karlsruhe, DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung des DVGW – Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).…

Werkstoffprüfer/-in: Material-Experten

Dehnen, biegen oder strecken: Werkstoffprüfer und Prüferinnen sind wahre Material-Künstler und verlangen Werkstoffen alles ab – im Dienste der Sicherheit und Umwelt.

Werkstoffprüfer arbeiten in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie, bei Werkstoffprüfanstalten und Materialforschungseinrichtungen, in Werkstofflabors von Autoherstellern sowie im öffentlichen Dienst bei Materialprüfämtern. Sie entnehmen zur Qualitätskontrolle sowohl vor als auch in einigen Fällen während des Produktionsprozesses Proben und bereiten diese für die Analyse vor. Verschiedenste Materialien und Produkte werden auf ihre Eigenschaften, auf die Zusammensetzung und auf Fehler untersucht. Auch die Dokumentation der Ergebnisse und die Pflege der Prüfeinrichtungen gehören zum Aufgabenbereich.

Dank moderner Wissenschaft und technischer Entwicklungen haben Werkstoffprüfer heute zahlreiche Möglichkeiten: Sie können durch unterschiedliche Prüfverfahren und spezielle Apparate Werkstoffe dehnen, biegen oder drücken und durch Mikroskope, Röntgenstrahlen oder Ultraschall Metalle von innen betrachten, um im Vorfeld Fehler festzustellen. Durch ihr Wissen über das Verhalten von Werkstoffen bei besonderer Belastung leisten Werkstoffprüfer einen sehr wichtigen Beitrag zur Sicherheit und zum Umweltschutz. Im Schadensfall führen sie zudem Untersuchungen durch, um die Ursache festzustellen – fehlerhafte Produkte werden dann analysiert, so dass Fehlerquellen innerhalb der Produktion behoben werden können. Werkstoffprüfer sorgen auf diese Weise für eine stetige Qualitätssicherung und die Bewertung von Endergebnissen.

Naturwissenschaftliches Interesse als Basis für die Ausbildung

In diesem Beruf steht die sorgfältige Kontrolle und Sorgfalt im Vordergrund. Auch bei Routinearbeiten darf diese nicht vergessen werden, da es sonst zu schwerwiegenden Folgen im Produktionsverlauf bis zu Regressforderungen von Kunden kommen kann. Auch die Dokumentation der Ergebnisse muss mit einem großen Maß an Sorgfalt betrieben werden, um langfristige Erfolge zu erzielen. Der angehende Werkstoffprüfer sollte ein hohes technisches Interesse und Verständnis mitbringen sowie Freude am Umgang mit technischen Geräten und eine schnelle Auffassungsgabe. Das exakte Bestimmen der Eigenschaften verschiedener Werkstoffe mit allen physikalischen Kennwerten erfordert außerdem mindestens grundlegende Kenntnisse im Bereich Physik und, da bei der Prüfung von Werkstoffen zum Teil auch chemische Verfahren wie das Ätzen von mikroskopisch zu untersuchenden Proben zum Einsatz kommen, werden auch Kenntnisse in Chemie benötigt. Ein gutes mathematisches Verständnis erleichtert darüber hinaus das Berechnen von Kennwerten oder das Ermitteln statistischer Verteilungen von Messwerten.

Werkstoffprüfer - Profis im Beurteilen von Werkstoffeingenschaften

Werkstoffprüfer ist eine Ausbildung, die durch das deutsche Berufsbildungsgesetz anerkannt ist und eine Ausbildungsdauer von dreieinhalb Jahren umfasst. Die Ausbildung ist dual und findet in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb statt. Wie bei allen Ausbildungen, die durch das Berufsbildungsgesetz legitimiert sind, gibt es keine schulische Bildung als Zulassungsvoraussetzung, um einen Ausbildungsplatz zu erhalten. Die Auswahl der Bewerber obliegt ausschließlich den Unternehmen, die eigene Kriterien definieren. In der Regel kann die überwiegende Mehrheit der angehenden Azubis einen mittleren Bildungsabschluss vorweisen.

Die Ausbildung zum Werkstoffprüfer kann ich drei Fachrichtungen erfolgen, ab dem dritten Ausbildungsjahr erfolgt die Spezialisierung auf die Fachbereiche Halbleitertechnik, Metalltechnik oder Wärmebehandlungstechnik. Im Schwerpunkt Halbleitertechnik wird dabei die Herstellung von Leitschichten durch Aufdampfen von Metall gelehrt, bei der Metalltechnik geht es darum, wie Werkstoffeigenschaften von Stählen und Nichteisenmetallen beurteilt werden und in der Wärmebehandlungstechnik wird dem angehenden Werkstoffprüfer vermittelt, wie etwa die Eigenschaften von Nichteisenmetallen in Bezug auf Wärmebehandelbarkeit zu beurteilen sind. Die Berufsausbildung gilt als abgeschlossen, wenn die praktische und die schriftliche Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung erfolgreich vor der Industrie- und Handelskammer absolviert wurden.

Verwandte Berufe für die Suche nach Werkstoffprüfer: