Finden Sie Ihren Traumjob
475 Jobs

475 Jobs zur Suche nach Assistenzarzt/-ärztin online

Top-Job Neu Mediziner Assistenzarzt Innere Medizin (m/w/d)

Bad Wiessee, MP Medical Park Holding SE

Ihre Aufgaben Medizinische Betreuung unserer stationären Patienten Durchführung diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen (umfangreiche internistisch- kardiologisch- angiologische Funktionsdiagnostik) Teilnahme am internistischen Nacht- und Wochenenddienst…

Top-Job Neu Assistenzarzt Innere Medizin (m/w/d)

Bad Wiessee, MP Medical Park Holding SE

Ihre Aufgaben Medizinische Betreuung unserer stationären Patienten Durchführung diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen (umfangreiche internistisch- kardiologisch- angiologische Funktionsdiagnostik) Teilnahme am internistischen Nacht- und Wochenenddienst…

Top-Job Neu Assistenzarzt Neurologie (m|w|d)

Günzburg, Bezirkskliniken Schwaben

Wir suchen für die Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation am Bezirkskrankenhaus Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen in Vollzeit, zunächst befristet Die Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation am Bezirkskrankenhaus…

Top-Job Neu Assistenzarzt oder Facharzt Anästhesiologie (w/m/d)

Düsseldorf, Schön Klinik SE

Auf Sie wartet ein engagiertes Team in einer leistungsstarken Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin mit sehr guter kollegialer Atmosphäre Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Weiterbildung mit einer Vielzahl an Freiräumen…

Top-Job Neu Facharzt/-ärztin bzw. Assistenzarzt/-ärztin | Klinische Mikrobiologie

Westösterreich, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.

Top-Job Neu Facharzt/-ärztin bzw. Assistenzarzt/-ärztin | Klinische Mikrobiologie

Westösterreich, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.

Top-Job Neu Assistenzarzt / Facharzt (m/w/d) Neurologie

Konstanz, Kliniken Schmieder Stiftung + Co. KG

Top-Job Neu Assistenzarzt für Gynäkologie m/w/d

Augsburg, KJF Klinik Josefinum gGmbH

Top-Job Neu Facharzt/-ärztin bzw. Assistenzarzt/-ärztin | Klinische Mikrobiologie

Westösterreich, Iro & Partners Personal- und Managementberatung GmbH.

Top-Job Neu Assistenzarzt m/w/d für Urologie

Neuburg, KJF Klinik Sankt Elisabeth gGmbH

Top-Job Neu Assistenzarzt für Kinder- und Jugendmedizin m/w/d

Augsburg, KJF Klinik Josefinum gGmbH

Top-Job Neu Assistenzarzt für Kinder- und Jugendmedizin m/w/d

Neuburg, KJF Klinik Sankt Elisabeth gGmbH

Top-Job Neu Assistenzarzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie m/w/d

Neuburg, KJF Klinik Sankt Elisabeth gGmbH

Top-Job Neu Assistenzarzt / Facharzt (m/w/d) Neurologie

Gailingen, Kliniken Schmieder Stiftung + Co. KG

Top-Job Neu Assistenzarzt (w/m/d)

Tuttlingen, Klinikum Landkreis Tuttlingen

Top-Job Neu Assistenzarzt (w/m/d)

Tuttlingen, Klinikum Landkreis Tuttlingen

Top-Job Neu Assistenzarzt (m/w/d) Akutneurologie

Allensbach, Kliniken Schmieder Stiftung + Co. KG

Top-Job Neu Assistenzarzt (m/w/d) für Pathologie

Konstanz, Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH

Top-Job Neu Assistenzarzt (m/w/d) Neurologie

Allensbach, Kliniken Schmieder Stiftung + Co. KG

Top-Job Neu Assistenzarzt (m/w/d) / Facharzt (m/w/d) Psychiatrie oder Neurologie

Konstanz, Kliniken Schmieder Stiftung + Co. KG

Top-Job Neu Assistenzarzt oder Facharzt Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie (m/w/d)

Waldshut-Tiengen, Klinikum Hochrhein GmbH

Top-Job Neu Assistenzarzt (m/w/d) / Facharzt (m/w/d) Psychiatrie oder Neurologie

Gailingen, Kliniken Schmieder Stiftung + Co. KG

Assistenzarzt/ärztin – Zwischenschritt auf der Karriereleiter

Assistenzärzte und -ärztinnen wirken in allen Aufgabenbereichen des ärztlichen Fachgebietes mit, in dem sie sich zum Facharzt beziehungsweise zur Fachärztin weiterbilden wollen, wie zum Beispiel der Chirurgie, der Allgemeinmedizin oder der Radiologie.

Auch in Bereichen wie der Gynäkologie, Urologie, Anästhesie oder der inneren Medizin sind Assistenzärzte im Einsatz. In der Regel arbeiten sie in Krankenhäusern und Fachkliniken, wo sie die Routinearbeit auf ihrer Station erledigen. Dazu gehört etwa das Durchführen der Morgenvisite, das Verschreiben und Verabreichen von Medikamenten für den Tag und das Anordnen von Untersuchungen. Zusätzlich unterstützen sie Oberärzte, Chefärzte oder Stationsärzte dabei, Krankheiten zu diagnostizieren, Ursachen und Risiken von Krankheiten und möglicher Eingriffe einzuschätzen und über geeignete Heilungsmaßnahmen zu entscheiden.

Unregelmäßige Arbeitszeiten gehören für Assistenzärzte zum Alltag

Zum Aufgabenbereich der Assistenzärzte gehören im Prinzip alle ärztlichen Tätigkeiten. So führen sie auch ärztliche Untersuchungen sowie Behandlungen durch, wirken bei Operationen mit, überwachen Krankheitsverläufe und prognostizieren deren Dauer, schlagen Therapien vor und dokumentieren die Behandlungsabläufe. Darüber hinaus kümmern sie sich um Bürokratisches: Sie rechnen ärztliche Leistungen ab, bereiten Abrechnungen vor, dokumentieren Untersuchungsergebnisse und erstellen Krankenberichte, Anträge und Gutachten. Assistenzärzte haben sehr unregelmäßige Arbeitszeiten – Schichtdienst, Wochenend- und Feiertagsdienst sowie Bereitschaftsdienst sind in diesem Beruf normal, Überstunden sind kaum zu vermeiden. Das Gehalt variiert stark und ist abhängig vom Bereich, in dem der Assistenzarzt tätig ist. In der Inneren Medizin etwa hat er ein Durchschnittsgehalt von circa 3.900 Euro, in der Psychiatrie liegt der Verdienst bei etwa 4.300 Euro monatlich.

Die Ausbildung des Assistenzarztes

Um die Tätigkeit als Assistenzarzt ausüben zu können, muss man ein mit dem Staatsexamen abgeschlossenes Studium im Studienfach Humanmedizin nachweisen können. Außerdem benötigt man die ärztliche Approbation gemäß Bundesärzteordnung oder die Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufes. Je nach Tätigkeitsgebiet muss zudem ein Fachkundenachweis gemäß Röntgenverordnung vorliegen. Da Assistenzärzte sich in einer Zwischenstation ihrer ärztlichen Karriere befinden, folgt nach einem erfolgreichen Studienabschluss der lange Weg zur Facharztqualifikation. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt stehen dabei sehr gut – Krankenhäuser kämpfen um Absolventen, es gibt zu viele freie Stellen und derzeit nicht genug Bewerber. Ein Grund dafür könnte die lange Ausbildung sein: Etwa zwölf Jahre dauert es, bis man als Facharzt praktizieren kann.