Finden Sie Ihren Traumjob
6.256 Jobs

Neuer Job als Personalberater/-in gesucht? 6.256 Stellenangebote online

Top-Job Neu Personalberater (m/w)

pluss Personalmanagement Berlin GmbH

Einstieg pluss Aufstieg Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und möchten Führungsverantwortung für unsere internen Mitarbeiter übernehmen? Sie wollen sich beweisen und den nächsten…

Top-Job Neu (Junior-) Personalberater (m/w)

DIS AG Finance, IT, Office & Management

(Junior-) Personalberater (m/w) (Kennziffer 94589) Werden Sie gemeinsam mit uns Teil der 50jährigen Erfolgsgeschichte der DIS AG! Wir bieten Ihnen diese interessante und lebendige Herausforderung für den…

Top-Job Neu Personalberater (m/w) Culinary Recruiting Services

Franz & Wach Personalservice GmbH

Personalberater (m/w) Culinary Recruiting Services (Intern) Im Mittelpunkt unseres Erfolgs: Der Mensch! Wir finden die Menschen, die gebraucht werden und die Arbeit, die sie brauchen. Wir sorgen dafür,…

Top-Job Neu SAP-Berater/in Personal/Controlling - Personalvermittlung

Hamburg, ZAG Personal & Perspektiven

ZAG Personal & Perspektiven sucht in Hamburg eine/n SAP-Berater/in Personal/Controlling - Personalvermittlung (ID-Nummer: 4464661)

Top-Job Neu Consultant Personaldienstleistungen (w/m)

Hamburg, Poolia Deutschland GmbH

Poolia Deutschland GmbH sucht in Hamburg eine/n Consultant Personaldienstleistungen (w/m) (ID-Nummer: 4501377)

Top-Job Neu Personalberater (m/w)

Siegen, pluss Personalmanagement GmbH

Top-Job Neu Personalberater (m/w)

München, über Hanseatisches Personalkontor München

Top-Job Neu Personalberater (w/m)

Bremen, über Hanseatisches Personalkontor Bremen

Top-Job Neu Consultant Personalvermittlung (m/w)

Essen, Randstad Deutschland

Top-Job Neu Consultant Personalvermittlung (m/w)

Region Hessen Nord, Randstad Deutschland

Personalberater/-in: Menschenkenner auf der Suche nach Talenten

Gerade für größere Unternehmen spielen Personalberater und Personalberaterinnen, die sich mit nahezu allen Bereichen des Personalwesens befassen, eine große Rolle.

Personalberater stehen Firmen sowie Arbeitnehmern beratend zur Seite, vermitteln geeignete Bewerber an Unternehmen, führen Bewerbungsgespräche und kümmern sich auch um Vertragserstellung oder beraten hinsichtlich eines angemessenen Gehaltes. Um passende Kandidaten für die zu besetzenden Stellen finden zu können, analysieren Personalberater zunächst Stelle und Unternehmen und erarbeiten auf dieser Basis ein konkretes Anforderungsprofil für den Bewerber. Wer in der Personalberatung tätig ist, benötigt daher eine sehr gute Menschenkenntnis.

Der Beruf ist recht vielschichtig, weshalb Personalberater ein fundiertes Wissen in zahlreichen Bereichen benötigen. Sie müssen über arbeitsrechtliches Wissen verfügen, sich stets über das aktuelle Lohn- und Tarifniveau auf dem Laufenden halten, die Personalentwicklung der betreuten Unternehmen im Auge haben und sich mit der Personalplanung für verschiedene Firmen auseinandersetzen. Dabei ist eine große Portion an organisatorischem Talent gefragt, zudem gehören Recherche- und Informationsbeschaffung zum Tagesgeschäft der Personalberater. Wichtig sind auch grundlegende Computerkenntnisse in MS Office und in der gebräuchlichen Personalverwaltungs und –abrechnungssoftware.

Zugangsmöglichkeiten zum Beruf

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich für den Beruf als Personalberater zu qualifizieren, beispielsweise kann eine Aus- oder Weiterbildung als Personalberater beziehungsweise im Bereich Personalwirtschaft erfolgen. Des Weiteren gibt es mehrere Studienrichtungen, die eine spätere Spezialisierung zum Personalberater zulassen, darunter fallen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Soziologie und Psychologie. Klassische Studiengänge sind auch Personalmanagement, BWL Business Administration oder Wirtschaftspsychologie.

Beratungstätigkeiten

Personalberater sind meist selbstständig tätig. Zeitweise werden sie auch in den Unternehmen als Recruiter beschäftigt, wenn beispielsweise eine Umstrukturierung ansteht oder wichtige Stellen oder Führungspositionen besetzt werden müssen. Außerdem gibt es Consultant-Firmen, die sich auf Personalberatung – und Management spezialisiert haben. Um unter den zahlreichen Personalberatern bestehen zu können, gehören zu den wichtigen täglichen Aufgaben auch die Akquisition neuer Kunden und die Pflege bestehender Kontakte.

Karriere und Gehalt

Der Begriff Headhunter ist eine geläufige Bezeichnung für den Personalberater, insbesondere für selbstständige Personalberater. In der Branche selbst wird dieser Begriff eher selten verwendet, hier sind Bezeichnungen wie Personalberatung oder Executive Search üblich. Headhunter erwirtschaften in der Branche viel Geld – ein Jahresumsatz von rund 1.000.000 Euro ist dabei üblich. Ihnen kommen dabei der Fachkräftemangel und die gut laufende Wirtschaft zugute.

Häufig sind Personalberater auf bestimmte Berufs- oder Wirtschaftszweige spezialisiert, sodass sie Firmen bestimmter Branchen ansprechen und auch Nischen abdecken, um in der Personalberatung gefragter zu sein. Das Honorar ist üblicherweise von Bruttojahresgehalt des vermittelten Bewerbers abhängig, zumeist liegt das Honorar bei einem Drittel des Bruttojahresgehalts oder mehr. Daher sind viele Personalberater auch auf Positionen spezialisiert, die ein bestimmtes Gehalt voraussetzen. Manche vermitteln Bewerber erst ab einem Gehalt von 50.000 Euro im Jahr, manche haben die Grenze weit höher gesetzt.

Neben den Freiberuflern gibt es auch festangestellte Personalberater. Sie verdienen häufig weniger, bekommen aber Prämien bei Erfolgen. Das Gehalt steigt mit zunehmender Berufserfahrung, anfänglich liegt es bei durchschnittlich 37.000 Euro im Jahr, im Schnitt verdienen angestellte Personalberater rund 44.000 Euro pro Jahr. Höhere Vergütungen sind bei Führungspositionen zu erwarten, hier verdienen Personalberater circa 78.000 Euro jährlich.

Alternative Jobangebote im Personalwesen: