Finden Sie Ihren Traumjob
698 Jobs

698 Jobs zur Suche nach Speditionskaufmann/-frau online

Hamburg, FedEx Trade Networks Transport & Brokerage (Germany) GmbH

Customer Service, Kundenberatung und -betreuung Abwicklung der Seefracht-Sendungen Zollabfertigung Abstimmung mit Reedereien, Transportunternehmern und Kunden Disposition und Buchung von Frachtraum Bearbeitung von Abrufen und Anfragen unserer Auslan…

Sattledt, KiWORK GmbH
Kreuzfeld / Malente, Julius Koch GmbH

Auftragserfassung Abstimmung der Liefertermine mit Produktion, Lager und Vertrieb und Bestätigung an den Kunden Auftragslieferung und dessen Faktura Kundenkommunikation in Wort und Schrift (deutsch&englisch) Beauftragung von Speditionsunternehmen (L…

Neuss, DIS AG

Sämtliche Bezeichnungen richten sich an alle Geschlechter. Speditionskauffrau / Speditionskaufmann (m/w/d) Kennziffer 174810 Die Welt verbessern? Klingt nach einer spannenden und gleichzeitig schwierigen Aufgabe. Tragen Sie Ihren Teil dazu bei! A…

Gilching, Dr. Hönle Medizintechnik GmbH
Wuppertal, DIS AG

Sie sind für die Abwicklung von weltweiten Seefrachtsendungen verantwortlich Sie übernehmen selbstständig die Disposition von Aufträgen, sowie Avisierung und Fakturierung an Kunden Sie sind verantwortlich für die Erstellung aller zollrelevanten Doku…

Julius Koch GmbH

Das Unternehmen / Wir über unsWir bei Julius Koch entwickeln und produzieren für den weltweiten Markt textile Lösungen wie Zugschnüre, Bänder, Leiterkordeln, Garne und Netze, die höchsten technischen Ansprüchen genügen.Unsere Produkte werden in der…

Hamburg-Altstadt, FedEx Trade Networks Transport & Brokerage GmbH

FedEx Logistics ist Teil der FedEx Corporation und bietet internationale Transportlösungen mit Fokus auf Luft, See und Logistik. Im internationalen Speditionsgeschäft verfügt FedEx Logistics über die Erfahrung und

Taunusstein, PORN & ASSOCIATES GMBH

Wir sind ein deutsches Unter­nehmen, folgen einer amerika­nischen Unter­nehmens­form und sind inter­national tätig. Wir sind ein „Food und Beverage Broker“ mit regio­nalen Zweig­stellen in Nord­amerika u

Malente, Julius Koch GmbH

Das Unternehmen / Wir über unsWir bei Julius Koch entwickeln und produzieren für den weltweiten Markt textile Lösungen wie Zugschnüre, Bänder, Leiterkordeln, Garne und Netze, die höchsten technischen Ansprüchen genügen.Unsere Produkte werden in der…

Hamburg, TCO TRANSCARGO Im- und Export Umschlag und Lagerung

Disposition von Leer- und Vollequipment Planung und Erstellung von Transportaufträgen, Packaufträgen, sowie Packlisten Korrespondenz mit Kunden und Unternehmern Einholen von Unternehmerangeboten, sowie die Erstellung von Offerten Zollabwicklung Impo…

Ruhla, GESIPA Blindniettechnik GmbH
Hamburg, FedEx Trade Networks Transport & Brokerage (Germany) GmbH
Bargteheide bei Hamburg, flexi-Bogdahn International GmbH & Co. KG

Sie erstellen und bearbeiten die notwendigen Versanddokumente und Exportpapiere Sie organisieren die Transporte und überwachen die Frachtkalkulation Sie verantworten die Anmeldung der zollrelevanten Sendungen Sie sind zuständig für den reibungslosen…

Radeburg, Druckerei Vetters GmbH & Co. KG

Wir sind ein dynamisch wachsendes Druck- und Medienunternehmen, das in den letzten Jahren große Investitionsvorhaben umgesetzt hat und gut gerüstet in die Zukunft schaut. Sie unterstützen als rechte Hand in Vollanstellung unseren Abteilungslei

Göttingen, Distribo GmbH

In Zusammenarbeit mit dem Frachtenmanagement unseres Kunden, zählen zu Ihren Hauptaufgaben u.a.: Abwicklung von Zollvorgängen (Import / Export) unterschiedlichster Zollverfahren Überprüfung von BAFA-pflichtigen Exporten Beratung /Ansprechpartner im…

Böckingen, DIS AG

Unser Auftraggeber ist ein führender Hersteller von Heizungs- und Klimasystemen mit Standort im Raum Heilbronn. Den Mitarbeitern wird neben einem attraktiven Vergütungspaket auch Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung gebote…

Neuss, DIS AG
Munderfing, Lagermax Unternehmensgruppe

Unternehmen: Lagermax Intern. Spedition GmbH Standort: Munderfing Eintrittsdatum: ab August 2021 Ihre Aufgaben: Mit Hilfe spezieller IT-Software organisierst und vermittelst Du Warentransporte um die ganze Welt Du wählst das geeignete Transportmitte…

Amberg, Franz Prösl GmbH & Co. Speditions-KG

Speditionskaufmann / Disponent (m/w/d) für Disposition internat. Güterfernverkehr Wünschenswert wäre einschlägige Berufsausbildung und-erfahrung. Aussagekräfige Bewerbungen bitte an: Franz Prösl GmbH & Co. Speditions-KG Liebengrabenweg 15 92224 Ambe…

Speditionskaufmann/-frau: Alles rund um den Gütertransport

Der Beruf des Speditionskaufmanns bzw. der Speditionskauffrau ist heute wichtiger denn je: Warentransport „just in time“ und ein blühender Online-Versandhandel sorgen für gute Zukunftsaussichten.

Wer in diesem Bereich arbeitet, verkauft Verkehrs- und logistische Dienstleistungen und berät Kunden über das Dienstleistungsangebot der Spedition, bewerkstelligt Transport, Umschlag und Lagerung von Gütern und die Auswahl geeigneter Transportmittel.

Die Aufgaben eines Speditionskaufmanns reichen dabei von der Vorbereitung bis zur Abwicklung und Lagerung von Gütern. Im Auftrag der Kunden werden Transporte der Güter geplant, die Warenverpackung festgelegt, Kostenpläne erstellt und Beratungen hinsichtlich Versicherungen und Zollbestimmungen durchgeführt. Speditionskaufleute sind außerdem dafür zuständig, den gesamten Schriftverkehr abzuwickeln und die Routen der Waren einschließlich der Bereitstellung geeigneter Transportmittel und Zwischenlagerungen zu planen. In Schadensfällen ist es Aufgabe der Speditionskaufleute, den Schaden festzustellen und entsprechende Berichte und Protokolle zu verfassen. Darüber hinaus arbeiten Speditionskaufleute in der Lagerung von Waren, sowohl in Umschlags- als auch in Kommissionierungslagern. Dort sind sie dann in der Lagerverwaltung tätig, führen den Lagerbestand und organisieren Ein- und Zwischenlagerungen.

Voraussetzungen für den Beruf des Speditionskaufmannes

Angehende Spediteure sollten in erster Linie gern organisieren und planen sowie kundenorientiert arbeiten wollen. Sehr wichtig ist außerdem Interesse an verwaltender und kaufmännischer Tätigkeit. Wer sich für den Beruf interessiert, sollte darüber hinaus mit flexiblen und unüblichen Arbeitszeiten rechnen. Außerdem erfordert der Arbeitsschwerpunkt der Speditionskaufleute - die Terminkoordination - eine gewisse Begabung für strukturiertes Denken. Je nach Branche und Kundenkreis können auch Fremdsprachenkenntnisse sehr hilfreich bis unerlässlich sein.

So läuft die Ausbildung zum Speditionskaufmann

Kaufmann beziehungsweise Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die duale Ausbildung ist bundesweit geregelt und dauert drei Jahre, Zugangsvoraussetzung ist in der Regel die Mittlere Reife oder das Abitur. Ausbildungsbetriebe sind neben Unternehmen aus dem Bereich Lagerung und Umschlag auch Paketdienste oder Frachtfluggesellschaften. Neben speditionellen und logistischen Leistungen und der Bearbeitung von Speditions- und Exportaufträgen werden in der Ausbildung auch Beschaffungs- und Distributionslogistik vermittelt sowie grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Transport, Umschlag, Haftung, Versicherung und Verträge, Marketing, Betriebswirtschaft, Fachenglisch sowie Anwendung von Kommunikations- und Informationssystemen. Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird eine Zwischenprüfung absolviert, die Abschlussprüfung findet schließlich am Ende des dritten Ausbildungsjahres statt und besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, die beide vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt werden.

Da viele Unternehmen heute international agieren, können Speditionskaufleute weltweit arbeiten. Es gibt darüber hinaus verschiedene Möglichkeiten, sich weiter zu qualifizieren, beispielsweise über Seminare oder durch das Erlernen weiterer Fremdsprachen. Wer für ein internationales Unternehmen arbeitet, hat auch die Möglichkeit, sofern die Vorgesetzten es genehmigen, einen Teil seiner Ausbildung in einer ausländischen Vertretung zu verbringen. Gut ausgebildete Speditionskaufleute sind außerdem auch als Logistik Berater bzw. Logistik Consultants gefragt. Je nach Qualifikation ist auch eine Anstellung als Speditionsleiter möglich.