Finden Sie Ihren Traumjob
2.242 Jobs

2.242 Jobs zur Suche nach Produktmanager/-in online

FÜRTH

Tagtäglich und überall auf der Welt sorgen wir von der uvex group dafür, dass sich Menschen sicher fühlen. Im Beruf, beim Sport und in der Freizeit. Innovative Produkte sind unser Antrieb. Den Menschen zu schützen, unsere Mission. Mit allem, was wir…

Frankfurt (Main)

Smart City | DB ist Teil der DB Station&Service AG. Die Konzerneinheit betreibt mehr als 5400 Bahnhöfe in Deutschland mit insgesamt über 20 Millionen Reisenden und Besuchern täglich. Sei dabei und gestalte mit uns den Bahnhof von Morgen – für die Me…

Berlin

Die DB Station&Service AG ist Betreiber von über 5400 Bahnhöfen in ganz Deutschland. Bei uns lernst Du unsere Bahnhöfe im Detail kennen: Welche Bahnhofstypen es gibt, welche Kundenbedürfnisse an unterschiedlichen Bahnhöfen existieren, welche vielfäl…

Usingen, Jarltech Europe GmbH

Ausbau, Pflege und Organisation des bestehenden Produktportfolios Qualifizierung neuer Produkte und Technologien Unterstützung des nationalen und internationalen Vertriebes Qualifizierung und Platzierung von Produkten für unseren offiziellen Online-…

Top-Job Neu

Produktmanager (m/w)

Eugendorf, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.
Berlin, TSE Systems GmbH

Produktmanagement: Der Produktmanager ist sowohl für die Produktplanung als auch für das Produktmarketing verantwortlich. Dies beinhaltet das Management des Produkts während des gesamten Produktlebenszyklus, das Sammeln und Priorisieren von Produkt-…

Köln, Gothaer Konzern

Verantwortung für die gesamte Wertschöpfungskette bei fondsgebundenen Versicherungsprodukten Produktmanagement für das Neugeschäft: Entwicklung von Produktideen und (Teil-)Projektleitung zur Produktentwicklung, technischen Umsetzung und Gestaltung d…

Ellwangen (Jagst), Arnulf Betzold GmbH
Fürstenfeldbruck, ESG Elektroniksystem-und Logistik-GmbH
Illschwang, ATH-Heinl GmbH & Co. KG

ATH SUCHT VERSTÄRKUNG Produktmanager (w/m/d) Werkstattausrüstung Vollzeit - Reifenservice und Klimageräte Weitere Informationen: Online unter www.ath-heinl.de -> Unternehmen -> Karriere Interessiert ? Bewerbungsunterlagen gerne per E-Mail an: karri…

Hannover, Münster, Finanz Informatik
Berlin, wallstreet:online AG
Berlin, wallstreet:online AG

Aufbau und Mitgestaltung Finanzinformationsportalen Konzeption neuer Features für wallstreet-online.de und die dazugehörige App Initiierung von Einzelprojekten im Finanz-Umfeld in enger Zusammenarbeit mit Vertrieb, Marketing und Entwicklung Selbstst…

Münster oder Hannover, Finanz Informatik GmbH & Co. KG

Sie sind für die Betreuung und Weiterentwicklung unserer Netzwerkprodukte verantwortlich und übernehmen die Aufwands- und Kostenschätzung zur Erlösplanung Sie analysieren die fachlichen und technischen Anforderungen des zu betreuenden Netzprodukts u…

Top-Job Neu

Produktmanager (m/w)

Eugendorf, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.
Wiesbaden, R+V Lebensversicherung AG

In Ihrer Rolle wirken Sie an klassisch und agil geführten Produktentwicklungsprojekten mit und übernehmen dort die Verantwortung für einzelne Arbeitspakete. Ganz gleich, ob Kalkulation, Produktbeschreibung, AVB oder Provision – Sie haben für jede Ko…

Ellwangen (Jagst), Arnulf Betzold GmbH

Du verantwortest den Ausbau und die Steuerung eines unserer Sortimente. Dies beinhaltet unter anderem: Sortiments- und Produktsteuerung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg Begleitung der Produktentwicklung von der Ideenfindung bis zum ferti…

Bretten, BSH Hausgeräte Gruppe

Sie arbeiten in einem spannenden und internationalen Umfeld und tragen persönlich zum Unternehmenserfolg bei. Es erwarten Sie dabei herausfordernde Aufgaben und Projekte, wie z. B. Komplettes Product Lifecycle Management des regionsübergreifenden BS…

Graz / International, ACTIEF JOBMADE GmbH
Linz, Raiffeisen Landesbank OÖ
Wien, ISG Personalmanagement GmbH
Wien, ISG Personalmanagement GmbH
Wels, Vöcklabruck, Gmunden (+ 2), Sigma Solution GmbH

Product Management: Produktmanager und Produktmanagerin

Ein Sprichwort sagt, es gibt für jeden Topf ein Deckelchen. Dies gilt auch für den Produktmanager: Jedes Produkt, das von größeren Firmen auf den Markt gebracht wird, hat inzwischen einen Produktmanager, der die strategische Verantwortung für die Positionierung eines Produkts oder einer Produktgruppe und deren Einführung auf dem Markt übernimmt.

Produktmanager erstellen für die verschiedensten Produkte und Produktgruppen Marketingkonzepte und unterstützen die rund um die Produktentwicklung und -positionierung beteiligten Abteilungen wie etwa Entwicklung, Service, Werbung, Verkauf oder Logistik. Dabei hat der Produktmanager natürlich auch die Konkurrenten im Auge, führt Marktanalysen durch und richtet seine Aufmerksamkeit auf die Wünsche und Bedürfnisse der (potentiellen) Kunden. Bei der Entwicklung und dem Herausbringen eines neuen Produktes müssen selbstverständlich auch immer die Kosten-Nutzen-Rechnungen beherzigt werden. Drauf basierend wird auch der Entwicklungsverlauf des Produktes, seine Positionierung am Markt und der Verkaufserfolg kalkuliert und schließlich dokumentiert.

Besonderes Vermögen des Produktmanagers ist das Erkennen von Marktlücken und eine entsprechende Entwicklung von Produktideen, welche dann in Zusammenarbeit mit der Fertigungsabteilung zu einem marktreifen Prototyp weiterentwickelt werden. Überhaupt entscheiden Produktmanager, welche Produkte am Markt angeboten werden, übernehmen die Gestaltung des Sortiments und sind schließlich auch an der Gestaltung des Endproduktes (Verpackung, Design) beteiligt.

Weiterer Aufgabenbereich kann aber auch die Produktbeschreibung z.B. für Fachzeitschriften oder Internetforen sein. Darüber hinaus arbeiten Produktmanager mit Werbeagenturen zusammen, mit denen sie Kommunikationsstrategien umsetzen, um entsprechende Zielgruppen zu erreichen. Dafür muss im Vorfeld eine klare Positionierung des Produktes getroffen und das Konsumverhalten der Zielgruppe unter die Lupe genommen werden.

Beschäftigt sind Produktmanager sowohl in der Pharmaindustrie, der Konsumgüterindustrie, der Bauindustrie, der Investitionsgüterindustrie als auch bei Dienstleistungs- und Handelsbetrieben, etwa PR-Agenturen.

Kernkompetenzen

Zum täglichen Handwerk des Produktmanagers gehört die Arbeit am PC, das Erstellen von Analysen und Konkurrenzbeobachtungen sowie zum Teil auch das Aufsuchen von Produktionsstätten, etwa wenn es um die Testung eines neuen Prototyps geht. Produktmanager benötigen ein umfangreiches und fundiertes branchenspezifisches Wissen, darüber hinaus sind ausgezeichnete Marketingkenntnisse sowie ein gewisses Maß an Gespür für neue Trends am Markt von Vorteil. Die Organisationstalente müssen ein gutes Durchsetzungsvermögen haben, Verhandlungsgeschick beweisen und ihre zahlreichen Projekte gut koordinieren können. Ein sicheres Auftreten, Souveränität und Kundenorientierung ist in Zusammenarbeit mit Auftraggebern unerlässlich. Im Zuge der sich stetig ausbreitenden Globalisierung gehört die Kenntnis mehrerer Fremdsprachen, insbesondere fließendes Englisch, zu den Kernkompetenzen des Produktmanagers. Auch stressresistent müssen die Produkt-Betreuer sein, denn bei unvorhergesehenen Problemen können gesetzte Zeitpläne schon eimal eng werden, daher muss auch die Bereitschaft zu Mehrarbeit oder wechselnden Arbeitszeiten vorliegen, um Terminpläne, etwa die Markteinführung eines Produktes, einhalten zu können.

Wie wird man Produktmanager?

Um den Beruf des Produktmanagers zu ergreifen, ist entweder ein branchenspezifisches Studium erforderlich oder eine Weiterbildungsmaßnahme, denn der Beruf des Produktmanagers ist kein Ausbildungsberuf. Seit kurzem gibt es auch die Möglichkeit, diesen Beruf über ein Master Studium spezifisch zu erlernen.

Bisher sind jedoch folgende Studiengänge als Einstieg in das Product Management üblich:

  • Betriebswirt für Absatz / Marketing, Marketingkommunikation, Marketing oder Technische Betriebswirtschaft
  • Fachwirt für Marketing / Werbung
  • Ingenieur für Medientechnik, Technisches Management, Verpackungstechnik
  • Designer für Produktdesign

Erfolgreiche Produktmanager können zum Leiter des Product Managements aufsteigen, Marketing- oder Verkaufsmanager werden sowie Bereichsleiter.

Die monatliche Bruttogrundvergütung beträgt in der Regel zwischen 2.828€ und 3.283€. Je nach Branche, Verantwortung und Berufserfahrung kann die Entlohnung jedoch deutlich höher liegen.

Die Arbeitsmarktsituation für Produktmanager liegt derzeit gut. Gründe dafür sind die immer größere Bedeutung der optimalen und marktgerechten Positionierung von Industrieerzeugnissen sowie die Tatsache, dass Produktmanager inzwischen gefragte Fachkräfte sind, bei denen sich die Qualitäten von Marketing und Produktion vereinen.