Finden Sie Ihren Traumjob
71 Jobs

71 Jobs zur Suche nach Hochbaufacharbeiter/-in online

Top-Job Neu Facharbeiter (m/w/d) Bereich Tief- & Hochbau

Berlin, DIRINGER & SCHEIDEL BAUUNTERNEHMUNG GmbH & Co. KG

Mitarbeit auf unseren Baustellen in den Bereichen Tief- und Hochbau in allen anfallenden Tätigkeiten Einrichten und Absichern von Baustellen

Top-Job Neu Bauleiter (m/w/d)

Waldshut-Gurtweil, Projektbau Mutter AG

Top-Job Neu Polier Straßen- und Tiefbau (m/w/d)

Metzingen (Zwischen Reutlingen Und Stuttgart), Metzingen, Gottlob Brodbeck GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Facharbeiter (m/w/d) Bereich Tief- & Hochbau

Berlin, DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & CO. KG

Unsere traditionsreiche DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & Co. KG ist seit neun Jahrzehnten in den Sparten Hoch-, Industrie- und Schlüsselfertigbau, Tief- und Rohrleitungsbau sowie Produktion und…

Top-Job Neu Ausbildung Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

Schweinfurt, Bauunternehmung Glöckle Holding GmbH

Was machen Beton- und Stahlbetonbauer/-innen? Im Hoch- und Ingenieurbau werden Beton- und Stahlbauer/-innen gebraucht. Sie bauen aus Steinen, Beton und Stahlbeton das, was Architekten und Ingenieure geplant…

Top-Job Neu Spezialbaufacharbeiter (m/w/d) (Hochbau), Schwerpunkt Maurerarbeiten

Postbauer-Heng Bei Nürnberg, Postbauer-Heng, Bock 1 GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Ausbildung Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

Schweinfurt, Bauunternehmung Glöckle Holding GmbH

Was machen Beton- und Stahlbetonbauer/-innen? Im Hoch- und Ingenieurbau werden Beton- und Stahlbauer/-innen gebraucht. Sie bauen aus Steinen, Beton und Stahlbeton das, was Architekten und Ingenieure geplant…

Top-Job Neu Ausbildung Maurer (m/w/d)

Schweinfurt, Bauunternehmung Glöckle Holding GmbH

Was machen Maurer/-innen? Im Hoch- und Ingenieurbau werden Maurer/innen zur Erstellung von Rohbauten für Wohn-, Geschäfts- und Industriegebäude eingesetzt. Nach Herstellung von Betonfundamenten und Bodenplatten…

Top-Job Neu Polier / Werkpolier Hochbau (m/w/d)

Nürnberg, RÖDL GmbH

Top-Job Neu Facharbeiter im Bereich Betonbau (m/w/d)

Memmingen, KUTTER GmbH & Co. KG Bauunternehmung

Projektorientiertes Durchführen und Erbauen von Lager-, Produktions- oder Logistikanlagen, sowie Wohnungsbau und Schlüsselfertigbauprojekte Mitwirkung beim Sichern und Räumen der Baustellen Bearbeitung…

Top-Job Neu Technischer Mitarbeiter (w/m/d) für die Bereiche Pfahl- / Brückenprüfung

Weimar, Weimar, Thüringen, SETZPFANDT Beratende Ingenieure GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Architekt/ Planer (m/w/d)

Andernach, RUMPF architekten + ingenieure

Top-Job Neu Ausbildung Maurer (m/w/d)

Schweinfurt, Bauunternehmung Glöckle Holding GmbH

Was machen Maurer/-innen? Im Hoch- und Ingenieurbau werden Maurer/innen zur Erstellung von Rohbauten für Wohn-, Geschäfts- und Industriegebäude eingesetzt. Nach Herstellung von Betonfundamenten und Bodenplatten…

Top-Job Neu Poliere (m/w/d) für die Bauwerk-/ Brückeninstandsetzung

Tuttlingen, Donaueschingen, Ravensburg (+ 1), J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH & Co.KG

Top-Job Neu Polier Straßen- und Tiefbau (m/w/d)

Metzingen (Zwischen Reutlingen Und Stuttgart), Metzingen, Gottlob Brodbeck GmbH & Co. KG

Top-Job Neu Polier / Werkpolier Hochbau (m/w/d)

Nürnberg, RÖDL GmbH

Top-Job Neu Werkpoliere / Vorarbeiter (m/w/d) Feuerfestbau mit Montage

Langenneufnach, Wuschek Feuerungsbau GmbH & Co. KG

Berufsbild Hochbaufacharbeiter/-in

Wo Brücken, Wohnhäuser, Einkaufszentren oder große Industriebauten entstehen, sind Hochbaufacharbeiter und Hochbaufacharbeiterinnen im Spiel. Ihre Aufgabe ist es, die neuen Gebäude zu errichten und je nach Schwerpunkt beispielsweise Stahlbetonarbeiten durchzuführen oder Schornsteine zu bauen.

Hochbaufacharbeiter arbeiten hauptsächlich im Freien und sind in Betrieben der Baubranche beschäftigt – abhängig vom Ausbildungsschwerpunkt zum Beispiel in Hochbauunternehmen, im Betonbau oder im Schornstein- und Industrieofenbau. Auch in Isolier- oder Fassadenbauunternehmen gibt es Einsatzmöglichkeiten. Das Tätigkeitsfeld des Hochbaufacharbeiters ist vielseitig: Bevor die eigentliche Arbeit beginnen kann, muss die Baustelle eingerichtet werden. Dazu werden Absperrungen aufgestellt, Geräte und Maschinen zurechtgelegt und Baumaterialien bereitgestellt. Anschließend ist es notwendig, dass die Ausführungs- und Detailzeichnungen gründlich studiert werden.

Hochbaufacharbeiter können verschiedene Schwerpunkte wählen

Hochbaufacharbeiter, die den Schwerpunkt Maurerarbeiten gewählt haben, errichten dann vom Keller bis zum Dachgeschoss die Wände eines Gebäudes, bauen Fensterstützen ein, legen Estrich, sorgen für Wärmedämmung und verputzen die Wände. Im Schwerpunkt Beton- und Stahlbetonarbeiten ist es die Aufgabe der Hochbaufacharbeiter, Fundamente und Stützen oder Balken aus Beton sowie Wände und Decken zu errichten. Zu diesem Zweck wird nach dem Einbau sogenannter Bewehrungsstahl in die Schalung mit flüssigem Beton gefüllt. Ein weiterer Schwerpunkt sind schließlich Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten. Hier werden Schornsteine, Feuerungsanlagen oder Abzugskanäle gebaut, wozu feuerfeste Materialien und Dämmstoffe verwendet werden.

Um als Hochbaufacharbeiter arbeiten zu können, ist in erster Linie handwerkliches Geschick gefragt. Unabdinglich sind außerdem ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie Schwindelfreiheit, denn die Arbeit findet täglich auf hohen Gerüsten statt. Vorausgesetzt sind zudem Kraft und Ausdauer, um etwa schwere Eimer oder Steine zu tragen – trotz des Einsatzes von Maschinen ist körperliche Belastbarkeit daher ein Muss. Weiterhin ist Wetterfestigkeit eine wichtige Voraussetzung: Hochbaufacharbeiter sollten eine Vorliebe für Arbeit im Freien haben.

Hochbaufacharbeiter: Ausbildung dauert drei Jahre

Hochbaufacharbeiter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung. Die Ausbildung ist bundesweit geregelt und dauert zwei Jahre. Das erste Lehrjahr sieht dabei eine Grundbildung vor, die für alle 18 Ausbildungsberufe der Bauwirtschaft gleich ist. Das zweite Lehrjahr schließlich beinhaltet den fachspezifischen Teil der Ausbildung, in dem zwischen den drei Schwerpunkten Maurerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten sowie Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten gewählt werden kann.

Diese Schwerpunkte nehmen dann ein Drittel der Ausbildungszeit ein. Beendet wird die Ausbildung schließlich mit einer Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer oder der Industrie- und Handelskammer. Was die Ausbildungsvergütung angeht, so erhalten diese Auszubildende, die eine duale Ausbildung durchlaufen. Der Lohn richtet sich dabei überwiegend nach tarifvertraglichen Vereinbarungen und ist abhängig vom Ausbildungsbereich sowie von der Branche, in der die Ausbildung stattfindet.

Interessante Stellen für Facharbeiter: