Finden Sie Ihren Traumjob
94 Jobs

94 Jobs zur Suche nach Notarfachangestellte/-r online

Top-Job Neu Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter (m/w/d)

Hannover, Poolia Deutschland GmbH *

Wir suchen eine gestandene Persönlichkeit mit hohem Organisationsgeschick und Freude am Umgang mit Menschen! Vielseitigkeit, Strukturiertheit und ein empathisches Wesen zählen zu Ihren Stärken? Dann nutzen…

Top-Job Neu Rechtsanwalts-/Notarfachangestellte (m/w/d) in Teilzeit

Hannover, Poolia Deutschland GmbH *

Für unseren Kunden, ein Verband mit Sitz in Hannover, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Rechtsanwalts-/Notarfachangestellte (m/w/d) für 20 Wochenstunden. Die Position ist im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung…

Top-Job Neu Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte (m/w/d)

Hannover, Brinkmann.Weinkauf Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Unterstützung der Notare in allen Bereichen notarieller Tätigkeiten Selbstständiges Entwerfen notarieller Urkunden einschließlich des unmittelbaren Kontakts zu Urkundenbeteiligten Selbstständiges Erstellen…

Top-Job Neu Rechtsanwaltsfachangestellter / Notarfachangestellter (w/m/d) Forderungsmanagement

Berlin, ATCP Management GmbH

Top-Job Neu Notarfachangestellter (m/w/d)

Köln, Amadeus FiRe AG

Top-Job Neu Notarfachwirt / Notarfachangestellten (m/w/div)

Berlin, Bundesnotarkammer

Mit Ihrem Fachwissen begleiten Sie unsere neuen Fachanwendungen von der ersten Idee, über die Konzeption, Entwicklung und Qualitätssicherung, bis hin zur Einführung in die Praxis. Mit Blick auf die notarielle…

Top-Job Neu Rechtsanwaltsfachangestellter und Notarfachangestellter (m/w/d)

Schönefeld, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Top-Job Neu Notarfachangestellter (m/w/d)

Kassel, Rechtsanwälte und Notare Brach Nottelmann Börner & Partner

Top-Job Neu RECHTSANWALTSFACHANGESTELLTE / RECHTSANWALTSNOTARFACHANGESTELLTE (M/W/D)

Berlin, Becker Büttner Held - Rechtsanwälte

Professionelles Wahrnehmen von Anwaltssekretariatsaufgaben für Anwaltsteams bzw. einzelne Partner Selbstständiges Führen von Akten, Kontrollieren von Fristen und Berechnen von Kosten, auch für Großmandate…

Top-Job Neu Rechtsanwaltsfachangestellte / Notarfachangestellte (w/m/d) Forderungsmanagement

Berlin, ATCP Management GmbH

Unterstützung des Forderungsmanagements Überprüfung, Beantragung und Überwachung des außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahrens  Vorbereitung von Rechtsfällen Kommunikation mit dem Property &…

Top-Job Neu Rechtsanwaltsfachangestellte und Notarfachangestellte (m/w/d)

Dortmund, infoscore Forderungsmanagement GmbH

Sind Sie Schüler, Student oder Rentner und suchen einen Nebenjob? Oder möchten Sie nach der Elternzeit wieder ins Berufsleben einsteigen? Vielleicht haben Sie gerade die Schule abgeschlossen und wünschen sich,…

Top-Job Neu Rechtsanwaltsfachangestellte und Notarfachangestellte (m/w/d)

Verl, infoscore Forderungsmanagement GmbH

Sind Sie Schüler, Student oder Rentner und suchen einen Nebenjob? Oder möchten Sie nach der Elternzeit wieder ins Berufsleben einsteigen? Vielleicht haben Sie gerade die Schule abgeschlossen und wünschen sich,…

Top-Job Neu Notarfachangestellte (w/m/d)

20355, HIE Hamburg Invest Entwicklungsges. mbH & Co. KG

Eigenverantwortliche Vorbereitung von Kauf-, Erbbaurechts- und Mietverträgen für Gewerbeimmobilien Steuerung des Vertragsprozesses für den Verkauf von Gewerbeflächen, bzw. der Bestellung eines Erbbaurechts,…

Top-Job Neu Notarfachangestellter (w/m/d)

Frankfurt am Main, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Erledigung aller Sekretariats- und Notariatsaufgaben Vorbereitung, Ausfertigung und Abwicklung von Urkunden Sorgfältige Führung von Akten und der Wiedervorlage Erstellung von Abrechnungen sowie von notariellen…

Top-Job Neu NOTARFACHANGESTELLTE (W/M/D)

Hamburg, Notariat Ballindamm

Ihre Aufgabe ist die eigenverantwortliche und serviceorientierte Bearbeitung von Vorgängen aus dem Immobilien- und Gesellschaftsrecht. Sie sind versiert im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen,…

Top-Job Neu Notarfachangestellte (m/w/d)

Berlin, Grawert PartmbB Rechtsanwälte Steuerberater

Ihr Aufgabenschwerpunkt ist die selbständige Sachbearbeitung in allen notariellen Tätigkeitsbereichen (insbesondere allgemeines Grundstücks- und Bauträgerrecht, Gesellschaftsrecht und Erbrecht). Dabei…

Top-Job Neu Notarfachangestellte (m/w/d)

Berlin, Noerr LLP

Vorbereitung von Urkundsentwürfen (Grundstücksrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht) Abwicklung aller Urkundsgeschäfte (inkl. X-Notar) Erstellung der Notarrechnungen nach GNotKG Kommunikation mit Beteiligten,…

Top-Job Neu Rechtsanwaltsfachangestellter bzw. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter (m/w/d)

Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Leinemann & Partner Rechtsanwälte

Aktenverwaltung und -organisation sowie Fristenkontrolle Schreiben von Korrespondenz, Rundschreiben, Protokollen und Schriftsätzen eigenverantwortlich und nach Diktat Vereinbarung von Besprechungsterminen…

Notarfachangestellte/-r

Notarfachangestellte sind bei Anwaltsnotaren tätig. Ihre Arbeit umfasst alle im Büro des Arbeitgebers anfallenden Tätigkeiten - neben der allgemeinen Büroorganisation sind es vor allem die speziell in einer entsprechenden Kanzlei anfallenden Aktivitäten, die den Beruf interessant machen.

Der Notarfachangestellte genießt im Anwaltsnotariat ein großes Vertrauen. Die gesamte Büroorganisation liegt in den Händen eines solchen Angestellten. Täglich fallen die verschiedensten Verrichtungen an, beispielsweise die Entgegennahme von Vertretungs- und Beurkundungsaufträgen, die Vereinbarung von Terminen und die Vorbereitung derselben. Weiterhin Notarfachangestellte Register und Akten sowie den eine besondere Bedeutung habenden Fristen-, Termin- und Wiedervorlagekalender. Sie stellen Unterlagen für Besprechungen zusammen und sammeln Informationen.

Bei der Bearbeitung von notariellen Angelegenheiten wird der Notarfachangestellte mit der Anforderung von Dokumenten für Beurkundungen betraut. Auch das Verfassen von Schriftstücken zu Rechtsstreitigkeiten nach Vorgaben der Anwälte und Notare fällt in ihren Tätigkeitsbereich, ebenso das Erstellen von Mahnungen und die Einleitung der Zwangsvollstreckung. Des Weiteren sind sie in der Lage, Entwürfe von Vollmachten, Erbscheinanträgen, eidesstattlichen Versicherungen und einfachen Verträgen selbstständig zu fertigen. Auch in der Berechnung der Gebühren, dem Stellen von Rechnungen, dem Überwachen und Verbuchen der Zahlungseingänge sind die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten firm. Für die Bearbeitung der Korrespondenz werden sie gleichfalls eingesetzt.

Eine Arbeitsstelle finden Notarfachangestellte in Rechtsanwaltskanzleien mit Notariat (Anwaltsnotariaten) sowie bei hauptberuflichen Notaren. Zudem bieten Inkassobüros, Banken, Sparkassen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder Mahnabteilungen von diversen Unternehmen Jobs an.

Schon die Ausbildung zum Notarfachangestellten ist vielfältig

Die Ausbildung zum Notarfachangestellten ist bundesweit geregelt und dauert drei Jahre. Während dieser Zeit bekommt der Auszubildende umfangreiche Kenntnisse vermittelt. Die Herausforderung besteht darin – und das trifft nicht nur auf die Ausbildung, sondern auf die gesamte Tätigkeit zu -, dass man sich ständig den veränderten Gesetzmäßigkeiten anpassen muss. Ebenfalls muss man gut mit Menschen, mitunter auch mit schwierigeren Zeitgenossen, umgehen können. Bewerber sollte daher nicht nur mindestens einen mittleren Bildungsabschluss mit guten Leistungen in Deutsch, Mathematik und Wirtschaft mitbringen, sondern gleichfalls ein hohes Maß an persönlichem Engagement. Von vornherein ist Interesse für Gesetzestexte eine gute Basis. Darüber hinaus empfehlen sich Kenntnisse in der Datenverarbeitung, denn eines der wichtigsten Arbeitsgeräte ist der Computer.

Dem Notarfachangestellten bietet sich im Rahmen der Berufsausbildung die Möglichkeit zu einem dreiwöchigen Auslandspraktikum in Polen, Belgien, England oder der Schweiz. Vermittelt wird ein solches vom Hansa Berufskolleg Unna (Nordrhein-Westfalen). Das Programm trägt den Namen Leonardo. Nach erfolgreicher Teilnahme erhält man einen Eintrag im Europass und ein Praktikumszeugnis. Damit man an ein solches Praktikum absolvieren kann, bedarf es eines Bewerbungsschreibens an das Gastunternehmen, dem Besuch eines 15-stündigen sprachlichen und landeskundlichen Vorbereitungskurses, guten schulischen Leistungen sowie einem abschließenden Praktikumsbericht.

Nach der Ausbildung stehen dem Notarfachangestellten viele Türen offen. Zu den Stellen bei den eingangs erwähnten Arbeitgebern gesellen sich zahlreiche Aufstiegs- und Weiterbildungschancen. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung lässt sich beispielsweise ein Studium ins Auge fassen. In manchen Büros gibt es Büroleiter/-innen, die aus den eigenen Reihen rekrutiert wurden.

Das Einkommen der Notarfachangestellten ist stark abhängig vom jeweiligen Bundesland. Die durchschnittlichen Verdienstmöglichkeiten variieren zwischen 1.200 und 1.900 Euro brutto. Alternativen zu diesem Ausbildungsberuf finden sich einige. Im Bereich Anwalts- und Notarfachassistenz gibt es beispielsweise den/die Rechtsanwaltsfachangestellte/n und den/die Patentanwaltsfachangestellte/n. Auch der/die Steuerfachangestellte wäre eine Variante.

Deutliche Zunahme der Beschäftigtenzahl in den letzten zehn Jahren

In den letzten zehn Jahren hat die Zahl der Beschäftigten in diesem Beruf deutlich zugenommen. Dabei zeigt sich, dass das Berufsbild Notarfachangestellter hauptsächlich Frauen anspricht. Sie sind mit mehr als 70 Prozent vertreten. Die Arbeitslosenquote liegt unter fünf Prozent, weshalb man den Beruf als einen Beruf mit Zukunft bezeichnen kann.