Finden Sie Ihren Traumjob
1.727 Jobs

Neuer Job als Qualitätsmanager/-in gesucht? 1.727 Stellenangebote online

Top-Job Neu Qualitätsmanager m/w

Halle / Saale, StaffCoach GmbH

StaffCoach GmbH sucht in Halle / Saale eine/n Qualitätsmanager m/w (ID-Nummer: 4655324)

Top-Job Neu Qualitätsmanager (m/w)

Hürth, ALFRED TALKE GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Qualitätsmanager/in

Owen, Mack & Schühle AG

Top-Job Neu Qualitätsmanager (m/w)

Berlin, rlc packaging group

Top-Job Neu Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w)

Creglingen, ITW Fastener Products GmbH

Top-Job Neu Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w)

Ingolstadt, Gebrüder Peters Gebäudetechnik GmbH

Top-Job Neu Qualitätsmanager (m/w)

Nordenham, Norddeutsche Seekabelwerke GmbH

Top-Job Neu Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w)

Rottach-Egern, Seniorenresidenz Wallberg

Top-Job Neu Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w)

Kornwestheim bei Stuttgart, SATA GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Qualitätsmanager (m/w)

Schloß Holte-Stukenbrock, HORA Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Qualitätsmanager (m/w) Schwerpunkt Managementsystem

Magdeburg, SCHUBERTH GRUPPE

Kopfschutz made in Germany. Dafür steht SCHUBERTH seit mehr als 70 Jahren. SCHUBERTH entwickelt und produziert heute in Magdeburg an der Elbe. Das Portfolio. Helme für Arbeitsschutz, Polizei, Militär,…

Top-Job Neu Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w) / Leiter (m/w) Qualitätswesen

Nürnberg, RISSMANN GmbH

Qualitätsmanager/-in: Sorgt für die Einhaltung von Qualitätsstandards

Qualitätsmanager und Qualitätsmanagerinnen überprüfen jede Ecke des Unternehmens, um Verbesserungspotenziale zu entdecken. Für das Unternehmen ist das essenziell, nur mit guten Produkten kann es am Markt bestehen. Macht der Qualitätsmanager seine Arbeit gut, stehen ihm die Tore zu einem Aufstieg bis in die Führungsetage offen.

In Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen sorgen Fachkräfte für Qualitätssicherung und -management für die Einführung und Umsetzung der Qualitätsmanagement- und Sicherungssysteme. Unter der Bezeichnung Qualitätsingenieur sind Qualitätsmanager häufig im technischen Bereich tätig, ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften ist dafür ein Muss. Die prinzipielle Aufgabe des Qualitätsmanagers ist es dabei, Produkte auf technische Mängel und Funktionsstörungen zu überprüfen und an der Optimierung von Produkten, (Arbeits)Prozessen und Leistungen seines Unternehmens zu arbeiten.

Möchte ein Unternehmen ein neues Produkt entwickeln, ist der Qualitätsmanager gefragt: Er sorgt dafür, dass es die geforderten Qualitätsstandards erfüllt. Ist dies nicht der Fall, muss er mit erforderlichen Maßnahmen gegensteuern, beispielsweise Nachbesserungsarbeiten einleiten und koordinieren. Eigene Akzente setzen Qualitätsmanager mit dem Definieren von Standards, deren Umsetzung im Unternehmen er gleichzeitig prüft. Auch die Optimierung von Organisations-, Kommunikations-, Informations- und Führungsstrukturen kann Aufgabe eines Qualitätsmanagers sein. Er kann auf diese Weise wesentlich dazu beitragen, die Effektivität des Mitarbeiter- und Materialeinsatzes zu erhöhen, Kosten zu senken und die Arbeits- und Produktqualität des Unternehmens zu verbessern.

Ein Qualitätsmanager kann in nahezu allen Branchen und Betriebsgrößen arbeiten, da fast überall Hersteller- oder Dienstleister-Kundenverhältnisse bestehen und immer die Qualität der angebotenen Produkte beziehungsweise Dienstleistungen ausschlaggebend für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens ist. Einsatzbereiche können daher zum Beispiel in der Elektrotechnik oder im Maschinenbau liegen, aber ebenso in Pharmaindustrie, Logistik, Telekommunikation oder bei Versicherungen und Krankenkassen.

Wer kann Qualitätsmanager werden?

Das Tätigkeitsfeld eines Qualitätsmanager ist sehr vielseitig und verlangt je nach Branche sehr spezifische Fachkenntnisse. Wichtig sind daher analytische und auch praktische Fähigkeiten sowie eine strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise. Die Arbeit als Qualitätsmanager erfordert außerdem eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsstärke. Von Vorteil sind auch Kompetenzen in Organisation und Projektleitung. Qualitätsmanager arbeiten häufig für internationale Unternehmen und sollten daher zu temporären Auslandseinsätzen bereit sein und über sehr gute Englisch- und gegebenenfalls weitere Fremdsprachenkenntnisse verfügen.

Die Ausbildung zum Qualitätsmanager

Der Zugang zu den Lehrgängen ist von den Bildungsträgern intern geregelt, in der Regel wird für den Zugang zur Weiterbildung eine abgeschlossene Berufsausbildung vorausgesetzt, oft auch ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Qualitäts-, Projekt-, Technologie- und Nachhaltigkeitsmanagement oder Ingenieurwesen. Außerdem kann je nach Bildungseinrichtung eine entsprechende Berufserfahrung unterschiedlicher Länge erforderlich sein. Ein Qualitätsmanager kann im Optimalfall bis ins Management oder in die Unternehmensführung aufsteigen. Ein anderer Weg ist die Selbstständigkeit als externer Qualitätsmanagementbeauftragter. Führungspositionen oder spezialisierte Aufgabenstellungen erfordern jedoch meist im Anschluss an den Bachelorstudiengang ein Masterstudium, in einzelnen Fällen auch die Promotion.

Weitere interessante Stellenausschreibungen im Bereich Qualitätsmanagement: