Finden Sie Ihren Traumjob
539 Jobs

539 Jobs zur Suche nach Industriekaufmann/-frau online

Top-Job Neu AUSZUBILDENDE ZUM INDUSTRIEKAUFMANN

FÜRTH, UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG

Tagtäglich und überall auf der Welt sorgen wir von der uvex group dafür, dass sich Menschen sicher fühlen. Im Beruf, beim Sport und in der Freizeit. Innovative Produkte sind unser Antrieb. Den Menschen zu schützen, unsere Mission. Mit allem, was wir tun,…

Top-Job Neu Steuerfachangestellter / Industriekaufmann / Buchhalter (m/w/d)

Windhagen, WIRTGEN INVEST Holding GmbH

Sie führen nach einer Einarbeitungsphase eigenverantwortlich die Finanzbuchhaltung unserer Personen- und Kapitalgesellschaften mit Immobilienbesitz: Debitoren, Kreditoren, Banken etc. Unterstützung beim Erstellen von Monats- und Jahresabschlüs­sen nach…

Top-Job Neu Industriekaufmann/frau

Aindling, Exklusive Stellenanzeige aus Ihrer Zeitung

Top-Job Neu Auszubildender Industriekaufmann / Auszubildende Industriekauffrau (m/w/d)

Kelkheim (Taunus), Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc

Kennenlernen aller kaufmännischen Bereiche des Unternehmens Einkauf: Angebote einholen, Bedarfsan­for­derungen erstellen, Bestellungen schreiben Rechnungswesen: Buchen von Rechnungen, Überprüfen von Zahlungseingängen Controlling: Mitarbeit bei der Erstellung…

Top-Job Neu Speditionskaufmann / Industriekaufmann als Disponent (m/w/d) Abfallverwertung

Ludwigsburg, BEM Umweltservice GmbH

Top-Job Neu Industriekaufmann (m/w/d) mit Schwerpunkt Finanzbuchhaltung

Billerbeck, Franz Ziel GmbH

Top-Job Neu Ausbildung als Industriekauffrau/-mann (m/w/d)

Overath Bei Köln, Overath, BAHSYS GmbH

Top-Job Neu Büro- oder Industriekaufmann/frau

Plößberg, Erdenwerk Gregor Ziegler GmbH

Top-Job Neu Industriekaufmann (m/w/d)

Kassel, persona service AG & Co. KG

Wir von persona service bringen seit 1967 Menschen in Arbeit. Derzeit beschäftigen wir über 19.000 Mitarbeiter. In über 200 Niederlassungen kümmern wir uns intensiv um Job-Perspektiven. Wir unterstützen Sie auf Ihrem beruflichen Weg - persönlich und professionell!…

Top-Job Neu Speditionskaufmann / Industriekaufmann als Disponent (m/w/d) Abfallverwertung

Ludwigsburg, BEM Umweltservice GmbH

Die BEM Umwelt­service GmbH ist ein mittel­stän­di­sches Unter­neh­men im Bereich der Ab­fall­ver­wer­tung. Wir über­nehmen Bio­ab­fälle, Klär­schlämme und sons­tige ge­werb­lichen Ab­fälle von privaten Ent­sorgern und kom­mu­na­len Auf­trag­gebern und…

Top-Job Neu Ausbildung zur Industriekauffrau / Industriekaufmann (m/w/d)

Hamburg, iglo GmbH

Auf jedes Crew-Mitglied muss Verlass sein und man darf nicht die Übersicht verlieren, sondern muss Kurs halten, auch wenn die See mal rau wird.  Und deswegen investieren wir intensiv in unsere Auszubildenden und zeigen ihnen alles, worauf es ankommt:…

Top-Job Neu Industriekaufmann (m/w/d)

Schweinfurt, Lebenshilfe für Behinderte e.V. Schweinfurt

Top-Job Neu Kaufmännische Ausbildung: Industriekaufmann / Industriekauffrau

Überlingen, puren gmbh

Top-Job Neu Steuerfachangestellter / Industriekaufmann / Buchhalter (m/w/d)

Windhagen, WIRTGEN INVEST Holding GmbH

Top-Job Neu Industriekaufmann (m/w/d)

Billerbeck, Franz Ziel GmbH

Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung (inkl. Abwicklung des Zahlungsverkehrs) Laufende Abstimmung und Pflege der Konten Überwachung und Klärung offener Posten (Mahnwesen) Reisekosten- und Kreditkartenabrechnungen Mitwirkung bei der Erstellung von Jahresabschlüssen…

Top-Job Neu Industriekaufmann (m/w/d)

Hattingen, Schmiedestück-Vertrieb Feuerstein GmbH

Kosten-, termin- und qualitätsgerechte Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen sowie die Überwachung von Lieferterminen Aufbereitung von Angeboten und Erstellung von Angebotsvergleichen Auswahl und Bewertung von Lieferanten Materialwirtschaft (Wareneingang,…

Top-Job Neu Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

Aschaffenburg, RECOM Recycling GmbH

Auftragsbezogene Vertriebsunterstützung Professionelles Kundenmanagement Internationale Kundenkorrespondenz sowie Erledigung administrativer Tätigkeiten Allgemeine Verwaltungsarbeiten Eigenverantwortliche Planung, Steuerung und Kontrolle der Abläufe Einpflegen…

Top-Job Neu Auszubildenden Industriekaufmann (m/w/divers)

Bremen, ATLAS ELEKTRONIK GmbH

• 2,5jährige Ausbildung (Verkürzung bei guten Leistungen möglich) • Ausbildungsschwerpunkte (z. B.): Rechnungswesen, Materialwirtschaft, Vertrieb, Einkauf, Personal • Berufsschule Schulzentrum Grenzstraße, Bremen • Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten…

Top-Job Neu Ausbildung Industriekauffrau/ -mann (m/w/d)

Ochsenfurt, Kneipp GmbH

Bei Kneipp lernst Du alle Bereiche eines modernen Herstellers von Kosmetik sowie Arznei- und Nahrungsergänzungsmitteln kennen: vom Produktmanagement über Marketing und Kommunikation bis hin zu Vertrieb, E-Commerce, Logistik, Controlling, IT sowie Personal-,…

Top-Job Neu Industriekaufmann/frau

Aindling, Exklusive Stellenanzeige aus Ihrer Zeitung

Top-Job Neu Industriekauffrau /-mann (m/w/d) im Bestandsmanagement

Limburg, Genius GmbH

Verbuchen der Warenein- und Ausgänge sowie der Umlagerungen innerhalb der eigenen Läger Verbuchen von Lieferscheinen und Rücklieferscheinen im System Führen von Bestandslisten inkl. regelmäßiger Bestandsprüfungen für Auskünfte an die einzelnen Vertriebsabteilungen…

Industriekaufmann/-frau

Der kaufmännisch - betriebswirtschaftliche Aufgabenbereich ist das Tätigkeitsgebiet der Industriekaufleute. Sie sind in Unternehmen aller Branchen anzutreffen.

Zur Steuerung der in den Unternehmen anfallenden betriebswirtschaftlichen Abläufe werden Industriekaufleute eingesetzt. Sie können beispielsweise in der Materialwirtschaft Angebote vergleichen, mit Lieferanten verhandeln oder die Warenannahme und –Lagerung betreuen. Sind sie in der Produktionswirtschaft tätig, fällt die Planung, Steuerung und Überwachung des Herstellungsprozesses in ihre Zuständigkeit. Auch erstellen Industriekaufleute Auftragsbegleitpapiere, erarbeiten Preislisten und Kalkulationen oder führen mit Kunden Verkaufsverhandlungen. Die Erarbeitung gezielter Marketingstrategien ist ebenfalls kein Fremdwort für sie. Erfolgt die Beschäftigung in der Finanzwirtschaft beziehungsweise im Rechnungswesen, buchen, kontrollieren und bearbeiten sie die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Das Personalwesen hält Aufgaben wie die Ermittlung des Personalbedarfs, die Mitwirkung bei der Personalbeschaffung und -auswahl sowie die Planung des Personaleinsatzes für die Industriekaufleute bereit.

Für den Beruf Industriekaufmann/-frau muss man einige persönliche Fähigkeiten mitbringen

Im Grunde genommen wird für den Beruf Industriekaufmann/-frau keine bestimmte schulische Ausbildung vorausgesetzt. Die Praxis hat aber gezeigt, dass sich die Unternehmen zumeist für Bewerber mit Hochschulreife entscheiden. Die Berufsausbildung kann weiterhin an einer schulischen Bildungsstätte erfolgen. Hier wird häufig mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt. Hauptaugenmerk gilt den Fächern Mathematik, Deutsch, Wirtschaft und Englisch. Ferner sind Kenntnisse in der Datenverarbeitung von Vorteil, da man sich zum Großteil mit dem PC beschäftigen wird. Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau dauert drei Jahre. Beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Ausbildung um sechs Monate verkürzt werden.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung eröffnen sich dem Absolventen einige Aufstiegschancen. Wer über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügt, kann anschließend ein Studium der BWL in Betracht ziehen. Des Weiteren ist nach einer Aufstiegsweiterbildung die Beschäftigung in einer leitenden Position denkbar. So ist unter anderem eine Weiterbildung zum Fachkaufmann / zur Fachkauffrau oder zum Fachwirt / zur Fachwirtin möglich.

Sucht man dagegen eine Ausbildungsalternative zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau stehen der Kaufmann / die Kauffrau im Groß- und Außenhandel, der Automobilkaufmann / die Automobilkauffrau, der Kaufmann / die Kauffrau im Einzelhandel sowie der Handelsassistent / die Handelsassistentin im Einzelhandel zur Wahl.

Alternative Beschäftigungsmöglichkeiten stehen auch nach Ausbildungsabschluss offen

Ist man bereits gelernter Industriekaufmann / gelernte Industriekauffrau, gibt es ebenfalls einige Beschäftigungsalternativen, sollte man in seinem Beruf keine Anstellung finden oder nach Veränderung streben. Hier kommen mit oder ohne Einarbeitungszeit der Bürokaufmann / die Bürokauffrau, der Einkäufer / die Einkäuferin, der Personalsachbearbeiter / die Personalsachbearbeiterin und der Speditionskaufmann / die Speditionskauffrau in die engere Auswahl.

Das Einkommen der Industriekaufleute differenziert stark. Als Richtlinie soll an dieser Stelle eine monatliche Bruttovergütung zwischen 2.560 und 2.810 Euro genannt sein, Ansprüche lassen sich daraus aber nicht ableiten. Wie viel man letztendlich bekommt, hängt vom Arbeitgeber, vom Tätigkeitsbereich und der Berufserfahrung ab.