Finden Sie Ihren Traumjob
977 Jobs

977 Jobs zur Suche nach Lohnbuchhalter/-in online

Fellbach bei Stuttgart, KKLB Partnerschaft mbB - Wirtschaftsprüfer | Steuerberater |

Erstellung von Finanzbuch­hal­tungen für einen festen Mandanten­kreis Kontenabstimmung und Vor­bereitung von Jahres­abschlüssen Unmittelbare und per­sönliche Mandanten­betreuung Auf Wunsch gerne auch Erstel­lung von Lohn- und Gehalts­abrechnungen be…

Berlin, Vierhaus Steuerberatungsgesellschaft mbH
Fellbach, KKLB Partnerschaft mbB Leibfried Jöde Kretschmer Schirner Wirtschaftsprüfer | Steuerberater
Chemnitz, Adecco Personaldienstleistungen GmbH

Adecco bietet Ihnen spannende Einsatzmöglichkeiten in namhaften Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Sie möchten sich beruflich verändern? Dann bewerben Sie sich beim weltweit größten Personaldienstleister. Wir suchen dringend eine/n e…

Karlsruhe, ProKASRO Mechatronik GmbH
Top-Job Neu

Lohnbuchhalter m/w/d

Hamburg, az GmbH Personalkonzepte Hamburg

In dieser Position sind Sie in der Hauptsache für die Erstellung und Umsetzung der Lohnabrechnung für einen definierten Mitarbeiterkreis zuständig.  Zu Ihren Aufgaben gehört: Erstellung der monatlichen Entgeltabrechnung für einen regionalen Mitarbei…

Erkrath, Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG

Lohnbuchhalter/-in (m/w/d) Wir stellen ab Januar 2021 eine(n) Lohnbuchhalter/-in in Teilzeit 20h für Erkrath bei Düsseldorf ein (m/w/d) Werden Sie Teil des Telefonbau Schneider Teams. Wir sind seit über 52 Jahren erfolgreich im heiß umkämpften Telek…

Frankfurt am Main, Gate Gourmet GmbH Deutschland

Arbeitsplatzbeschreibung ✓ Erfassung & Pflege der abrechnungsrelevanten Mitarbeiterstammdaten in Loga ✓ Überleitung von variablen Entgeltbestandteilen aus den Mitarbeiter-Zeitdaten in die Payroll ✓ Eigenverantwortliche Erstellung, Steuerung und Prü…

Rheinau, Brunner GmbH

Brunner ist nicht als einer der führenden und innovativsten Objektmöbelhersteller Europas gestartet – aber wir haben kontinuierlich daran gearbeitet, um dort hinzukommen. Und jetzt wollen wir noch weiter. Wir entwickeln, produzie

München, Brunner's Zeitarbeit GmbH
Halstenbek, HVVG Heimverwaltungs- und Vermietungsgesellschaft mbH

Sie sind verantwortlich für die monatliche Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV-Lodas Sie bearbeiten das Melde- und Bescheinigungswesen und halten Kontakt zu externen Stellen wie Behörden und Sozialversicherungsträgern Sie sind Anspr…

Rheinau, Brunner GmbH
Dreieich, JRN Steuerberater PartmbB

Wir sind eine dynamische und sympathische Steuerberatungskanzlei im schönen Dreieich und in Offenbach, nur wenige Kilometer von Frankfurt entfernt. Unsere Kanzlei besteht aus fünf Steuerberater (m/w) und 23 Mitarbeitern (m/w). Bei uns

Mannheim, FALK GmbH & Co KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Dresden, Lübben (Spreewald), Graf Treuhand GmbH
Bensheim bei Darmstadt, BKB Brauer, Kwasny, Bayer, Deutsch + Co GmbH Steuerberatungsges.

Eigenständige und organisierte Bearbeitung unserer Lohnmandante Selbständige Korrespondenz mit Mandanten, Krankenkassen, Ämtern und Sozialversicherungsträgern Begleitung von Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen Ergänzend die Erstellung der l…

Peiting, Diakonie Herzogsägmühle gGmbH
Brakel, VAUTH SAGEL Holding GmbH & Co. KG
Kirchseeon, HÖRMANN Kommunikation & Netze GmbH
Düsseldorf, Five Finance Recruitment

Lohnbuchhalter (m/w/d) Ihre Aufgaben als Lohnbuchhalter (m/w/d) Ihre Aufgaben als Lohnbuchhalter (m/w/d) liegen vor allem in der Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen für die Mandanten sowie der Erfassung und Aktualisierung von Personal- und…

Lohnbuchhalter: Ohne ihn kein Lohn

Bei Fragen zu Lohnabrechnungen und bei steuerlichen oder sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten steht der Lohnbuchhalter beziehungsweise die Lohnbuchhalterin mit Rat und Tat zur Seite.

Lohnbuchhalter finden Arbeit in größeren Industriebetrieben, in denen noch im Stundenlohn abgerechnet wird. Darüber hinaus gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten im Dienstleistungssektor wie beispielsweise in einem Steuerberaterunternehmen, das die Lohnabrechnung für Dritte anbietet.

Mehr als nur Lohnabrechnung

Die Aufgaben des Lohnbuchhalters oder der Lohnbuchhalterin gehen meistens noch weit über die eigentliche Lohnabrechnung hinaus. Lohnbuchhalter prüfen die innerbetrieblichen Abläufe hinsichtlich einer effizienten und kostengünstigen Abrechnung. Sie sorgen für die Transparenz der Zahlen aus dem Lohnbereich in der Kostenrechnung. Sie übernehmen oft Aufgaben im Bereich Personalauswahl und -einstellung oder stellen aufgrund vorliegender Angaben ein Arbeitszeugnis aus. Daneben sind sie Ansprechpartner für Krankenkassen und Finanzämter und betreuen Betriebsprüfer während ihrer Prüfung der Lohnabrechnungen. Gute Kenntnisse im einschlägigen Arbeits-, Tarif-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht sind daher unabdingbar.

Ein Lohnbuchhalter kann deshalb ebenso gut als Gehaltsbuchhalter arbeiten und hat dadurch wesentlich mehr Auswahlmöglichkeiten bei der Stellensuche. Aktuell stellen immer mehr Unternehmen auf den Monatslohn um, weshalb die Unterschiede zwischen der Lohn- und der Gehaltsbuchhaltung nicht mehr sehr groß sind. Eventuell gibt es im Lohnbereich noch Schicht-, Schmutz- oder Gefahrenzulagen.

Wer die Lohnbuchhaltung als Berufswunsch wählt, sollte zuverlässig und ordnungsliebend sein, termingetreu arbeiten können und Zahlenverständnis mitbringen. Dazu sollte man über eine hohe Kommunikationsfähigkeit verfügen, da auch der Kontakt zu den Lohnempfängern zum Arbeitsgebiet gehört.

Lohnbuchhaltung ist eine Spezialisierung

Lohnbuchhaltung ist kein Ausbildungsberuf im eigentlichen Sinne, sondern eine Spezialisierung. Voraussetzung ist in der Regel der Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung, beispielsweise als Industriekaufmann oder -kauffrau. Hier ist regelmäßig die Lohn- und Gehaltsabrechnung ein Teil der Ausbildung. Der Auszubildende spezialisiert sich anschließend auf diesen Bereich und eignet sich durch Zusatz- und Weiterbildung das nötige Spezialwissen an. Die Weiterbildung zum Buchhalter ist hilfreich, aber keine Bedingung. Sinnvoll ist allerdings der Abschluss eines zertifizierten Lohnbuchhalter-Lehrgangs, wie dies beispielsweise von der Industrie- und Handelskammer angeboten wird.

Das Gehalt richtet sich nach dem jeweiligen Tätigkeitsgebiet und dem Umfang der Verantwortung am Arbeitsplatz. Auch selbstständiges Arbeiten wird honoriert. Oft gibt es tarifliche Festlegungen, die als Basis bei der Gehaltsfindung herangezogen werden.

Lohnbuchhalter haben darüber hinaus die Möglichkeit, aus vielfältigen beruflichen Optionen zu wählen. Sie können sich beispielsweise der Gehaltsabrechnung widmen; über die dazu erforderlichen Grundkenntnisse verfügen sie bereits. Naheliegend ist auch der Übergang in die Personalarbeit, beispielsweise bei Personalauswahl und Einstellung, oder die Prüfung von Reisekostenabrechnungen. Die für Lohnbuchhalter charakteristische systematische Arbeitsweise ist auch in der Buchhaltung willkommen. Auch die Übernahme anderer Aufgaben im kaufmännischen Bereich ist denkbar.