Finden Sie Ihren Traumjob
1.440 Jobs

Neuer Job als Finanzberater/-in gesucht? 1.440 Stellenangebote online

Top-Job Neu Finanzberater/in

Reutlingen und Hechingen, SÜDWESTBANK AG

SÜDWESTBANK AG sucht in Reutlingen und Hechingen eine/n Finanzberater/in (ID-Nummer: 3922012)

Top-Job Neu Finanzberater / Finanzberaterin

Henkel & Lares KG Generalagentur

Henkel & Lares KG Generalagentur sucht in Darmstadt, Dortmund, Bremen, HH, München, Rostock, Leipzig, Dresden, Berlin, Frankfurt, Stuttgart eine/n Finanzberater / Finanzberaterin (ID-Nummer: 4051461)

Top-Job Neu Unabhängiger Finanzberater (m/w)

Bamberg, München, Regensburg, VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.

Top-Job Neu (Junior-) Berater (m/w) Finanzen & Controlling

Hamburg

Top-Job Neu IT Prozessberater (m/w) Finanzen

Neuss

Top-Job Neu Kundenberater Bankwesen / Finanzdienstleistung (m/w)

München

Top-Job Neu Kundenberater Bankwesen / Finanzdienstleistung (m/w)

Stuttgart

Top-Job Neu Managementberater/in Finanzprozesse

Bietigheim-Bissingen

Top-Job Neu Kundenberater Bankwesen / Finanzdienstleistung (m/w)

Ulm

Top-Job Neu Kundenberater Bankwesen / Finanzdienstleistung (m/w)

Heilbronn

Top-Job Neu Kundenberater (m/w) als Finanz-Planer

München, Starnberg, Ebersberg, Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Top-Job Neu Anwendungsberater (m/w) Bereich Finanz- & Rechnungswesen

Erfurt, über Hanseatisches Personalkontor Berlin

Finanzberater/-in: Die Finanzen im Blick

Auch wenn das Image zuletzt etwas gelitten hat: Finanzberater und Finanzberaterinnen sind ein Eckpfeiler der heutigen Wirtschaftsordnung mit guten Zukunftsaussichten.

Finanzberater und Finanzberaterinnen analysieren die finanzielle und wirtschaftliche Situation ihrer Kunden wie Gewerbetreibende, Freiberufler und Privatpersonen. Anstellungsmöglichkeiten finden Finanzberater und Finanzberaterinnen in Banken, Versicherungen, bei Börsen, in den Finanzabteilungen größerer Unternehmen und als selbstständige Berater.

Finanzberater sind meist Kaufleute der Versicherungen und Finanzen mit der Fachrichtung Finanzberatung und betreuen und beraten sowohl private als auch gewerbliche Kunden. Zu ihren Aufgaben gehört weiterhin die Akquise neuer Kunden sowie die Pflege und Ausweitung bestehender Kundenkontakte. Als Finanzberater können auch Arbeitnehmer mit einer Ausbildung als Bankkaufmann/-frau, Versicherungskaufmann/-frau sowie Betriebs- und Wirtschaftsfachwirte/-innen, Wirtschaftsjuristen/-innen und Wirtschaftsinformatiker/-innen oder Arbeitnehmer mit ähnlicher Qualifikation arbeiten.

Beratung bei Finanzangelegenheiten

Finanzberater helfen ihren Kunden, sich ein zu ihrer wirtschaftlichen Situation passendes Finanzpaket zuzulegen, beispielsweise Finanzprodukte zur Risikovorsorge und -absicherung sowie passende Versicherungen wie Lebens-, Hausrat-, Unfall- oder Krankenversicherung. Finanzberater arbeiten im Innen- und im Außendienst: Im Außendienst akquirieren sie neue Kunden und beraten diese über verschiedene Finanzprodukte, Hypothekenfinanzierung oder Investmentfonds. Für ihre Bestandskunden werden Vertrags- und Strategieänderungen je nach aktueller Situation ausgearbeitet und beraten sie dementsprechend. Zusätzlich zur Finanzberatung können auch Rechnungswesen, Marketing und Controlling die Aufgabenbereiche der Finanzberater ergänzen.

Analytisches Denkvermögen ist wichtig

Die Ausbildung zum / zur Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen erfolgt als duale Ausbildung im Betrieb und an der Berufsschule über drei Jahre hinweg. Während ihrer Ausbildung lernen die Kaufleute die verschiedenen Finanzprodukte kennen, werden in Controlling , Rechnungswesen und im Bereich Immobilienfinanzierung geschult. Die Ausbildung zum / zur Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen ersetzt seit 2006 die Ausbildung zum / zur Versicherungskaufmann/-frau. Finanzberater müssen für die Ausübung ihres Berufes über breitgefächerte Qualifikationen verfügen. Kommunikative Fähigkeiten, gute Umgangsformen und Überzeugungsfähigkeit machen einen guten Finanzberater ebenso aus wie das Interesse an Daten und Zahlen, gute mathematische Kenntnisse und sehr gutes analytisches Denkvermögen.

Karriere im Finanz- und Beratungswesen

Der Beruf bietet mit seinen unterschiedlichen Bereichen und Spezialisierungen gute Karrierechancen für die betreffenden Arbeitnehmer. Der Beratungsbedarf von Geschäfts- und Privatkunden steigt zunehmend, da die Produkte und Möglichkeiten der Finanzwelt immer komplexer und vielfältiger werden. Individuelle und kompetente Beratungsmöglichkeiten werden daher immer wichtiger und die Karriereaussichten für Finanzberater besser. Weiterbildungen und berufsbegleitende Studiengänge erhöhen die Chancen zusätzlich. Das Gehalt ist bei selbstständigen Kaufleuten besonders gut, sie können bis zu 5.000 Euro und mehr im Monat verdienen. Die tarifliche Vergütung beginnt bei rund 2.100 Euro monatlich, abhängig von Bundesland und der Stadt liegt das Gehalt im Schnitt generell zwischen 2.000 und 3.000 Euro. Zusätzlich zum festen Gehalt können ein 13. Monatsgehalt, Zulagen oder Urlaubsgeld gezahlt werden, dies wiederum hängt vom Arbeitgeber ab.