Finden Sie Ihren Traumjob
2.249 Jobs

2.249 Jobs zur Suche nach Forschung und Entwicklung online

Bingen

Unser Unternehmen, die LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH mit Hauptsitz in Bingen am Rhein ist ein traditionsreicher und innovativer Hersteller von Geldspielgeräten sowie Compactsport-Automaten. Im Rahmen ihres Produktportfolios ist LÖWEN ENTERTAINMENT in den…

Essen, Universitätsklinikum Essen

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung,…

Freiburg im Breisgau, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKSTOFFMECHANIK IWM MATERIALINFORMATIK UND DIGITALISIERUNGSMETHODEN SIND IHRE THEMEN AM FRAUNHOFER IWM BIETEN WIR IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE R MITARBEITER IN MATERIALINFORMATIK / DIGITALI…

Köln, igus® GmbH

Du arbeitest im Team Versuch und Entwicklung für unseren Geschäftsbereich e-kettensysteme ®  und unterstützt die Kollegen bei folgenden Tätigkeiten:  Durchführung und Dokumentation von Standardversuchen an Hand der "chain of test" Wartung der Versuc…

Hüttlingen, Advanced Mechatronics GmbH
Berlin, Bausch + Lomb

Planung, Koordination, Überwachung und Dokumentation von internen Produkt-Transfers, Scale-Up von Herstellungsprozessen und Prozess-Optimierungen aseptischer Herstellungsprozesse von sterilen Darreichungsformen Leitung von interdisziplinären Projekt…

Potsdam, dr. strunk & partner | Personal- und Unternehmensberatung

Unser Mandant zählt zu den weltweit führenden Herstellern von kompatiblen Tintenkartuschen. Menschen aus rund zehn Nationen forschen, beraten, konstruieren und produzieren leistungsfähige, patentierte Produkte. Beflügelt wird die innovative, offene…

Freiburg im Breisgau, Fraunhofer Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst Mach Institut, EMI

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KURZZEITDYNAMIK, ERNST-MACH-INSTITUT, EMI ZAHLEN IN VERBINDUNG MIT PROJEKTMANAGEMENT SIND IHRE WELT UND SIE HABEN INTERESSE DARAN, MIT IHREM WISSEN TEIL UNSERER FORSCHUNG ZU SEIN? DANN BIETEN WIR IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEI…

Norderstedt / Hamburg, tesa SE

Du unterstützt bei der Entwicklung von Haftkleberezepturen und Prototypen, vorwiegend geschäumten Systemen zur Herstellung von innovativen Klebebändern und Zwischenprodukten Du unterstützt bei der Durchführung von Labor- und  Technikumsversuchen zur…

Freiburg im Breisgau, Fraunhofer Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst Mach Institut, EMI

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KURZZEITDYNAMIK, ERNST-MACH-INSTITUT, EMI ZAHLEN IN VERBINDUNG MIT PROJEKTMANAGEMENT SIND IHRE WELT UND SIE HABEN INTERESSE DARAN, MIT IHREM WISSEN TEIL UNSERER FORSCHUNG ZU SEIN? DANN BIETEN WIR IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEI…

Taunusstein, Scienta Omicron Technology GmbH

Scienta Omicron bietet Nobelpreis-Tech­no­­logien für Wissenschaft und Industrie, durch Innovationen in der Elektronen­spek­troskopie, Rastersondenmikroskopie und Dünnschicht­technik im Ultrahoch­vakuum. Im Jahr 2019 wurde mit 175 Mitarbeitenden ein…

Barmen, Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG

& Bei Vorwerk geht das. Willkommen bei Vorwerk – als Abteilungsassistenz (m/w/d) innerhalb der forschung & Entwicklung Im Alltag haben wir es Tag für Tag mit Herausforderungen zu tun. Wie man sie meistert, zeigen wir mit unseren innovativen und hoch…

Aachen, Zentis GmbH & Co. KG

Planung, Organisation und Durchführung der Kostenstellenbudgetplanung sowie die Investitionsbudgetplanung mit anschließender Verwaltung für den Bereich Forschung & Entwicklung Erstellung von IC-Verrechnungen und Pflege von IC-relevanten Daten Bereit…

Wittenberg, Budich International GmbH

Fachliche und disziplinarische Führung der unterstellten Mitarbeiter Verantwortung für die Weiterentwicklung von Mitarbeiterqualifizierungen Berichterstattung an die Leitung Forschung & Entwicklung in Hiddenhausen Organisation der Arbeitsabläufe Pla…

Spenge, Dental Direkt GmbH
Barmen, Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG

& Bei Vorwerk geht das. Willkommen bei Vorwerk – als Abteilungsassistenz (m/w/d) innerhalb der forschung & Entwicklung Im Alltag haben wir es Tag für Tag mit Herausforderungen zu tun. Wie man sie meistert, zeigen wir mit unseren innovativen und hoch…

Freiburg, Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI

Verantwortung übernehmen – Zukunft gestalten Als Expert*in im Bereich Projektcontrolling unterstützten Sie die Projektleiter*innen bei laufenden Forschungs- und Industrieprojekten auch im internationalen Umfeld. Auf betriebswirtschaftliche Fragestel…

Unterföhring, ASAMBEAUTY GmbH

Zu Deiner Aufgabe gehört die Herstellung von Laboransätzen nach Vorgabe der Entwicklung. Du führst Qualitäts- und Stabilitätsprüfung der Laboransätze durch und dokumentierst die Ergebnisse: pH-Wert Messung, Zentrifugentest, Dichte- und Viskositätsme…

Hamburg, Beiersdorf AG

Unterstützung bei physikalischen Messungen und chemischen Analysen zur Charakterisierung von kosmetischen Produkten und Rohstoffen Auswertung und Darstellung der Ergebnisse Dateneingabe und –pflege in EDV Systemen

Hermsdorf, Eberspächer catem Hermsdorf GmbH & Co. KG

Entwicklung von PTC-Produkten für Heizanwendungen, insbesondere im Automotive Bereich Verbesserung von bestehenden PTC-Produkten unter Berücksichtigung des Herstellungsprozesses Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben in den Bereichen R…

Leipzig, Vita 34 AG

GMP-konforme Herstellung und Prozessierung verschiedener Zell- und Gewebeprodukte Sterile Zellkulturarbeiten (Herstellung und Abfüllen von Nährmedien, Kultivierung von Zellkulturen) Zellcharakterisierungen (Ermitteln von Zellzahl, -Vitalität, Prolif…

Hamburg, Beiersdorf AG

Wir suchen dich zur Unterstützung unseres Competitor & Market Intelligence Teams. Das C&MI Team als Teil der F&E liefert Informationen und Inspiration, indem es die Produkteinführungstrends unserer Hauptwettbewerber analysiert, Claim-Trends in den r…

Warmensteinach, Sigmund Lindner GmbH

Mitarbeiter zur Verstärkung unseres Teams Forschung und Entwicklung (F&E) (m/w/d) Als familiengeführtes mittelständisches Unternehmen mit einer mehr als 160-jährigen Tradition ist es unser erklärtes Ziel, auch kommenden Generationen eine lebenswerte…

Forschung und Entwicklung (-singenieure)

Die Grundlagen- und angewandte Forschung ist das Arbeitsgebiet der Forschungs- und Entwicklungsingenieure. Sie erarbeiten an gemeinsamen Projekten technische Verfahren und neue Produkte oder nehmen die Weiterentwicklung derselben vor.

Entwicklungsingenieure sind in der Industrie und an Instituten anzutreffen. Dort arbeiten sie in der Grundlagen- und der angewandten Forschung. In ihren Zuständigkeitsbereich fallen theoretische und praktische Arbeiten. Sie werden mit Problemlösungen betraut und überprüfen diese auf ihre Realisierungsmöglichkeit. Dabei finden Auswirkungen wie Technik- und Umweltfolgen ihre Berücksichtigung.

Mithilfe moderner Planungstechniken entwickeln Forschungs- und Entwicklungsingenieuren innovative und marktgerechte Lösungen. Das beginnt bei der ersten Idee, geht über die Konzeption technischer Produkte beziehungsweise Verfahren und endet mit der Entwicklung von Prototypen. Die Ingenieure und Ingenieurinnen testen darüber hinaus Neuentwicklungen und erstellen Dokumentationen für Fertigung, Konstruktion, Vertrieb und Marketing.

Nicht jeder kann Ingenieur werden

Der Beruf Ingenieur unterliegt Zulassungsbeschränkungen, zudem ist die Berufsbezeichnung „Ingenieur“ geschützt. Nur Menschen mit einer bestimmten Vorbildung haben Zugang zu diesem Beruf. Bei dem Forschungs- und Entwicklungsingenieur ist ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften in einem Fachgebiet der jeweiligen Branche notwendig. Strebt man eine Führungsposition an oder möchte spezialisierte Aufgabenstellungen übernehmen, muss an das Bachelorstudium ein Masterstudium angehangen werden. Mehrere Studienfächer sind als Einstieg in die Forschung und Entwicklung denkbar. Da wäre unter anderem ein Bachelor- oder Masterabschluss in Biotechnologie, im Chemieingenieurwesen oder auch in der Elektrotechnik möglich.

Wer bereits seine Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen hat und möchte sich beruflich verändern möchte oder gerade auf Arbeitssuche ist, dem bieten sich als Alternativberufe Produktentwickler oder Produktingenieur an. Nach einer branchenüblichen Einarbeitungszeit ist außerdem eine Stelle als Leiter Forschung und Entwicklung möglich. Auf einem niedrigeren Qualifikationsniveau sind für den Forschungs- und Entwicklungsingenieur der Entwicklungstechniker oder der Staatlich geprüfte Techniker Fachrichtung Maschinentechnik Schwerpunkt Entwicklungstechnik interessant.

Das Gebiet Forschung und Entwicklung wird in drei Fachgebiete unterteilt. Einmal ist dies direkt Forschung und Entwicklung, zum zweiten Konstruktion und zum dritten Produktion und Fertigung. Eine Spezialisierung auf ein bestimmtes Gebiet kann in manchen Unternehmen gefordert werden. Ferner stehen zahlreiche Weiterbildungsangebote zur Verfügung, durch welche Fähigkeiten verbessert und somit seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht werden können.

Als ausgebildeter Forschungs- und Entwicklungsingenieur steht ebenfalls der Weg in die Selbstständigkeit offen. Er lässt sich beispielsweise durch die Gründung oder Übernahme eines Ingenieurbüros für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beschreiten.

Neue Tätigkeitsfelder eröffnet das Reverse Engineering

In der Forschung und Entwicklung braucht man sich vor der Zukunft nicht zu fürchten. Ein neuer Trend, der viele Arbeitsplätze schaffen wird, ist das Reverse Engineering. Darunter versteht man – einfach ausgedrückt – die Umkehr der bisher typischen Vorgehensweise im Bereich Forschung und Entwicklung. Bisher war es in der Regel so, dass zuerst eine Produktidee vorhanden war, aus welcher ein Konstruktionsplan entwickelt wurde. Er diente wiederum als Grundlage für die Herstellung - zum Schluss hielt man das fertige Produkt in den Händen. Das Reverse Engineering kehrt diesen obligatorischen Werdegang um: Das Produkt ist bereits vorhanden. Nun wird der Aufbau analysiert und daraus ein Konstruktionsplan entwickelt. Das Scannen von Oberflächenbauteilen und das anschließende Erstellen eines 3-D-Modells ist ein gutes Beispiel dafür. Sie werden als Vorlage für die Fertigung genutzt.

Mit dem Patent- und Urheberrecht kommt man beim Reverse Engineering nicht in Konflikt. Es geht nicht um den Nachbau von Konkurrenzprodukten, es wird vielmehr versucht, die oft nicht mehr existierenden Baupläne oder Dokumentationen zu ersetzen. Außerdem wurden Produkte oft im Laufe der Zeit enorm verändert, sodass die ursprünglichen Pläne nicht mehr zum Endergebnis passen. Trotzdem muss es in der Forschung und Entwicklung weitergehen. Deshalb ergibt sich aus der neuen Vorgehensweise ein attraktives Tätigkeitsfeld für die Forschungs- und Entwicklungsingenieure beziehungsweise –Ingenieurinnen. Das Einsatzgebiet des Reverse Engineering ist unglaublich vielfältig: Es wird im Fahrzeug-, Maschinen- und Werkzeugbau ebenso genutzt wie bei der Restaurierung antiker Objekte oder in der Software-Architektur. In der Industrie oder als externer Ingenieurdienstleister ergeben sich daher immense Möglichkeiten.

Dass die Experten von Forschung und Entwicklung gebraucht werden, zeigt auch die Statistik des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Die Beschäftigtenzahlen stiegen von 1999 bis 2010 um satte 66 Prozent. Gleichzeitig reduzierte sich die Zahl der Arbeitslosenzahl um mehr als die Hälfte. Somit kann man wohl sagen, dass der Forschungs- und Entwicklungsingenieur keine Zukunftssorgen zu haben braucht.