Finden Sie Ihren Traumjob
416 Jobs

416 Jobs zur Suche nach Apotheker/-in online

Eschborn, Avoxa - Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Die Avoxa - Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH ist ein Tochterunternehmen der Spitzenorganisation der Apotheker in Deutschland und bietet Fach- und Führungskräften im Apotheken- und Gesundheitsmarkt für deren tägliche Arbeit ein umfassendes Infor…

Gummersbach, Medica Apotheke im Ärztehaus
Freiburg im Breisgau, Pfizer Deutschland GmbH

Unterstützung im Bereich PPD Operations Bearbeitung von Projekten Bearbeitung von Abweichungen Aktualisierung von Prozessinformationen (Process Understanding Plan für Produkte) Einarbeitung & Prüfung von Herstellvorschriften

Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Landshut, Klinikum Landshut gGmbH
Top-Job Neu

Apotheker/in (m/w)

München, Hr. Robert Niemuth e.K.

Für ein spannendes Unternehmen suchen wir einen geeigneten Kandidaten zur Besetzung dieser Position. Beratung und Betreuung unserer Apothekenkunden Belieferung und Beratung von Arztpraxen Heimversorgung von mehreren Heimen und Pflegediensten…

Innenstadt, InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

InfectoPharm ist ein dynamisch wachsendes, familiengeführtes, mittelständisch geprägtes Pharmaunternehmen. Wir überzeugen mit ambitionierten Produkten und Dienstleistungen und sind damit in Deutschland führend im Bereich der Kinderheilkunde, erschli…

Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Eschborn, AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen

Sie bearbeiten eigenverantwortlich komplexe pharmazeutische und pharmakologische Fragestellungen zur rationalen Pharmakotherapie. Stellungnahmen zur Verordnungsfähigkeit von Arzneimitteln bzw. Kostenübernahmeanträgen werden von Ihnen erarbeitet. Sie…

Top-Job Neu

Apotheker/in

Weiden, Paracelsus-Apotheke Dr. Carmen Bock

Unternehmungslustige/r Apotheker/in in Vollzeit oder Teilzeit für lebhaftes Team gesucht. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen! Paracelsus-Apotheke Dr. Carmen Bock Tel.: 0171 / 6950740

Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Eberswalde, Klinikum Barnim GmbH

Für ein spannendes Unternehmen suchen wir einen geeigneten Kandidaten zur Besetzung dieser Position. Arbeiten aus allen Bereichen der Krankenhauspharmazie Mitarbeit in der zentralen Zytostatikazubereitung und in der Arzneimittelausgabe Stati…

Top-Job Neu

Apotheker/-in (m/w/d)

Berlin, UPD Patientenberatung Deutschland gGmbH

Für ein spannendes Unternehmen suchen wir einen geeigneten Kandidaten zur Besetzung dieser Position. Sie beraten Ratsuchende evidenzbasiert zu pharmazeutischen und gesundheitlichen Fragen auf unterschiedlichen Wegen (telefonisch, schriftlich u…

Top-Job Neu

Apotheker*in

Stuttgart, Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH

Wir suchen für unsere Abteilung Apotheke zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Die Apotheke des Robert-Bosch-Krankenhauses versorgt als zentrale Einrichtung mehrere Krankenhäuser im Großraum Stuttgart mit Arzneimitteln, Diagnostika und Reagenzien.…

Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Erding, Apotheke am Schönen Turm
Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Oststeinbek, ROXALL Medizin GmbH

Beantwortung von medizinischen Anfragen Literaturrecherche Unterstützung in den Bereichen Medizinprodukte, Regulatory Affairs und Klinische Forschung, Pharmakovigilanz und Qualitätsmanagement

Heppenheim (Bergstraße), InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

InfectoPharm ist ein dynamisch wachsendes, familiengeführtes, mittelständisch geprägtes Pharmaunternehmen. Wir überzeugen mit ambitionierten Produkten und Dienstleistungen und sind damit in Deutschland führend im Bereich der Kinderheilkunde, erschli…

Münster, Hohenzollern Apotheke

Für ein spannendes Unternehmen suchen wir einen geeigneten Kandidaten zur Besetzung dieser Position. Ausbau & Entwicklung vielfältiger pharmazeutischer Bereiche Neukundengewinnung, Kundenbetreuung & -entwicklung im B2B & B2C Bereich Kundenkom…

Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Vechta, Münstertor-Apotheke
Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Wirges, Apotheke im Hüter
Sonnenberg, InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

InfectoPharm ist ein dynamisch wachsendes, familiengeführtes, mittelständisch geprägtes Pharmaunternehmen. Wir überzeugen mit ambitionierten Produkten und Dienstleistungen und sind damit in Deutschland führend im Bereich der Kinderheilkunde, erschli…

Altstadt, InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

InfectoPharm ist ein dynamisch wachsendes, familiengeführtes, mittelständisch geprägtes Pharmaunternehmen. Wir überzeugen mit ambitionierten Produkten und Dienstleistungen und sind damit in Deutschland führend im Bereich der Kinderheilkunde, erschli…

Top-Job Neu

Apotheker (m/w/d)

Verl, Paderborn, Markt Apotheke B. Kesselmeier, Dr. K. Michels oHG

Alle Tätigkeiten gemäß Versorgungsauftrag des Apothekers, insbesondere Information und Beratung von Patienten, Kunden und Angehörigen von Heilberufen zu Arzneimitteln und Medizinprodukten Überwachung der Arzneimittelausgabe unter pharmazeutischen, m…

Frankfurt am Main, InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

InfectoPharm ist ein dynamisch wachsendes, familiengeführtes, mittelständisch geprägtes Pharmaunternehmen. Wir überzeugen mit ambitionierten Produkten und Dienstleistungen und sind damit in Deutschland führend im Bereich der Kinderheilkunde, erschli…

Berufsbild Apotheker/-in

Der Apotheker ist nach wie vor einer der angesehensten Berufe, nicht zuletzt durch die Präsenz in der Werbung als kompetente Auskunftsperson bei der Frage nach den Risiken und Nebenwirkungen.

Doch ist der Apotheker keineswegs nur der Verkäufer von Arzneimitteln. Zwar sind fast alle dieser Mittel fertig verpackt und müssen von ihm nicht mehr individuell zusammengemischt werden, obwohl er dies in vielen Fällen noch könnte. Trotzdem muss er über die Inhaltsstoffe, ihre Wirkungen und Nebenwirkungen genau Bescheid wissen.

Apotheker – Ein Beruf mit langer Tradition

Das Jahr 1241 gilt als Geburtsjahr des Apothekerberufes. Das Edikt von Salerno regelte, dass Ärzte künftig keine Apotheke mehr besitzen durften. Schon damals wurden die Preise für Arzneimittel gesetzlich vorgegeben. Jahrhunderte lang hatte der Apotheker quasi ein Monopol für die Versorgung mit Arzneimitteln, seit 2004 ergaben sich allerdings wesentliche Änderungen. So darf ein Apotheker jetzt mehrere Apotheken besitzen, und auch der Versand verschreibungspflichtiger Arzneimittel wurde freigegeben. Seither gibt es für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel auch keine Preisbindung mehr. Allerdings bleibt der Verkauf von Arzneimitteln auch weiterhin den Apotheken vorbehalten.

Der Apotheker und die Apothekerin haben nach dem Abitur ein Studium zu absolvieren. Es sieht ein erstes und zweites Staatsexamen vor, an den sich ein einjähriges Praktikum anschließt, das mit dem dritten Staatsexamen abgeschlossen wird. Zum Betreiben einer Apotheke wird eine behördliche Erlaubnis benötigt, Apotheker müssen sich zudem regelmäßig weiterbilden.

Neben dem Interesse an Arzneimitteln und ihrer Wirkung gehört auch eine gute Portion Ordnungssinn zum Apothekerdasein, denn die Lagerung und die Ausgabe von Medikamenten schließt auch bestimmte Gifte oder süchtig machende Stoffe ein, für die besondere Nachweispflichten bestehen. Vieles muss genau dokumentiert und nachgewiesen werden, wobei allerdings heute elektronische Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Wer eine Apotheke betreiben möchte, braucht Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden und muss verkaufen können.

Selbständigkeit oder Anstellung? Für Apotheker ist beides möglich

Neben der Tätigkeit als selbstständiger Apotheker können Apotheker natürlich auch Anstellung in Apotheken finden, denn der Inhaber kann kaum die komplette Öffnungszeit abdecken, zumal dazu auch Nacht- und Wochenenddienste gehören. Weitere Arbeitsmöglichkeiten finden sich in Krankenhausapotheken, in der Gesundheits- und Ernährungsberatung und natürlich auch in der Pharmaindustrie, wo sie gefragte Fachkräfte bei der Entwicklung und in der Produktion von Arzneimitteln und anderen Produkten der Pharmaindustrie sind. Auch Wissenschaft und Forschung stehen dem promovierten Apotheker offen.

Die jeweiligen Anforderungen bestimmen maßgeblich das Einkommen. Bei einer angestellten Vollzeittätigkeit dürfte das Bruttoeinkommen über 3.000 Euro liegen. Dazu können noch Zulagen und Sonderzahlungen kommen. Bedingt durch die gegenüber der üblichen Arbeitszeit längeren Öffnungszeit bieten sich auch gute Chancen für eine Teilzeitbeschäftigung. Der selbstständige Apotheker oder ein Apotheker, der beispielsweise als Sachverständiger freiberuflich tätig ist, kann sein Einkommen über die eingesetzte Arbeitszeit beeinflussen. Doch hängt es natürlich wesentlich davon ab, wie hoch seine Umsatzmöglichkeiten sind.

Mit dem Apothekerberuf verwandt ist der Beruf des Pharmazeuten/der Pharmazeutin oder auch des Referenten bzw. der Referentin für klinische Studien. Für Quereinsteiger bietet die darüber hinaus eine Aus- oder Fortbildung zum Pharmareferenten an, um in der Branche Fuß zu fassen.

Suche nach Standort: