Finden Sie Ihren Traumjob
22 Jobs

22 Jobs zur Suche nach Werkstoffprüfer/-in online

Top-Job Neu WERKSTOFFPRÜFER IM ZENTRALEN PRÜFLABOR

FÜRTH, UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG

Tagtäglich und überall auf der Welt sorgen wir von der uvex group dafür, dass sich Menschen sicher fühlen. Im Beruf, beim Sport und in der Freizeit. Innovative Produkte sind unser Antrieb. Den Menschen zu schützen, unsere Mission. Mit allem, was wir tun,…

Top-Job Neu Werkstoff- oder Baustoffprüfer m/w/d

München, Technische Universität München MPA BAU

Prüfung von Betonstahl und Spannstahl in unserem Labor

Top-Job Neu Ausbildung zum Werkstoffprüfer/-in (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Stuttgart, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Werkstoffprüfer zerstörungsfreie Prüfung (w/m/d)

Berlin-Wilhelmsruh, TÜV Rheinland Group

Sie planen, bewerten und führen zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen (ZfP) bei nationalen und internationalen Kunden durch. Sie führen vorrangig Prüfungen in den Bereichen Magnetpulverprüfung, Farbeindringprüfung und Röntgenprüfung sowie Ultraschallprüfungen.…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer / Labortechniker Materialprüfung (w/m/d)

Karlsruhe (Kreis), DVGW Forschungsstelle am Engler Bunte Institut des Karlsruher Instituts für Technologie

Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut ist eine gemeinnützige For­schungs­einrichtung des DVGW − Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Neben der anwendungsnahen Forschung für das Gas-…

Top-Job Neu WERKSTOFFPRÜFER (m/w/d)

Mindelheim, Exklusive Stellenanzeige aus Ihrer Zeitung

Top-Job Neu Werkstoffprüfer / Labortechniker Materialprüfung (w/m/d)

Karlsruhe, DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut

selbstständiges Planen und Durchführen von Prüfungen nach nationalen und internationalen Normen Erfassen, Auswerten und Bewerten von Prüfergebnissen Wartung und Kalibrierung von Prüfmitteln Vor-Ort-Probenahmen an Produktionsstandorten unserer Kunden Mitarbeit…

Top-Job Neu Senior Werkstoffprüfer ZfP (w/m/d)

Berlin, TÜV Rheinland Group

Sie übernehmen die Auswahl, Durchführung und Bewertung von erweiterten und komplexen Prüftätigkeiten. Sie führen Standard Prüfungen sowie komplexe Prüftätigkeiten an Werkstoffen mit zerstörungsfreien Prüfverfahren durch. Sie wählen geeignete Prüfverfahren…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer / Labortechniker Materialprüfung (w/m/d)

Karlsruhe (Kreis), DVGW Forschungsstelle am Engler Bunte Institut des Karlsruher Instituts für Technologie

Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut ist eine gemeinnützige For­schungs­einrichtung des DVGW − Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Neben der anwendungsnahen Forschung für das Gas-…

Top-Job Neu Werkstoffprüfer / Labortechniker Materialprüfung (w/m/d)

Karlsruhe, DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut ist eine gemeinnützige For­schungs­einrichtung des DVGW - Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Neben der anwendungsnahen Forschung für das Gas-…

Top-Job Neu Ausbildung zum Werkstoffprüfer Wärmebehandlungstechnik (m/w/d)

Herzogenaurach, Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung Erwerben von Kenntnissen im werkstofflichen Prüfverfahren Durchführen unterschiedlicher Wärmebehandlungstechniken Qualitätsmanagement

Top-Job Neu Ausbildung zum Stanz- und Umformmechaniker/-in (m/w/d) 2021

Wutöschingen, Kehl, Aluminium-Werke Wutöschingen AG & Co. KG

Top-Job Neu Metallograf / Werkstoffprüfer (gn)

Ottobrunn bei München, IABG Industrieanlagen - Betriebsgesellschaft mbH

Sie bearbeiten branchenübergreifende Kundenprojekte auf dem Gebiet der Werkstoff- und Schadensanalysen Das Durchführen von Trennarbeiten und Laborversuchen gehört gleichfalls zu Ihren Aufgaben Sie sind verantwortlich für die materialographische Präparation…

Top-Job Neu Inspektor / Revisor Qualitätskontrollen (m/w/d)

Berlin, BORSIG Process Heat Exchanger GmbH

Top-Job Neu Inspektor / Revisor Qualitätskontrollen (m/w/d)

Charlottenburg, BORSIG Process Heat Exchanger GmbH

Inspektor / Revisor Qualitätskontrollen (m/w/d) BORSIG Process Heat Exchanger GmbH Berlin Interne sowie externe Durchführung von Qualitätskontrollen im Schweißtechnischen Bereich Apparatebau; Abnahme von Bauteilen sowie Durchführung Maß- und Materialkontrollen;…

Top-Job Neu Quality Engineer (m/w/d)

Herdecke, DÖRKENGroup

Anna Hoang   Mitarbeiterin bei der DÖRKENGROUP Arbeiten Sie in einem vielschichtigen Aufgabenfeld mit starkem Praxisbezug als Quality Engineer (m/w/d) Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG am Standort Herdecke   Die seit 1892 in Herdecke ansässige DÖRKENGROUP…

Top-Job Neu Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) Ofenverfahren

Hürth, BorTec GmbH & Co. KG

Wenn Sie gerne eigenständig arbeiten und attraktive Arbeitszeiten (37,5 Wochenstunden in Vollzeit) zu schätzen wissen, sind Sie in unserer Wärmebehandlung goldrichtig. Dort werden Sie unsere Öfen zuverlässig bedienen, chargieren und warten. Dazu zählt…

Top-Job Neu Mitarbeiter Wareneingangsprüfung (w/m/d)

Berlin-Wilhelmsruh, TÜV Rheinland Group

Sie erstellen und bearbeiten Atteste und Qualitätsaufzeichnungen aus Fabrik, Einkauf und Montage unter Beachtung von internen / externen Richtlinien und Vorgaben. Sie prüfen auf Qualität, Vollständigkeit und fachliche Richtigkeit und überarbeiten bei…

Top-Job Neu Inspektor / Revisor Qualitätskontrollen (m/w/d)

Berlin, BORSIG Process Heat Exchanger GmbH

Interne sowie externe Durchführung von Qualitätskontrollen im Schweißtechnischen Bereich Apparatebau Abnahme von Bauteilen sowie Durchführung Maß- und Materialkontrollen Abnahme von Druckprüfungen Visuelle Prüfungen, mobile Härteprüfungen und Materialverwechslungs­prüfungen…

Werkstoffprüfer/-in: Material-Experten

Dehnen, biegen oder strecken: Werkstoffprüfer und Prüferinnen sind wahre Material-Künstler und verlangen Werkstoffen alles ab – im Dienste der Sicherheit und Umwelt.

Werkstoffprüfer arbeiten in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie, bei Werkstoffprüfanstalten und Materialforschungseinrichtungen, in Werkstofflabors von Autoherstellern sowie im öffentlichen Dienst bei Materialprüfämtern. Sie entnehmen zur Qualitätskontrolle sowohl vor als auch in einigen Fällen während des Produktionsprozesses Proben und bereiten diese für die Analyse vor. Verschiedenste Materialien und Produkte werden auf ihre Eigenschaften, auf die Zusammensetzung und auf Fehler untersucht. Auch die Dokumentation der Ergebnisse und die Pflege der Prüfeinrichtungen gehören zum Aufgabenbereich.

Dank moderner Wissenschaft und technischer Entwicklungen haben Werkstoffprüfer heute zahlreiche Möglichkeiten: Sie können durch unterschiedliche Prüfverfahren und spezielle Apparate Werkstoffe dehnen, biegen oder drücken und durch Mikroskope, Röntgenstrahlen oder Ultraschall Metalle von innen betrachten, um im Vorfeld Fehler festzustellen. Durch ihr Wissen über das Verhalten von Werkstoffen bei besonderer Belastung leisten Werkstoffprüfer einen sehr wichtigen Beitrag zur Sicherheit und zum Umweltschutz. Im Schadensfall führen sie zudem Untersuchungen durch, um die Ursache festzustellen – fehlerhafte Produkte werden dann analysiert, so dass Fehlerquellen innerhalb der Produktion behoben werden können. Werkstoffprüfer sorgen auf diese Weise für eine stetige Qualitätssicherung und die Bewertung von Endergebnissen.

Naturwissenschaftliches Interesse als Basis für die Ausbildung

In diesem Beruf steht die sorgfältige Kontrolle und Sorgfalt im Vordergrund. Auch bei Routinearbeiten darf diese nicht vergessen werden, da es sonst zu schwerwiegenden Folgen im Produktionsverlauf bis zu Regressforderungen von Kunden kommen kann. Auch die Dokumentation der Ergebnisse muss mit einem großen Maß an Sorgfalt betrieben werden, um langfristige Erfolge zu erzielen. Der angehende Werkstoffprüfer sollte ein hohes technisches Interesse und Verständnis mitbringen sowie Freude am Umgang mit technischen Geräten und eine schnelle Auffassungsgabe. Das exakte Bestimmen der Eigenschaften verschiedener Werkstoffe mit allen physikalischen Kennwerten erfordert außerdem mindestens grundlegende Kenntnisse im Bereich Physik und, da bei der Prüfung von Werkstoffen zum Teil auch chemische Verfahren wie das Ätzen von mikroskopisch zu untersuchenden Proben zum Einsatz kommen, werden auch Kenntnisse in Chemie benötigt. Ein gutes mathematisches Verständnis erleichtert darüber hinaus das Berechnen von Kennwerten oder das Ermitteln statistischer Verteilungen von Messwerten.

Werkstoffprüfer - Profis im Beurteilen von Werkstoffeingenschaften

Werkstoffprüfer ist eine Ausbildung, die durch das deutsche Berufsbildungsgesetz anerkannt ist und eine Ausbildungsdauer von dreieinhalb Jahren umfasst. Die Ausbildung ist dual und findet in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb statt. Wie bei allen Ausbildungen, die durch das Berufsbildungsgesetz legitimiert sind, gibt es keine schulische Bildung als Zulassungsvoraussetzung, um einen Ausbildungsplatz zu erhalten. Die Auswahl der Bewerber obliegt ausschließlich den Unternehmen, die eigene Kriterien definieren. In der Regel kann die überwiegende Mehrheit der angehenden Azubis einen mittleren Bildungsabschluss vorweisen.

Die Ausbildung zum Werkstoffprüfer kann ich drei Fachrichtungen erfolgen, ab dem dritten Ausbildungsjahr erfolgt die Spezialisierung auf die Fachbereiche Halbleitertechnik, Metalltechnik oder Wärmebehandlungstechnik. Im Schwerpunkt Halbleitertechnik wird dabei die Herstellung von Leitschichten durch Aufdampfen von Metall gelehrt, bei der Metalltechnik geht es darum, wie Werkstoffeigenschaften von Stählen und Nichteisenmetallen beurteilt werden und in der Wärmebehandlungstechnik wird dem angehenden Werkstoffprüfer vermittelt, wie etwa die Eigenschaften von Nichteisenmetallen in Bezug auf Wärmebehandelbarkeit zu beurteilen sind. Die Berufsausbildung gilt als abgeschlossen, wenn die praktische und die schriftliche Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung erfolgreich vor der Industrie- und Handelskammer absolviert wurden.

Verwandte Berufe für die Suche nach Werkstoffprüfer: