Finden Sie Ihren Traumjob
254.902 Jobs

Vollzeit Jobs: Aktuell 254.902 Stellenangebote zu Ihrer Suche online

Top-Job Neu Senior Frontend-Entwickler (w/m) AngularJS

Augsburg, tresmo GmbH

Top-Job Neu (Senior) Node.js-Entwickler (m/w)

Augsburg, tresmo GmbH

Top-Job Neu Facharzt für diagnostische Radiologie / Assistenzarzt (m/w)

Landshut, Klinikum Landshut gGmbH

Top-Job Neu Mitarbeiter (m/w) Labor R&D / Prüftechnik

Seevetal bei Hamburg, tetra-DUR Kunststoff-Produktion GmbH

Top-Job Neu Technischer Redakteur (m/w)

Bickenbach, scanware electronic GmbH

Top-Job Neu Hardwareentwickler (m/w) für die Weiterentwicklung von Systemhardware

Bickenbach, scanware electronic GmbH

Top-Job Neu Fachkraft Lagerlogistik (m/w)

Landshut, Klinikum Landshut gGmbH

Top-Job Neu Ausstellungsverkäufer/in für die Bad & Design Galerie

Landau, Speyer, Pirmasens, Chr. Ufer GmbH

Top-Job Neu Scrum Master (m/w)

Großraum Dortmund, Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft

Top-Job Neu Digital Marketing Manager B2B (m/w)

München, Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft

Top-Job Neu Product Owner (m/w)

München, Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft

Top-Job Neu Data Center Consultant / Wirtschaftsinformatiker / Quereinsteiger (w/m)

dc-ce RZ-Beratung GmbH & Co.KG

Vollzeit

Die Vollzeitbeschäftigung ist wieder auf dem Vormarsch, so die allgemeine Berichterstattung gegen Ende des Jahres 2011. Nachdem, bedingt durch die Weltwirtschaftskrise und dem damit verbundenen Konjunkturtief, in den vorangegangenen Jahren viele Stellen abgebaut wurden, sehen Arbeitsmarktexperten positiv in die Zukunft. Erstmals seit langem wächst die Zahl der Vollzeitbeschäftigten wieder stärker als die der Teilzeitbeschäftigten und Zeitarbeiter. Insbesondere das Gesundheitswesen treibt diese Entwicklung als regelrechter Jobmotor an. Obwohl die Branche sonst eher als Refugium der Teilzeitarbeit bekannt ist, wächst die Anzahl der Vollzeitstellen bei Arbeitgebern im deutschen Gesundheitswesen zurzeit mit durchschnittlich 9,3%. Vor allem in Pflegeberufen, wie z.B. Alten- und Krankenpfleger soll der Anteil der Vollzeitbeschäftigten angehoben werden um dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegenzuwirken. Doch auch alle anderen Branchen profitieren von dem wirtschaftlichen Aufschwung, der die Situation auf dem Arbeitsmarkt zunehmend entschärft.

Das Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit

Vollzeit arbeiten, das bedeutet durchschnittlich 41,1 Arbeitsstunden
Anteil der Vollzeitbeschäftigten steigt wieder

Eine Vollzeitbeschäftigung umfasst in Deutschland durchschnittlich 41,1 Arbeitsstunden pro Woche, in denen der Arbeitnehmer durchgängig für das gleiche Unternehmen tätig ist.

Ein Arbeitnehmer gilt dann als Vollzeitkraft, wenn er seine gesamte verfügbare Arbeitszeit einem Arbeitsverhältnis widmet und das Einkommen, das er aus diesem Arbeitsverhältnis bezieht, den gesamten, oder zumindest größten, Teil des Lebensunterhalts ausmacht. Arbeitnehmer auf Vollzeitbasis werden in die betrieblichen Strukturen des Unternehmens integriert und sind vollwertige Mitglieder des Mitarbeiterstabs, ohne zwingend in einer Festanstellung zu sein. Arbeitsverträge für Vollzeitkräfte können, abhängig vom Arbeitgeber, befristet sein. Bei einer Stelle mit unbefristetem Arbeitsvertragt wird von einem Normalbeschäftigungsverhältnis gesprochen. Neben dem Recht auf bezahlten Urlaub haben Vollzeitbeschäftigte auch einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall von bis zu 6 Wochen.

Mehr Männer in Vollzeit

Statistisch gesehen arbeiten mehr Männer als Frauen in einem Vollzeitbeschäftigungsverhältnis. Das liegt vor allem daran, dass meist die Frauen nach dem Mutterschaftsschutz in Elternteilzeit gehen, um sich weiterhin der Kindererziehung widmen zu können.

Was den Verdienst einer Vollzeitkraft anbelangt, so gibt es keinen allgemeingültigen Rahmen, da sich das Gehalt nach der Tätigkeit, Branche sowie dem einzelnen Betrieb richtet.

Beliebte Stellenangebote: